Themen aus der internen medizin ii f r pferde w issenschaft l er
Download
1 / 25

Themen aus der Internen Medizin II für Pferde w issenschaft l er - PowerPoint PPT Presentation


  • 291 Views
  • Uploaded on

Themen aus der Internen Medizin II für Pferde w issenschaft l er. Univ. Prof. Dr. René van den Hoven, DVM, PhD, Dipl. ECEIM, Dipl. ECVPT Klinik für Interne Medizin und Seuchenlehre für Kleintiere und Pferde VUW. Faktoren von Shipping Fever. Erfahrung Charakter Immunstatus

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Themen aus der Internen Medizin II für Pferde w issenschaft l er' - butch


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Themen aus der internen medizin ii f r pferde w issenschaft l er l.jpg

Themen aus der Internen Medizin IIfür Pferdewissenschaftler

Univ. Prof. Dr. René van den Hoven,

DVM, PhD, Dipl. ECEIM, Dipl. ECVPT

Klinik für Interne Medizin und Seuchenlehre für Kleintiere und Pferde VUW


Faktoren von shipping fever l.jpg
Faktoren von Shipping Fever

Erfahrung

Charakter

Immunstatus

Tracheo-bronchiale Clearance

Bakterien

Viren

Fibrinöse Pleuropneumonie

Transportmittel, schlechte Ventilation, Schütteln, hohes Anbinden


Faktoren von parasitosen l.jpg
Faktoren von Parasitosen

Milben und Läuse

Konstitution

Winterfell

Juckreiz, Räude

Feuchte, Kälte, schlechte Versorgung, Gruppenhaltung


Ektoparasiten und pruritis l.jpg

Pedikulose

Haematopinus asini

Damalinea equi

Räude:

Sarcoptes scabiei (Anzeigepflichtig!)

Psoroptes equi

Chorioptes equi

Ektoparasiten und Pruritis


Pedikulose l.jpg
Pedikulose

  • Zu erkennen an Nitten an den Haarendes Kopf-, Ohren- und Mähnekammbereichs

  • Bekämpfung: 2x Waschen im Abstand von 8-12 Tagen mit:

    • Pyrethroid: Flumetrin 2% (Bayticol® Pour-on)

    • Organophosphat: Foxim (Sebacil® 50%)

      Niemals mit Amitraz (Tactic ®)!


R ude l.jpg
Räude

  • Zu erkennen an Alopezie, Schuppen, Krusten, Juckreiz

  • Lokalisation speziesabhängig:

    • Sarkoptes: beginnt an Kopf und Widerrist und neigt zu generalisieren

    • Psoroptes: eher Mähne und Schweif, kann aber auch generalisieren

    • Chorioptes: Beine (Kaltblüter)


R ude diagnose und bek mpfung l.jpg
Räude: Diagnose und Bekämpfung

  • Diagnose:

    • Klinisches Bild

    • Hautgeschabsel

  • Bekämpfung:

    • Sarkoptes/Psoroptes: Ivermectine oder Moxidectine – oral 1 bis 2x mit 14 TagenIntervall

    • Chorioptes: Permetrin, Foxim


Sommer r ude l.jpg
Sommerräude

  • Klinische Symptome:

    • Schuppen & Krusten im Mähnenkamm und im Schweif

    • Hautverdickung (Hyperkeratose)

    • Exudation und Rötung (Erythem)

  • Ätiologie:

    • Sensibilisierung durch Insekten:

    • Vnl. Culicoides (Speichel)



Faktoren bei sommerr ude l.jpg
Faktoren bei Sommerräude

ErblicheKonstitution

Culicoides

Juckreiz, Schuppen

Waldrand bei Wiesen,Sommer


Mauke l.jpg
Mauke

  • Symptome:

    • Exsudatives Fesselekzem


Mauke15 l.jpg
Mauke

  • Ätiologie ist multifaktoriell:

    • Feuchte

    • Pilze

    • Bakterien

    • Chorioptes

    • dermatotoxische Pflanzen

  • Therapie:

    • Mühsam; Maukesalbe (ZnO, Cortisol, Lebertran, Antibiotika)


Dermatomykose dermatophilose l.jpg
Dermatomykose  Dermatophilose

  • Pilze   D. congolense

  • Ringworm   Rainrot, Rain scald


Dermatomykose l.jpg
Dermatomykose

  • Klinisches Bild:

    • Solitäre, schuppende, kreisrunde Läsionen mit Trichorrhexis

  • Ätiologie:

    • Trichophyton equinum( 80%); Rinderstämme (20%)

    • Microsporum canis (equinum), gypseum (unhäufig)

  • Diagnose:

    • Woodse Lampe (nur bei Microsporum)

    • Hautgeschabsel und Kultur




Dermatomykose20 l.jpg
Dermatomykose

  • Therapie:

    • Lokal: Waschung mit Enilconazol (Imaverol®),alternativ Natamyzine (Mycophyt ®) oder einfach 10% Braunol® Lösung

    • 3x im Abstand von 3-5 Tagen

  • Vorbeugung:

    • Eigenes Putzmaterial, Geschirr und Decke

    • Impfung


Dermatophilose l.jpg
Dermatophilose

  • Klinische Symptome:

    • Effloreszenzen an Rücken und Hals, speziell in langem Winterhaar

    • Verklebte Haare


Dermatophilose22 l.jpg
Dermatophilose

  • Diagnose:

    • Klinisches Bild (evt. Bakteriologie)

  • Therapie:

    • Systemisch: Penizillin

    • Lokal: waschen mit 10% Braunol® Lösung

  • Vorbeugung: Keine Decke auf feuchte Pferde legen oder spezielle Abschwitzdecke benützen!!!





ad