Stand: Februar 2012 - PowerPoint PPT Presentation

slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Stand: Februar 2012 PowerPoint Presentation
Download Presentation
Stand: Februar 2012

play fullscreen
1 / 63
Stand: Februar 2012
96 Views
Download Presentation
cheri
Download Presentation

Stand: Februar 2012

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Stand: Februar 2012

  2. :: Trier Römer, Wein und Marx :: Universität Campus der Wissenschaft :: Forschung & Wissenstransfer Am Puls der Zeit :: Studium & Lehre Fit für den Beruf :: International Im Herzen Europas :: Leben Ein Campus, eine Stadt, viele Möglichkeiten Stand: Februar 2012

  3. Universitätsstadt Trier Römer, Wein und Marx ... Stand: Februar 2012

  4. Im Herzen Europas Stand: Februar 2012

  5. Anreise mit Auto oder Flugzeug Stand: Februar 2012

  6. Der Weg zur Uni Stand: Februar 2012

  7. Trierer Fakten :: 16 v. Chr. von den Römern gegründet:: Weltkulturerbe Porta Nigra, Kaiserthermen, Amphitheater, Dom, Basilika ::Etwa 100.000 Einwohnerund zwei Hochschulen mit derzeit knapp 22.000 Studierenden Stand: Februar 2012

  8. Trierer Fakten :: Kulturlandschaft mit alter Weinbau-Tradition :: Geburtsstadt von Karl Marx (1818-1883) Stand: Februar 2012

  9. Universität – Campus der Wissenschaft Stand: Februar 2012

  10. Viele Fächer, kurze Wege :: Campus über der Stadt mit großzügiger Park- und Seenlandschaftund Kunstobjekten :: 10 Minuten mit dem Bus vom Campus in die Stadt :: Alle Gebäude auf dem Campus sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar Stand: Februar 2012

  11. Viele Fächer, kurze Wege :: Keine Studiengebühren an rheinland- pfälzischen Hochschulen :: Über 40 Studiengänge in sechs Fachbereichen und der Theologischen Fakultät Stand: Februar 2012

  12. Campus I Stand: Februar 2012

  13. Campus II Stand: Februar 2012

  14. Junge Uni mit Tradition :: 1473 Gründung der alten Trierer Universität :: 1798 Schließung der alten Universität unter napoleonischer Besatzung Stand: Februar 2012

  15. Junge Uni mit Tradition :: 1970 Wiedereröffnung der neuen Doppeluniversität Trier-Kaiserslautern :: 1975 Universität Trier wird eigenständig Stand: Februar 2012

  16. Studierendenzahlen 60,0% 40,0% Stand: Februar 2012

  17. Personal 980,1 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 176,5 Professorinnen und Professoren Stand: Februar 2012

  18. Haushalt Haushalt 2010: 112,168 Mio. € Stand: Februar 2012

  19. Forschung und Wissenstransfer Stand: Februar 2012

  20. Interdisziplinäre Forschung ::Geschichte, Gesellschaft und Kultur von der Antike bis zur Gegenwart ::Information und Kommunikation::Gesundheit:: Frauen- und Geschlechterforschung:: Umweltforschung ::Europa im Kontext globaler Entwicklungen Stand: Februar 2012

  21. Forschungsverbünde und Großprojekte • ::Sonderforschungsbereich SFB 600 „Fremdheit und Armut“. Wandel von Inklusions- und Exklusionsformen von der Antike bis zur Gegenwart • ::Kompetenzzentren: • :Competence Center E-Business (CEB) • : Kompetenzzentrum für elektronische • Erschließungs- und Publikationsverfahren • in den Geisteswissenschaften • :: Forschungszentrum Europa – Strukturen • langer Dauer und Gegenwartsprobleme Stand: Februar 2012

  22. Forschungsverbünde und Großprojekte • :: Forschungscluster „Gesellschaftliche Abhängigkeiten und soziale Netzwerke • :: Graduiertenzentrum der Exzellenz „The Design of efficient Labour Market Institutions in Europe“ • :: Umweltprobenbank des Bundes • :: Zentrum für psychologische Information und Dokumentation (ZPID) Stand: Februar 2012

  23. Graduiertenkollegs ::Graduiertenkolleg „Bildungsrechtsregime und Wettbewerb“ ::Modellversuch Postgraduiertenstudium „Psychobiologie“ Stand: Februar 2012

  24. Spezialisierte Forschungen • :: Arbeitsstelle „Mittelhochdeutsches Wörterbuch“ • :: Arbeitsstelle „Forschungen zur antiken Sklaverei“ • :: Kant-Forschungsstelle • :: Arye-Maimon-Institut für Geschichte der Juden (AMIGJ) • :: Institut für Cusanus-Forschung Stand: Februar 2012

  25. Spezialisierte Forschungen :: Institut für Umwelt- und Technikrecht (IUTR) :: Zentrum für Altertumswissenschaften :: Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der EG (IAEEG) Stand: Februar 2012

  26. Drittmittel-Förderung 2010 Drittmittel: 16 Mio. € Drittmittel-Beschäftigte: 185,57 Stand: Februar 2012

  27. Promotionen - Habilitationen Stand: Februar 2012

  28. Wissenstransfer und Weiterbildung Berufsorientierte Weiterbildung :: Psychologische Psychotherapie :: Health Care Management ::International Executive MBA General Management ::Environmental Assessment ::Verhaltenstraining ::Medienpraxis ::Interkulturelle Kommunikation Stand: Februar 2012

