arbeiten mit den internetdiensten n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Arbeiten mit den Internetdiensten PowerPoint Presentation
Download Presentation
Arbeiten mit den Internetdiensten

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 9

Arbeiten mit den Internetdiensten - PowerPoint PPT Presentation


  • 142 Views
  • Uploaded on

Arbeiten mit den Internetdiensten. GroupWise. Vorüberlegungen. Welche Voraussetzungen sind notwendig um mit Klassen in GroupWise zu arbeiten? Schnelles Auffinden der Adressen der Schüller Verteilen von Informationen an Gruppen und Klasse

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Arbeiten mit den Internetdiensten' - asta


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
vor berlegungen
Vorüberlegungen
  • Welche Voraussetzungen sind notwendig um mit Klassen in GroupWise zu arbeiten?
    • Schnelles Auffinden der Adressen der Schüller
    • Verteilen von Informationen an Gruppen und Klasse
    • Einteilungen werden vom Klassenlehrer für alle Lehrer getroffen
  • Können Abteilungen und Gruppen der Schulorganisation in GroupWise abgebildet werden?
    • Gruppenbildung für alle Benutzer
  • Welche Möglichkeiten der Automation bietet GroupWise?
    • Automatisches Verschieben von Nachrichten
    • Automatisches Weiterleiten von Nachrichten
    • ......

Internetdienste - GroupWise

groupwise adressbuch
GroupWise Adressbuch

Dreh- und Angelpunkt für ein vernünftiges Arbeiten mit GroupWise ist das Adressbuch.Im Folgenden wird aufgezeigt wie das Adressbuch für eine Schulumgebung eingerichtet werden kann.

Internetdienste - GroupWise

vorhandene adressb cher
Vorhandene Adressbücher
  • Novell GroupWise Adressbuch
    • Dieses Adressbuch enthält alle Adressen des GroupWise Systems.
  • Primärbuch
    • Hier werden die am häufigsten benutzten Adressen aufgelistet.
  • Persönliches Adressbuch (Bernd Specht)
    • In dieses Adressbuch kann der Benutzer alle Adressen aufnehmen, die er benötigt (auch externe Adressen).
  • Novell LDAP-Adressbuch
    • In LDAP-Verzeichnissen wie BigFoot und Switchboard können Sie nach Personendaten in aller Welt suchen.

Internetdienste - GroupWise

bung adressbuch
Übung: Adressbuch
  • Übung 6.1.5-1
  • Erstellen Sie ein Klassenadressbuch für die Klasse 5b.
  • Erstellen Sie zwei Gruppen im Klassenadressbuch.
  • Geben Sie das Klassenadressbuch Ihrem Kollegen/Ihrer Kollegin frei.
  • Überprüfen Sie die Freigabe.

Internetdienste - GroupWise

groupwise verteilerlisten
GroupWise Verteilerlisten
  • Für den Informationsfluss innerhalb der Schule sind Verteilerlisten notwendig, die die Schulorganisation abbilden.
  • Diese Listen können nur vom Systemverantwortlichen erstellt werden.Nachfolgend wird beispielhaft eine Verteilerliste für Lehrer erstellt.

Internetdienste - GroupWise

bung verteilerlisten
Übung: Verteilerlisten
  • Übung 6.1.5-1
  • Erstellen Sie die Verteilerliste Lehrer/Lehrerin.
  • Können Schüler/Schülerinnen die Verteilerliste sehen?Testen Sie mit einem Schüler/mit einer Schülerin die Einstellung.
  • Erstellen Sie eine Testmail an die Verteilerliste Lehrer. Kontrollieren Sie, ob die Mails ankommen.

Internetdienste - GroupWise

groupwise regeln
GroupWise Regeln
  • Ein sehr mächtiges Werkzeug in GroupWise ist die Erstellung von Regeln. Fast jede Aktion innerhalb von GroupWise lässt sich damit automatisieren.
  • Beispielhaft soll im Folgenden das Erstellen einer Regel zum Verschieben von Nachrichten aufgezeigt werden.

Internetdienste - GroupWise

bung regeln
Übung: Regeln
  • Übung 6.1.6-1
  • Erstellen Sie eine Regel für Bernd Specht, mit der ankommende Mails von Birgit Adler in einen Ordner (Birgit Adler) verschoben werden.(Sollten Sie den Lehrer Fritz Freitag gelöscht haben, benutzen Sie einen anderen Lehrer/eine andere Lehrerin für diese Übung.)
  • Kontrollieren Sie die Regel, indem Fritz Freitag eine Mail an Bernd Specht sendet.

Internetdienste - GroupWise