das historische jahrbuch der stadt graz l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
DAS HISTORISCHE JAHRBUCH DER STADT GRAZ PowerPoint Presentation
Download Presentation
DAS HISTORISCHE JAHRBUCH DER STADT GRAZ

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 16

DAS HISTORISCHE JAHRBUCH DER STADT GRAZ - PowerPoint PPT Presentation


  • 244 Views
  • Uploaded on

DAS HISTORISCHE JAHRBUCH DER STADT GRAZ. Inhaltsverzeichnis und Preise Band 1 bis 20 1969 bis 1989. BAND 1 (1968): 40 Jahre Stadtmuseum Graz 1928–1968 Maria SCHAFFLER Robert Meeraus – ein Nachruf. Im Anhang Briefe Robert Meeraus´ an Fritz Klabinus, 1941–1944

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'DAS HISTORISCHE JAHRBUCH DER STADT GRAZ' - andrew


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
das historische jahrbuch der stadt graz

DAS HISTORISCHE JAHRBUCH DER STADT GRAZ

Inhaltsverzeichnis und PreiseBand 1 bis 201969 bis 1989

slide2
BAND 1 (1968):40 Jahre Stadtmuseum Graz 1928–1968
  • Maria SCHAFFLERRobert Meeraus – ein Nachruf. Im Anhang Briefe Robert Meeraus´ an Fritz Klabinus, 1941–1944
  • Fritz POSCHZur Geschichte der Gründung und ältesten Entwicklung von Graz
  • Eduard ANDORFERZwei mittelalterliche Fundstücke vom Grazer Schloßberg
  • Robert BARAVALLEJoseph Bellomo, ein Grazer Theaterdirektor der klassischen Zeit
  • Claus SCHEDLDie Inschrift zum Torahschrein der Grazer Synagoge
  • Maria SCHAFFLER und Reinhild von SEMETKOWSKIWalter von Semekowski – sein Wirken für Graz

Anhang I:

  • Walter von SEMETKOWSKI: Das „Haus der Steiermark“. Eine Skizze aus dem Nachlass

Anhang II:

  • Harald BLEICH: Erläuterungen zum Altstadtsanierungsprojekt Gallowitsch–Bleich
  • BIBLIOGRAPHIE Walter von Semetkowski zusammengestellt von Edith TRENCZAK
  • Ernst KÖLLERDas Grazer Rathaus
  • BIBLIOGRAPHIE der Arbeiten der ersten vier Leiter des Grazer Stadtmuseums: Robert MEERAUS, Fritz KLABINUS, Eduard ANDORFER, Maria SCHAFFLER

Preis: € 2,-- (vorher € 6,10)

slide3
BAND 2 (1969)
  • Hansjörg SCHILDBeiträge zur Geschichte der Kirchen und Kapellen im Stadtgebiet der mittelalterlichen Pfarre Graz
  • Heinrich PURKARTHOFERStifting. Zur Siedlungsgeschichte des Grazer Raumes
  • Günther PROBSZT Münzstätte Graz
  • Theodor GRAFF – Robert BARAVALLEEine Grazer Originalurkunde aus dem Jahre 1398
  • Peter KRENNDas älteste bekannte Inventar des steiermärkischen Landzeughauses in Graz vom Jahre 1557
  • Friedrich KÖRNEREin Horn von Michael Nagel in Graz
  • Robert BARAVALLEDer Breunerhof
  • Harald FISCHER Anselm Hüttenbrenner – Ein Beitrag zur Biographie
  • Robert BARAVALLEDie Anfänge des sozialen Versicherungswesens in Graz
  • Reinhold AIGNERDr. Oktavia Aigner-Rolett, die erste Ärztin in Graz
  • Sepp MAURER – Heimo WIDTMANNAltstadterhaltung und Altstadterneuerung – Eine Aufgabe der Gegenwart für die Zukunft

