Die birke l.jpg
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 39

DIE BIRKE БЕРЕЗА PowerPoint PPT Presentation


  • 196 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

DIE BIRKE БЕРЕЗА. Seminar im SS 2005 Die serbokroatische, russische und slowenische Phytosymbolik, Phytonomie und Phytopragmatik geleitet von Branko To šović Anja Sammer [email protected] Allgemeine Information Общая информация. Familie: Birkengewächse Betulaceae бер ë зовые

Download Presentation

DIE BIRKE БЕРЕЗА

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Die birke l.jpg

DIE BIRKEБЕРЕЗА

Seminar im SS 2005

Die serbokroatische, russische und slowenische Phytosymbolik, Phytonomie und Phytopragmatik

geleitet von Branko Tošović

Anja Sammer

[email protected]


Allgemeine information l.jpg

Allgemeine InformationОбщая информация

  • Familie: Birkengewächse Betulaceaeберëзовые

  • Gattung: Birken Betula берëзы

  • Arten: ca. 40 Bäume und Sträucher

  • Standorte: Europa, USA, Kanada, Asien (Russland-Japan)


Slide3 l.jpg

  • Birkenarten ви́дыберëз in Russland

  • Moorbirke Betula pubescensберëза пуши́стаяoderбе́лая


Slide4 l.jpg

  • Sandbirke (Hänge-, Trauer- oder Warzenbirke) Betula pendulaберëза повисла́яoder борода́вчатая


Der begriff birke l.jpg

Der Begriff „Birke“Термин „берёза“

  • Herkunft

  • Herleitung meist von idg. Wurzel *bherəg- „glänzen“

  • gut belegt in idg. Sprachen:

    germ.: berkō-/*berkiō-

    ahd.: birka

    lett.: bērza

    lit.: beržas

    urslaw.: bereza

    srk.: breza

    russ.: bereza


Slide6 l.jpg

  • übereinstimmende Bedeutung

  • Schlussfolgerung, dass Indogermanen die Birke берëза kannten


Slide7 l.jpg

  • Ausnahmen: lat.: farnus, fraxinus und ai.: būrjah

  • Übertragung des Namens im Lat., Fehlen im Alban. und Griech. → Fehlen des Baums


Slide8 l.jpg

  • Vorkommen in indischer Flora nicht belegt

  • nachgewiesener Bestand im NW des deutschen Raums zur Wärmezeit (berkō-/*berkiō-)

  • Schluss: Name der Birke берëзаist gemeinidg.


Slide9 l.jpg

  • Bedeutung im Jargon:

  • берëза

    • Bulle (od. Mitglied einer speziellen Polizeieinheit)

    • polizeiliche Spezialeinheit

    • ziviler Hilfspolizist

  • брать/взять берëзу

    • sich dünn machen, abhauen

    • schwänzen


Slide10 l.jpg

  • Phraseologismen:

  • берëзовая ка́ша

    eine Tracht Prügel

  • накорми́ть, угоща́ть/угости́ть кого́-л. берëзовой ка́шей

    j-m die Rute zu kosten geben

  • пень берëзовый

    Holzkopf; ungehobelter Klotz


Symbolik l.jpg

SymbolikСимволика

  • nicht nur für Russen, sondern für alle Slawen einer der meist verehrten Bäume

  • vielfältiges und zwiespältiges Symbol


Slide12 l.jpg

  • Glück bringendes Symbol: Leben, junge Weiblichkeit, Schönheit, Glücklichsein, Frühling und Schutz vor Bösem


Slide13 l.jpg

  • Schaden bringendes Symbol: Verbindung mit weiblichen Dämonen (Hexen, Nixen руса́лки) und Seelen Verstorbener


Volksglaube l.jpg

VolksglaubeПоверье

  • Glaube an Glück bringende Natur → Pflanzen der Birke берëза nahe dem Haus:

  • Segen der Familie

  • Schutz vor Blitzeinschlag

  • Vertreiben böser Kräfte


Slide15 l.jpg

  • Glaube an Schaden bringende Eigenschaften → keine Birke берëза in der Nähe von Häuser:

  • Angst vor Erkrankungen oder Tod der Familie

  • Angst vor Blitzeinschlägen

    →kein Hausbau auf mit Birken берëзы bewachsenem Land


Slide16 l.jpg

  • Glaube an Heilkräfte der Birke берëза (Symbol der Weiblichkeit)

  • Ritus des Gangs zur Birke берëза

  • Bitten der Birke берëза um Heilung in Verbindung mit Flechten der Zweige


Slide17 l.jpg

  • Heilkraft des Birkensaftsберëзовый сок (берëзовик)

  • gegen Schwindsucht

  • Beigabe in Milch zahnender Kinder

  • gegen Geschwüre

  • Zubereitungsmittel für Kvaßквас und Teeчай od. nur als Saftсок


Slide18 l.jpg

  • Verbindung mit unreinen Kräften und Übernatürlichem (Symbol der Weiblichkeit)

