pro ee n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
pro-EE PowerPoint Presentation
Download Presentation
pro-EE

Loading in 2 Seconds...

  share
play fullscreen
1 / 9
Download Presentation

pro-EE - PowerPoint PPT Presentation

arty
100 Views
Download Presentation

pro-EE

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. pro-EE “Public procurement boosts energy efficiency”

  2. Klimabündnis Österreich • Europaweites Klimaschutz-Netzwerk • 852 Gemeinden in Österreich (von 2357) • 206 Schulen und Bildungseinrichtungen • 488 Betriebe • Information, Bewusstseinsbildung, Weiterbildung, Beratung, Vernetzung • Organisation von Veranstaltungen/Aktionen • Klimatour • Autofreier Tag

  3. Fakten zum Projekt pro-EE • EU-Projekt gefördert von IEE – „Intelligent Energy Europe“ • Projektlaufzeit • Nov. 2007 bis Nov. 2010 • Beteiligte Länder • Deutschland, Griechenland, Italien, Österreich, Portugal, Spanien • Slowakei, Tschechien, Ungarn als Partner

  4. Projektziel/Zielgruppen von „pro-EE“ • Verbreitung innovativer energieeffizienter Technologien und Produkte durch nachhaltige öffentliche Beschaffung • Zielgruppen • öffentliche Beschaffungsverantwortliche • Städte und Gemeinden • Regionen • Länder Öffentliche Beschaffung in Europa: etwa 16% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) – daher durchaus wirksame Klimaschutzmaßnahme!

  5. Warum energieeffizient beschaffen? • Geringere Lebenszykluskosten (LCC - Life cycle costs, TCO – Total costs of ownership) • Beispiel Straßenbeleuchtung • Anschaffungskosten: ca. 5% der LCC • Laufende Kosten: ca. 95 % der LCC • Klimaschutz durch Energie- und CO2-Einsparung • Oftmals geringerer Wartungsaufwand

  6. Projektumsetzung • Arbeitspakete • Innovative Produkte • Strategien gemeinsamer energieeffizienter Beschaffung • Integration in lokale Energieeffizienz-Pläne • Trainings/Workshops zu nachhaltiger Beschaffung • Verbreitung der Ergebnisse

  7. Schwerpunkte im Projekt Energieeffiziente… … Straßenbeleuchtung … Fahrzeuge … Büro-IT

  8. Weiterbildungsangebote des Klimabündnis • Lehrgang "kommunale/r Mobilitätsbeauftragte/r“ • Modul 1: 11. bis 12. Mai 2010, St. Pölten • Modul 2: 14. bis 15. Juni 2010, Bad Vöslau • Lehrgang „Bodenmanagement in der Gemeinde“ (Raumplanung, Flächenwidmung, Hochwasserschutz – Bodenschutz) • Modul 1:17./18. Juni 2010, Purkersdorf - ganztägig • Modul 2:14./15. Oktober 2010, Steinbach/Steyr + Linz - ganztägig • Lehrgang „Kommunale/r Klimaschutzbeauftragte/r“ • Modul 1: 22./23. September 2010, St. Pölten • Modul 2: 24./25. November 2010, St. Pölten • Modul 3: 23./24. Februar 2011, Wien - jeweils ganztägig Nähere Infos: www.klimabuendnis.at - Lehrgänge/Fortbildungen

  9. Danke für die Aufmerksamkeit! Friedrich Hofer Klimabündnis Österreich Hütteldorfer Str. 63-65/9-10, 1150 Wien friedrich.hofer@klimabuendnis.at www.klimabuendnis.at/pro-ee www.pro-ee.eu