  29. Wissenstransfer und Weiterbildung Forschungs- und Beratungsleistungen :: Arbeit, Personal, Beschäftigung :: Nachhaltige Regionalentwicklung :: I&K-Technologie / Multimedia :: Verwaltung :: Gesundheit und Soziales :: Organisation und Management Stand: Februar 2012

  30. Wissenstransfer und Weiterbildung Kooperation mit Stadt, Region und Land :: Forum Hochschule − Wirtschaft :: Initiative Region Trier :: Haus der Gesundheit :: Lokale Agenda 21 :: Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz Stand: Februar 2012

  31. Unternehmensschmiede Universität Starke Programme :: FAIRWAY – Sensibilisierung und Förderung :: Gründungswerkstätten – Qualifizierung :: ProMit – Verankerung in Forschung und Lehre + starke Partner ::Institut für Mittelstandsökonomie (INMIT) ::Technologiezentrum Trier / Wissenschaftspark ::FIT – Existenzgründung in der Region Trier ::FH Trier, Universität des Saarlandes, Universität Luxemburg = starke Gründerinnen und Gründer Stand: Februar 2012

  32. Studium und Lehre Stand: Februar 2012

  33. Studienmöglichkeiten Stand: Februar 2012

  34. Fachbereich I :: Pädagogik:: Philosophie :: Psychologie Stand: Februar 2012

  35. FachbereichII ::Anglistik :: Germanistik ::Japanologie :: Klassische Philologie: Latein, Griechisch :: Linguistische Datenverarbeitung :: Medienwissenschaft :: Phonetik Stand: Februar 2012

  36. Fachbereich II • ::Romanistik: Französisch, • Spanisch, Italienisch • :: Slawistik • :: Sinologie Stand: Februar 2012

  37. Fachbereich III ::Ägyptologie :: Geschichte :: Klassische Archäologie :: Kunstgeschichte :: Papyrologie :: Politikwissenschaft Stand: Februar 2012

  38. Fachbereich IV • ::Betriebswirtschaftslehre • :: VWL • :: Soziologie • :: Informatik / Wirtschaftsinformatik • :: Mathematik: Angewandte Mathematik, • Wirtschaftsmathematik Stand: Februar 2012

  39. Fachbereich V • :: Rechtswissenschaft Stand: Februar 2012

  40. Fachbereich VI • :: Geographie / Geowissenschaften Stand: Februar 2012

  41. Theologische Fakultät • :: Katholische Theologie Stand: Februar 2012

  42. Zusatz-Zertifikate/-Qualifikationen • :: Cusanus Studien • :: Deutsch als Fremdsprache • :: Deutsch als Fremdsprache und • Landeskunde (für Ausländer) • ::Kanadische Studien (FB II + VI) • ::Ostasiatische Studien Stand: Februar 2012

  43. Zusatz-Zertifikate/-Qualifikationen • :: Studienbegleitende Fremdsprachen- • ausbildung für alle Fächer • ::Fachspezifische Fremdsprachenausbildung: • für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler • ::Fachspezifische Fremdsprachenausbildung:für Juristen • ::LLM • :: MEST Stand: Februar 2012

  44. Zusatz-Zertifikate/-Qualifikationen • :: Stadtgeschichte • ::Antike Kultur und ihr Weiterleben • ::Magister juris • ::Magister der Wirtschaft • ::Gender Studies • :: Bilingualer Erdkunde-Unterricht Englisch Stand: Februar 2012

  45. Weiterbildungs-Studiengänge • :: Psychologische Psychotherapie • ::Health-Care-Management • :: International Executive MBA General Management Stand: Februar 2012

  46. Praxiskooperation • :: Forschungspraktika in Trier und Region • ::Lehraufträge an erfahrene Praktiker • ::Studentische Initiativen: • Association des Etats Généraux des • Etudiants de l'Europe (AEGEE) • Association Internationale des Etudiants en Sciences Economiques et Commerciales (AIESEC) • Contact und Cooperation (C&C) • Forschungskreis Tourismusmanagement (FTM) Stand: Februar 2012

  47. Die Bibliothek • :: Das Herzstück von Campus I • mit sternförmig gruppierten • Fachbereichsgebäuden um den Zentralbau • ::18.640 m² verteilt über fünf Gebäude • ::Rund 1,6 Millionen Medieneinheiten • ::über 1,1 Mio. Monographien • ::über 300.000 Bände Zeitschriften Stand: Februar 2012

  48. Die Bibliothek • :: 150 CD-ROM- und • Online-Datenbanken • ::Fachbibliotheken auf Campus II • IAAEG (Institut für Arbeitsrecht • und Arbeitsbeziehungen in der • Europäischen Gemeinschaft • ::IUTR (Institut für Umwelt- und • Technikrecht) Stand: Februar 2012

  49. International • Im Herzen Europas... Stand: Februar 2012

  50. Studieren im Herzen Europas • :: Institut für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen • in der Europäischen Gemeinschaft (IAAEG) • ::Zentrum für Europäische Studien (ZES) • ::Fachspezifische Zusatzausbildungen für Europa • ::SOKRATES/ERASMUS-Vereinbarungen an • 156 Hochschulen in 22 Ländern • ::Internationale Rechtsstudien Stand: Februar 2012