  • Nixen руса́лки (oft bei allein stehenden Trauerweiden, welche daher gemieden wurden)


Slide19 l.jpg

  • Hexen (fliegen nachts auf Birkenästen берëзовые ве́тви, melken die Zweigeве́тки)


Slide20 l.jpg

  • Seelen verstorbener Mädchen (Trauerbirke берëза повисла́я oder ungewöhnlich aussehende Birke берëза oft als Ort, an dem sie sich sammeln)


Slide21 l.jpg

  • Verbindung heidnischer Bräuche und christlicher Feste

  • Volkstümlichen Frühlings- und Sommerfeste für gute Saat und Ernte

  • Begehen des Pfingstfestes Тро́ицаmit der Birke берëза

  • Bestandteil an des Festes zur Sommernachtswende Купа́ла


Slide22 l.jpg

  • Birkenzweige берëзовые ве́тки während des Zyklus der Festtage als Schmuck der Häuser

  • am Ende aller Feiertage Verabschiedung der Birke берëза


Die birke in texten l.jpg

Die Birke in TextenБерёза в текстах

  • in der Lyrik

  • beliebtes Motiv

  • Symbol für junge Frauen, Mädchen; Moorbirke берëза бе́лая → Symbol der Freundin

  • Symbol für einen Arzt, Kerzen, Milch


Slide24 l.jpg

  • Symbol von Haaren, Blut, Feuer (Birkenblätter берëзовые ли́стья)


Slide25 l.jpg

Зелëная причëска, Деви́ческая грудь,О то́нкая берëзка,Что загляде́лась в пруд?Что шëпчет тебе́ ве́тер?О чëм звени́т песо́к? Иль хо́чешь в ко́сы-ве́твиТы лу́нный гребешо́к?

[…]

(С. А.Есе́нин, 1918)

Grün ist deine Haarpracht,Mädchenhaft die Brust,Was schaust du, schmale Birke,So lange in den Fluss?Was flüstern dir die Winde?Was klimpert dir der Sand?Magst für der Zweige FlechtwerkAus Mondlicht einen Kamm?[…]

(S.A. Esenin, 1918)


Slide26 l.jpg

für Mariengof

Als letzter bin ich noch ans Dorf gefesselt,Den Dichtern wird der Brettersteg zu schmal.Die Birken schwingens Laub wie Weihrauchkessel,Ich sing das Lied zum letzten Abendmahl.[…]

(S.A. Esenin, 1920)

Мариенгофу

Я после́́дний поэ́т дере́вни, Скро́мен в пе́снях доща́тый мост. За проща́льной стою́ обе́дней Кадя́щих листво́й

берëз.[…]

(С. А. Есенин, 1920)


Slide27 l.jpg

Оди́н

О́кна запоте́ли.На дворе́ луна́.И стои́шь без це́лиу окна́Ве́тер. Ни́кнет, спо́ря,ряд седы́х берëз.

Мно́го бы́ло го́ря...Мно́го слëз...И встаëт нево́льноску́чный ряд годи́н.Се́рдцу бо́льно, бо́льно...Я оди́н.

(А. Белый, 1900)


Slide28 l.jpg

Allein

Die Scheiben sind beschlagen.Der Mond erscheint im Hof.Am Fenster stehst du zagendUnd ziellos.Ein Wehen. Es halten im StreiteDie Birken den Graukopf gesenkt.

Der Kummer hat sich vor ZeitenMit vielen Tränen vermengt...Und unwillkürlich erhebenSich Jahre zu faden Reihn.Mein Herz führt ein kränkliches Leben...Ich bin allein.

(A. Belyj, 1900)


Slide29 l.jpg

  • in Märchen

  • Birke берëза als Helfer des Helden auf

  • Mittel zur Schaffung von Atmosphäre


Slide30 l.jpg

Топо́р

Пошëл топо́р по дрова́.Посту́кивает по горе́лым пням, посме́́ивается:- Моя́́ во́ля: хочу́ - зарублю́, хочу́ - ми́мо пройду́, я́ здесь хозя́ин.А в лесу́ берëзка росла́, весëленькая, кудря́вая, ста́рым дере́вьям на ра́дость. И зва́ли еë Лю́линькой.Уви́дел топо́р берëзку и стал кура́житься.- Кудря́вая, я тебя́ подкудря́влю, начну́ руби́ть, то́лько ще́пки полетя́т...Испуга́лась берëзка.- Не руби́ меня́, топо́р, мне бо́льно бу́дет.- А ну-ка, попла́чь!Золоты́ми слеза́ми запла́кала берëзка, ве́точки опусти́ла.