Preis: € 2,-- (vorher € 6,95)

slide4
BAND 3 (1970)
  • Anton Adalbert KLEINHitlers dunkler Punkt in Graz? Das Gerücht von Hitlers jüdischer Abstammung im Lichte der Quellen
  • Paul Werner ROTHBemerkungen über die Burgkapelle Gösting bei Graz – Zur Patrozinienkunde
  • Gerd W. SALZER-EIBENSTEINDie räumliche Lage der Grazer Judensiedlung im Mittelalter
  • Helfried VALENTINITSCHDas Franziskanerkloster in Graz als Begräbnisstätte vom 15. bis zum 19. Jahrhundert – Zur Sozialstruktur des Wirkungsbereiches des Franziskanerordens
  • Harald SAMMERWohnraum und Hausrat im Grazer Bürgerhaus in der Zeit vom 16. bis zum 18. Jahrhundert
  • Robert BARAVALLE150 Jahre Schlossberganlagen. 1. Teil
  • Robert BARAVALLETilly Wedekind geb. Newes und Graz
  • Maria SCHAFFLERFreilegung mittelalterlicher Mauerzüge im Bereich des abgebrochenen Stainzerhofes in Graz. Eine Dokumentation des Stadtmuseums

Preis: € 2,-- (vorher € 7,40)

slide5
BAND 4 (1971)
  • William H. HUBBARDDie Entwicklung der Grazer Stadtverfassung 1869–1918
  • Henriette BRANDENSTEINZur Datierung der mittelalterlichen Glasmalereien in der Leechkirche
  • Theodor GRAFFZur Topographie des Kälbernen Viertels
  • Peter KRENNDer Grazer Plattner Hans Prenner, † 1645, 1. Teil
  • Hellmut FEDERHOFER und Gudrun M. SCHMEISER Grazer Stadtmusikanten als Komponisten vorklassischer Klavierkonzerte
  • Günter BRUCHERDer Zyklus der Deckengemälde in der Schatzkammerkapelle des Grazer Minoritenklosters, ein Werk des Josef Adam von Mölk
  • Reinhold AIGNERDer Physiologe Alexander Rolett als Abgeordneter im Grazer Gemeinderat und im Steiermärkischen Landtag
  • Gertrud SMOLAEntwürfe des Grazer Architekten August Gunolt im Museum für Kulturgeschichte und Kunstgewerbe am Joanneum
  • Günter CERWINKAHermann Bahrs Grazer Semester. Mit Briefen Bahrs zur Auseinandersetzung Pernerstorfer – Schönerer
  • Stanislaus HAFNER und Linda AITZETMÜLLER-SADNIKHundert Jahre Slavistik in Graz
  • Maria SCHAFFLERDas Stadthaus Maximilians von Schrattenbach (Palais Khuenburg). Ein Beitrag zu seiner Geschichte und seiner Zukunft als Stadtmuseum
  • Robert BARAVALLE, W. NEUNTEUFL, Edith TRENCZAKKleine Mitteilungen und Nachträge

Preis: € 2,-- (vorher € 7,40)

slide6
BAND 5/6 (1973)
  • Theodor GRAFFUntersuchungen zur Geschichte der Franziskaner-Observanten in Graz 1463–1600
  • Paul W. ROTHDie Verkaufläden an der Grazer Franziskanerkirche 1618–1830
  • Helfried VALENTINITSCHDie Bedeutung der Grazer Hofhandelsleute Rocco Giambello und Johann Peter Soldan für den innerösterreichischen Honigfernhandel
  • Georg WACHADer heilige Leopold und Graz
  • Harald SAMMERDer Steinbruchhof in der oberen Grabenstraße
  • Horst SCHWEIGERTZur Frage der ehemaligen barocken Innenausstattung der Stadtpfarrkirche in Graz
  • Wolfgang SUPPANFolklore im Grazer Konzertleben des Biedermeier
  • Alfred WEISSBergbaue und Bergbauversuche im erweiterten Grazer Stadtgebiet
  • Robert BARAVALLE †Die Grazer Schlossberganlagen, Teil 2
  • Wilhelm STEINBÖCKHundert Jahre Grazer Stadtpark
  • Karl A. KUBINZKYGraz in der Volkszählung 1880
  • Kurt SALAMUNDas Philosophische Seminar an der Universität Graz
  • NACHRUFE auf E. Arndorfer, G. Laurin, F. Popelka
  • Sokratis DIMITRIOU u. a.„Rettet die Grazer Altstadt“ – Aber wie?
  • Maria SCHAFFLEREine bedeutende Althausgruppe im Grazer Stadtkern

