slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Wunderschönen guten Tag PowerPoint Presentation
Download Presentation
Wunderschönen guten Tag

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 18

Wunderschönen guten Tag - PowerPoint PPT Presentation


  • 76 Views
  • Uploaded on

Wunderschönen guten Tag. Übersicht. Zur Person Schulausbildung / Beruflicher Werdegang Erworbene Qualifikationen Interessen Hobbys. Michael Przyklenk. geboren am 08.05.1972 in Koblenz deutsch verheiratet 2 Kinder (6 und 4). Schulausbildung & Beruflicher Werdegang.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Wunderschönen guten Tag' - caelan


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Wunderschönen

guten Tag

bersicht
Übersicht
  • Zur Person
  • Schulausbildung / Beruflicher Werdegang
  • Erworbene Qualifikationen
  • Interessen
  • Hobbys
michael przyklenk
Michael Przyklenk
  • geboren am 08.05.1972 in Koblenz
  • deutsch
  • verheiratet
  • 2 Kinder (6 und 4)
schulausbildung beruflicher werdegang
Schulausbildung &Beruflicher Werdegang
  • 08/1978 - 07/1982 Grundschule
  • 08/1982 - 07/1987 Hauptschule
  • 08/1987 - 07/1990 BOMAG GmbH, Ausbildung zum Stahlbauschlosser
  • 08/1990 - 07/1992 Mittlere Reife
  • 08/1992 - 07/1993 Fachhochschulreife
slide5
10/1993 - 08/1997 Feldjäger SaZ04 (Stabsunteroffizier)
  • 08/1997 - 07/1999 Pütz & Kollegen, Ausbildung zum Bürokaufmann
  • 10/1997 - 10/2000 VWA Koblenz, Studium Betriebswirtschaft
  • 08/1999 - 09/2007 m+p GmbH & Co. KG, kaufmännischer Angestellter
  • 09/2007 - Thomas Beteiligungen in Kirchberg, Assistent der Leitung KV
personalverwaltung
Personalverwaltung
  • Neue Mitarbeiter erfassen
  • Arbeitszeugnisse erstellen
  • Arbeitsverträge erarbeiten
  • Stammdatenpflege
  • Ausbilder der kaufmännischen Auszubildenden
  • Kontaktstelle der Berufschulen
  • Lehrverträge erstellen
  • Menschenführung und Methodik/Didaktik der Ausbildung
  • Vorstellungsgespräche führen
  • Beschwerdestelle für das AGG
buchhaltung
Buchhaltung
  • Bearbeitung von Rechnungseingängen
  • Kontierung und Erfassung der Belege
  • Erstellung und Übertragung der USt-Voranmeldungen
  • Vorbereitungsarbeiten für den Jahresabschluss
  • Monatsabschlüsse (Journal, SuSa, OP-Listen, BWA)
  • Führung der Debitoren- und Kreditorenkonten
  • Ermittlung der Urlaubsrückstellungen
  • Überwachung von Versicherungsvorgängen
  • Erstellung Reisekostenabrechnungen
  • Mietobjektverwaltung (Reparaturen und Instandhaltung)
  • Erstellung von Nebenkostenabrechnungen
controlling
Controlling:
  • Tägliche Liquiditätsanalyse
  • Forderungs- und Verbindlichkeitsmanagement
  • Optimierung Firmeninterner Prozesse
lohn gehalt
Lohn & Gehalt
  • Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Beitragsnachweise der Krankenkassen
  • Lohnsteueranmeldung
  • Erstellung von Lohnsteuerbescheinigungen
  • Einarbeitung von Änderungen (Familienstand, KK, Gleitzonen, etc.)
  • Ansprechpartner für die Krankenkassen
teamleiter abteilung technik
Teamleiter Abteilung Technik
  • Planung und Koordination der technischen Abteilung
  • Verbindungsaufnahme und Terminabsprache mit dem Kunden
  • Führung eines Abschlussgespräches und anschließende Abnahme
  • Reklamationsbearbeitung und Umsetzung
  • Stammkundenbetreuung
finanzgesch fte
Finanzgeschäfte
  • Abwicklung der Finanzgeschäfte
  • Abschluss von Leasinggeschäften
  • Schriftverkehr allgemein (Banken, Ämter und Behörden)
  • Begleichung OP durch Elektronik Banking
  • Kontrolle der Zahlungseingänge
  • Mahnwesen
entscheidungstr ger ein und verkauf
Entscheidungsträger Ein- und Verkauf
  • Materialbeschaffung
  • Angebotserstellung
  • Preisvergleiche
  • Reklamationsbearbeitung
  • Rechnungserstellung
  • Erarbeitung von Liefer- und Zahlungskonditionen
  • Beschaffung von Büromöbel und Material
sonstiges
Sonstiges
  • Führung der Fuhrparks
  • Rechnungsarchivierung
  • Organisation und Umsetzung von Festlichkeiten
interessen
Interessen
  • Ehrenamtlicher Berater bei der Technikerkrankenkasse
  • Englischfortbildung
  • Mietglied im Schulelternbeirat
hobbys
Hobbys
  • Joggen
  • Fahrrad fahren
  • Schwimmen
  • Fotografieren
  • Schach
  • Aquarianer