Einf hrung in die programmierung ausf hrbare klassen l.jpg
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 12

Einführung in die Programmierung Ausführbare Klassen PowerPoint PPT Presentation


  • 89 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Einführung in die Programmierung Ausführbare Klassen. Uwe Lämmel. www.wi.hs-wismar.de/~laemmel [email protected] Inhalt. Arten von Klassen ausführbare Klassen main-Methode statische Methoden Bibliotheksklassen. Klasse .

Download Presentation

Einführung in die Programmierung Ausführbare Klassen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Einf hrung in die programmierung ausf hrbare klassen l.jpg

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Einführung in die ProgrammierungAusführbare Klassen

Uwe Lämmel

www.wi.hs-wismar.de/~laemmel

[email protected]


Inhalt l.jpg

Inhalt

  • Arten von Klassen

  • ausführbare Klassen

    • main-Methode

    • statische Methoden

  • Bibliotheksklassen


Klasse l.jpg

Klasse

Bauplan beschreibt Objekte:

  • Merkmale

  • Konstruktoren

  • Zugriffsmethoden

  • weitere Methoden

  • keine Ausführung

  • Objekte werden in anderen Klassen erzeugt

  • Methode an Objekt gesendet: stud1.getName();

  • nur Ausführung inmain-Methode

  • keine Objekte der Klasse

  • kann in Kommandozeile aktiviert werden:C:\temp>java MyProg

  • statische Methoden möglich:public static void ausgabe()…


Beispiel zahleneingabe und berechnung 1 l.jpg

Beispiel: Zahleneingabe und Berechnung 1

/*** Ausführbare Klasse: Einlesen von Zahlen**/

class ZahlenEingabe {

public static void main(String[] args) throws Exception{

LineIO io = new LineIO();

int maxAnzahl = 100;int[] zahlen = newint[maxAnzahl];int anzahl = 0;int zahl;

int endeZahl = -1;

// Einlesen der Zahlen folgt hier…


Sprechende namen l.jpg

Sprechende Namen

Faust: Wie nennst Du Dich?

Mephistopheles: Die Frage scheint mir kleinFür einen, der das Wort so sehr verachtet,Der, weit entfernt von allem Schein,Nur in der Wesen Tiefe trachtet.

Faust: Bei Euch, ihr Herrn, kann man das WesenGewöhnlich aus dem Namen lesen,


Beispiel zahleneingabe und berechnung 2 l.jpg

Beispiel: Zahleneingabe und Berechnung 2

//Einlesen von Zahlen

do {

zahl = io.readInt(" Bitte Zahl eingeben [-1 für Ende]: ");

// Wenn Zahl nicht Ende und noch Platz im Array

if(zahl != endeZahl && anzahl < maxAnzahl){ //in Array eintragen

zahlen[anzahl] = zahl;

anzahl++;

}

while(zahl != endeZahl);

//Anzahl bestimmen?

io.writeln("Es wurden "+anzahl+" Zahlen eingelesen.");

//Ausgeben

for(int i=0 ; i<anzahl ; i++) io.write(zahlen[i],4);

io.writeln();


Erweiterung statische methoden l.jpg

Erweiterung: statische Methoden

class ZahlenBearbeiten {

public staticint [] zahlenEingeben() { … }

public static int summe( int[] folge, int anz) { … }

public static void ausgabe( int[] folge, int anz) { …}

public static void main(String[] args) throws Exception{ … }

} // ZahlenBearbeiten


Ausf hrbare klasse l.jpg

Ausführbare Klasse

  • KEINE Objekte:

    • keine Merkmale, Konstruktoren, Zugriffsmethoden

  • main-Methode (ist immer static !)

  • eventuell:

    • weitere statische Methoden

    • statische Variabel


Bibliotheksklasse l.jpg

Bibliotheksklasse

  • KEINE Objekte:

    • keine Merkmale, Konstruktoren, Zugriffsmethoden

  • KEINE main-Methode

  • Sammlung von statischen Methoden (z.B. java.lang.Math)

  • Beispiel: mathematische Funktionen, Sortierfunktionen, …


Aufgabe sieb des eratosthenes l.jpg

Aufgabe: Sieb des Eratosthenes

  • Zahl n einlesen

  • Array mit Elementen von 0..n erzeugen;

    • Alle Komponenten auf true setzen

  • Mit 2 beginnen bis n: alle Vielfachen im Array „streichen“, d.h. auf false setzen

  • Ausgabe der Primzahlen zwischen 0..n


Zeichenketten und statische methoden l.jpg

Zeichenketten und statische Methoden

  • Suche nach einem Zeichen

  • Ermittlung der Häufigkeiten von Zeichen


Slide12 l.jpg

Ende


  • Login