Preis: € 2,-- (vorher € 14,17)

slide7
BAND 7/8 (1975)
  • Helga SCHULLERDie „Wolfen-Stift“ am Grazer Dom und ihre Stifterfamilie
  • Helfried VALENTINITSCHDie Grazer Stadtpfarrkirche zum Heiligen Blut als Begräbnisstätte vom 15. bis zum 18. Jahrhundert
  • Walter NEUNTEUFLGroß-Graz im Bilde alter Landkarten
  • Hubert MOSER Marianische Volksfrömmigkeit im 17. Jahrhundert am Beispiel der Grazer Marienkirchen
  • Horst SCHWEIGERTEine Skulpturen-Gruppe des Heiligen Wandels von M Schokotnigg
  • Gertrud SMOLAZur Geschichte der Steinguterzeugung in Graz
  • Herta NEUNTEUFLFrauen im Vormärz, nach dem Bildungs- und Erziehungsbuch „Erfahrungen aus dem Frauenleben“ von Sophie von Scherer
  • Roswitha KARPFDie erste Tannhäuser-Aufführung in Graz
  • Oktavian PROSKE75 Jahre Vereinigung Bildender Künstler Steiermarks
  • Edith SIMANDLDer Magister und Operateur Anton Hinterthür, 1815–1860
  • Robert HINTEREGGERGraz zwischen Wohlfahrtsausschuß und Räteherrschaft
  • Rudolf FLUCHERVerschollene Wehranlagen um Graz

Preis: € 2,-- (vorher € 14,17)

slide8
BAND 9 (1977)
  • Helga SCHULLERKaplanstiftungen zur St.-Ägidius-Kirche und ihre Rechtsformen
  • Theodor GRAFFUntersuchungen zur Geschichte der Franziskaner-Observanten in Graz (1463–1600)
  • Ferdinand HUTZDie Vorauer Stiftshöfe in Graz
  • Günther JONTESZum Auftreten barocker Wandertruppen in Graz. Drei Neufunde von Szenarien der kurpfälzischen Hofkomödianten
  • Edith SIMANDLJohann Nepomuk Kömm. Aus der Geschichte der Anästhesie in Graz
  • Friedrich BOUVIERDas Bild des Glockenspielplatzes im 19. und 20. Jahrhundert
  • Friedrich BOUVIERZur Verkehrssituation in der Grazer Innenstadt. Die Platzfolge zwischen Hans-Sachs-Gasse und Sporgasse, mit Verbesserungsvorschlägen

Preis: € 2,-- (vorher € 8,70)

slide9
BAND 10 (1978)
  • Maria SCHAFFLERDie Hengistburg – Hauptburg der Mark a. d. mittleren Mur
  • Roland SCHÄFFERBuchdruck in Graz um 1494Armgard SCHIFFEREin unbekanntes Gemälde Pietro de Pomis’ – die Kaiserkrönung Ferd. II.
  • Edith SIMANDL und Werner LIST Das Werden der medizinisch-chirurgischen Lehrtätigkeit in Graz
  • Edith SIMANDLLaienausbildung zur Rettung Scheintoter 1813, ein Aktenfund
  • Roswitha KARPFClara Schumann in Graz
  • Erwin STREITFELDDer Grazer Dichter Karl Gottfried Ritter von Leitner und Theodor Storm
  • Robert MÜHLHER25 Jahre CASTRUM PEREGRINI Amsterdam.
  • Robert CICHOCKIDie Meran-Häuser in Graz
  • Friedrich BOUVIERDas „Eiserne Haus“
  • Gerhard W. SALZER-EIBENSTEINDie Siedlung Wegenergasse
  • Walter FELBERErhaltende Stadterneuerung am Beispiel Graz
  • Sokratis DIMITRIOUVersuch über die Grazer Herrengasse
  • Dieter A. BINDERJ. A. V. Charitas Graz, 1929–1938.
  • Gerhard W. SALZER-EIBENSTEINDie Grazer Juden 1938
  • Maria SCHAFFLER – Thomas JUST – Roger LOProfessor Dr. Ing. Armin Dadieu †
  • Armin DADIEU †Aus meinen Aufzeichnungen 1938–1945

Preis: € 2,-- (vorher € 17,40)

slide10
BAND 11/12 (1979/1980)
  • Roland SCHÄFFERHundegebell rettet die Königstochter – um Ursprung der „Schloßbergsage“ vom Steinernen Hund (1481)
  • Theodor GRAFFGrazer Jesuitenuniversität und landesfürstliche Dynastie
  • Horst SCHWEIGERTEine unbekannte Marienfigur des Barockbildhauers Johann Jakob Schoy in Graz. Zur Frage der barocken Grazer Maria Immaculata-Darstellungen
  • Eduard G. STAUDINGERArbeiterschaft und Öffentlichkeit. Die öffentlichen Volksversammlungen der Grazer Arbeiterschaft 1868–1870
  • Günter CERWINKADie Don Alfonso-Affäre und die Auflösung der Grazer Studentenkorporationen im Jahre 1875
  • Friedrich BOUVIERAnton Irschick k. k. Hoftischler und seine Tätigkeiten in Graz
  • Walter ZSILINCSARDas funktionale Bild Eggenbergs von der Jahrhundertwende bis zum Zweiten Weltkrieg

Preis: € 2,-- (vorher € 9,80)

slide11
BAND 13 (1982)
  • Elisabeth SCHMÖLZERDer Lambergische Garten in Graz.
  • Gerhard MARAUSCHEKDie Grazer Magistratsreform Josephs II. von 1784. Ein Beitrag zur Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte der Stadt Graz 1794 bis 1850
  • Helmut LACKNERDie Bahnhöfe der Stadt Graz. Hauptbahnhof, Graz-Köflacher Bahnhof und Ostbahnhof
  • Maximilian LIEBMANNBehindertenbetreuung in Graz. 100 Jahre Odilien-Blindenverein und -anstalt. – Eine Studien zur Geschichte des sozialen Wirkens der katholischen Kirche in der Steiermark
  • Andreas MÖLZERDer „Bauernsturm“ auf die Universität Graz am 16. Mai 1908. Ein Höhepunkt des studentischen Kulturkampfes und sein parlamentarisches Nachspiel
  • Friedrich BOUVIERDie Pfarrkirche „Zum Heiligsten Erlöser“ im Grazer Landeskrankenhaus und ihr Wiener Vorbild
  • Eduard G. STAUDINGERDer Republikanische Schutzbund in Graz 1923–1933

Preis: € 2,-- (vorher € 10,45)

slide12
BAND 14 (1984)
  • Gerhard M. DIENESDer Lendplatz. Ein Beitrag zur Geschichte der Grazer Murvorstadt
  • Theodor GRAFFDie Schulordnung des David Chytraeus für das protestantische Gymnasium in Graz (1574–1598)
  • Horst SCHWEIGERTZum Werk des Grazer Barockbildhauers Hans Ludwig Ackermann (um 1585/90–1640)
  • Walter LIEBENFELSSEmilia Schmäck (Stregen). Eine englische Malerin im Grazer Nachbiedermeier
  • Günther NOÉDes Poeten Liebesleid. Zur Biographie des Wahlgrazers Robert Hamerling
  • Karin M. SCHMIDLECHNERFrauen in Graz um 1900
  • Eduard G. STAUDINGERDer 12. Februar 1934 in Graz. Ursachen – Verlauf – Folge
  • Gerhard MARAUSCHEKDie silberne Kunstmedaille der Landeshauptstadt Graz (1905–1983)

Preis: € 2,-- (vorher € 11,20)

slide13
BAND 15 (1984)
  • Rudolf FLOTZINGERMusik im Grazer Jesuitentheater
  • Günter JONTES„Japonenses Martyres“– Japanische Stoffe im Grazer Jesuitentheater des 17. und 18. Jahrhunderts
  • Roswitha Vera KARPF„Die ganze Welt ist eine Bühne“– Musik und Repräsentation bei der Erbhuldigung von 1728
  • Elfriede TURKZur Theaterversammlung des Grazer Stadtmuseums
  • Walter ZITZENBACHER„Eine leichtsinnige Verwendung des Armenvermögens“. Das Thalia-Theater am Grazer Stadtpark
  • Ingrid SAMLICKI-HAGENWilhelm-Kienzl-Uraufführungen in Graz
  • Désirée AZZARETTO-STOIMAIERDie Grazer Theaterfinanzierung im letzten Jahrzehnt des 19. Jhds
  • Friedrich BOUVIEREinflüsse auf den Stil des Opernhauses
  • Manfred BLUMAUERMusiktheater-Uraufführungen im Grazer Opernhaus
  • Stefan RIESENFELLNERKonkurrenzkultur – Anmerkungen zur Grazer Arbeiterbühne (1898–1934)
  • Karin MARSONERStrauss-Pflege in Graz
  • Reinhard MÜLLERDas Theater im Keller
  • Eva SCHÄFFERTheater im Forum Stadtpark
  • Sokratis DIMITRIOUDer Erweiterungsbau des Grazer Opernhauses
  • Theodor GRAFFGrazer Theaterdrucke. Periochen und Textbücher (16.–18. Jahrhundert)

Preis: € 2,-- (vorher € 19,60)

slide14
BAND 16/17 (1986)
  • Günther JONTES Der Türke am Palais Saurau
  • Rudolf FLOTZINGERDie Anfänge des Oratoriums in Graz
  • Maria MAIROLDGrazer Studenten an der Salzburger Benediktiner Universität
  • Helfried VALENTINITSCHGrazer Handwerker als Kriegslieferanten im 17. Jahrhundert
  • Gernot FOURNIERDie Geschichte des Kirchenwirtes zu Maria Trost
  • Hubert FUSSY Als Graz zu einer Mozartstadt wurde
  • Herbert EGGLMAIERDie Kliniken und der klinische Unterricht in Graz bis zur Gründung der Medizinischen Fakultät 1863
  • Thomas MÜHLBACHER Aus der untersuchungsrichterlichen Tätigkeit des Begründers der Kriminologie Hans Groß
  • Gerhard MARAUSCHEKZur Entstehungsgeschichte des Grazer Stadtparkbrunnens
  • Helmut GEBHARDTProbleme mit dem Grazer Müll
  • Gerhard DIENESGrazer Luftfahrtpioniere
  • Stefan KARNER Der Luftkrieg gegen Graz 1944 im Drahtfunk
  • Siegfried BEERDer strategische Luftkrieg der westlichen Alliierten gegen Graz

Preis: € 2,-- (vorher € 19,60)

slide15
BAND 18/19 (1988)

Graz 1938

  • Helmut KONRAD50 Jahre nach 1938. Möglichkeiten u. Grenzen d. öster. Zeitgeschichtsschreibung
  • Gernot FOURNIERBemerkungen zu den Quellen zur Geschichte von Graz des Jahre 1938
  • Eduard STAUDINGERZur Entwicklung des Nationalsozialismus in Graz von seinen Anfängen bis 1938
  • Gerald SCHÖPFERDas Jahr 1938 im Lichte von Augenzeugenberichten. Aus dem „Oral History-Archiv“ des Grazer Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte“
  • Siegfried BEERKommunale Politik und Verwaltung in Graz im Jahre 1938
  • Dieter A. BINDEREinige Beobachtungen zur Geschichte von Justiz, Exekutive und Landesverwaltung während des Jahre 1938
  • Gerald GÄNSERKontinuität und Bruch in der steirischen Landesverwaltung.
  • Erwin S. SCHMIDLBundesheer und Wehrmacht in Graz 1938
  • Maximilian LIEBMANNDie katholische Kirche in Graz 1938
  • Dieter A. BINDERDas Schicksal der Grazer Juden 1938
  • Stefan KARNERDie Grazer Industrie 1938
  • Gerald SCHÖPFERHandel und Gewerbe in Graz in den Dreißigerjahren
  • Stefan KARNERBevölkerungsentw., Sozialstruktur u. Arbeitslosigkeit in Graz in den Dreißigerjahren
  • Helmut GEBHARDTDie Grazer kommunalen Versorgungseinrichtungen in den Dreißigerjahren.
  • Gerhard MARAUSCHEKDie Schaffung von Groß-Graz im Jahre 1938 und ihre Vorgeschichte
  • Karl Albrecht KUBINZKYDie Grazer Stadtplanung während der Herrschaft des Nationalsozialismus
  • Joseph F. DESPUTPresse, Theater, Rundfunk und Kino in Graz 1938
  • Stefan KARNERMaßgebende Persönlichkeiten 1938 in Graz

Preis: € 2,-- (vorher € 21,80)

slide16
BAND 20 (1989)
  • Maria MAIROLDStipendiaten an der Grazer Universität im 16. Jahrhundert
  • Arnold JARITZFreizeit und Freizeitgestaltung in Graz im 18. Jahrhundert.
  • Gernot FOURNIERDie Grazer Zündwarenfabrik
  • Walter BRUNNERZur militärischen Situation der Stadt Graz am Ende des II. Weltkrieges
  • Karin GRADWOHL-SCHLACHERDer Grazer Journalist und Schriftsteller Erich Knud Kernmayr.
  • Christoph Heinrich BINDEREin Grazer, Jahrgang 38, über Graz im Jahre 1938. Anmerkungen zum Roman „Puntigam oder die Kunst des Vergessens“ von Gerald Szyskowitz
  • Eleonora RIESERDie Wohnhausbauten der Gemeinde Graz 1918–1934
  • Bernhard HEBERTJoseph Tunner an Ferdinand von Thinnfeld
  • Gerhard MARAUSCHEKDas Tupay-Schlößl in der Schönau
  • Georg WACHAEin Schreiben des Grazer Zinngießers Jans König von 1631
  • Heidetraut OCHERBAUERDas „Gemalte Haus“ in Graz (Herrengasse Nr. 3). Ikonologische Interpretation der Fassadenmalerei
  • Christine GANGLFresken im ehemaligen Palais Lamberg (Hofgasse 8)
  • Wiltraud RESCHDie Palmburg zu Graz, Epilog auf einen adeligen Sitz
  • Bernhard HEBERT – Heinz RAGGAUTZDer „Pasteybrunnen“ als Baudenkmal – Ein Arbeitsbericht
  • HelfrieId VALENTNITSCHEin Zahnarzt in Graz als Bigamist - Ein Beitrag zur Sittengeschichte des Barockzeitalters

Preis: € 2,-- (vorher € 17,40)