Slide31 l.jpg

- Меня́ до́ждик в неве́сты сва́тал, мне жить хо́чется.Захохота́л желе́зный топо́р, наскочи́л на берëзку - то́лько бе́лые ще́пки полете́ли...Ухвати́л еë топо́р, домо́й поволо́к.А идти́ топору́ че́рез кали́новый мост. Мост ему́ и говори́т:- Ты́ э́то заче́м в лесу́ озорнича́ешь, сестëр мои́х ру́бишь?- Молчи́, дура́к, - огрызну́лся топо́р, - рассержу́сь и тебя́ зарублю́.Не пожале́л спины́, кря́кнул и слома́лся кали́новый мост.Топо́р шлëпнулся в во́ду и потону́л.А берëзка Лю́линька поплыла́ по реке́ в океа́н-мо́ре.

(Л. Н. Толстой)


Slide32 l.jpg

Die Axt

Es kam eine Axt zum Brennholz. Sie klopfte auf die verbrannte Rinde und spottete:"Mein Wille geschieht: wenn ich will, haue ich Dich zusammen oder ich verfehle Dich nur knapp. Ich bin hier der Herr."Im Wald wuchs, sehr zur Freude der alten Bäume, eine frohe, krausköpfige Birke. Sie hieß Ljulinka.Als die Axt die Birke erblickte, warf sie sich in die Brust:"Lockenkopf, ich locke dich. Wenn ich anfange dich zu fällen, fliegen die Späne."Die Birke erschrak: "Fäll mich nicht, du wirst mir wehtun.""Na los, fang schon an zu flennen."Die Birke weinte goldene Tränen und senkte ihr Haupt.


Slide33 l.jpg

"Der Regen hat um meine Hand angehalten. Ich will doch leben."Da lachte die Axt auf und war der Birke überdrüssig. Weiße Späne flogen.

Finster blickten die Bäume drein. Ihr ärgerliches Flüstern zog durch den ganzen Wald bis hin zur Beerenbrücke.Die Axt schlug zu, die Birke stürzte und lag in ihrer ganzen Schönheit im grünen Gras, umgeben von blauen Blumen.Die Axt packte sie und schleifte sie nach Hause.

Dabei mußte sie über die Beerenbrücke gehen.


Slide34 l.jpg

Die Brücke sprach zu ihr:

"Warum treibst du solchen Unfug im Wald und fällst meine Schwestern?"

"Schweig du Dummkopf", fletschte die Axt die Zähne, "Du erzürnst mich. Ich säbele auch dich nieder!"Sie schonte ihren Rücken nicht, ächzte und zerstörte die Brücke.

Dann fiel die Axt ins Wasser und ertrank.Die Birke Ljulinka aber schwamm vom Fluß ins große Meer.

(L. N. Tolstoj)


Slide35 l.jpg

Birke берëза als Motiv in Liedern

Во́ по́ле берëза стоя́ла

Во́ по́ле берëза стоя́ла,

Во́ по́ле кудря́вая стоя́ла,

Лю́ли, лю́ли, стоя́ла,

Лю́ли, лю́ли, стоя́ла.

Не́кому берëзузалома́ти,

Не́кому кудря́вузалома́́ти,

Лю́ли, лю́ли, залома́ти,

Лю́ли, лю́ли, залома́ти,

Я пойду́, погуля́ю,

Бе́лую берëзу залома́ю,

Лю́ли, лю́ли, погуля́ю,

Лю́ли, лю́ли, залома́ю.

[…]


Slide36 l.jpg

Auf dem Felde standeine Birke

Auf dem Felde stand eine Birke, auf dem Felde stand die lockige, Ljuli, Ljuli, dort stand sie, Ljuli, Ljuli, dort stand sie.

Niemand soll die Birke umbrechen, niemand soll die lockige ausreissen,

Ljuli, Ljuli, umbrechen, Ljuli, Ljuli, ausreissen.

Ich werde in den Wald gehen, ich werd gehen, dort werd ich eine weisse Birke fällen, Ljuli, Ljuli, ich werd gehen, Ljuli, Ljuli, ich werd fällen

[…]


Quellen l.jpg

QuellenИсточники

  • Beuchert Marianne: Symbolik der Pflanzen. Von Akelei bis Zypresse. Frankfurt am Main [u.a.] 1995.

  • Genaust, Helmut: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Basel [u.a.] 1976.

  • Гиляров, М. С. [изд.]: Биологический Энциклопедичкский словарь. Москва: Советсквая Энциклопедия 1986.

  • Павлович, Наталия: Словарь поэтических образов. Том 2. Москва: Эдиториал УРСС 1999.

  • Mateљić, J. [Hrsg.]: Russisch-deutsches phraseologisches Wörterbuch (5. Aufl.). Leipzig: Langenscheidt 1999.


Slide38 l.jpg

  • http://www.posidelkino.ru/forest/main/tree/birch/legends_.shtml/legends/slav_myth.htm_

  • http://rf2003.narod.ru/Beroza.htm

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Birken_%28Pflanze%29

  • http://flora.iatp.org.ge/Russian/1.htm

  • http://www.pflanzen-bild.de/blumen/Birke

  • http://www.flogaus-faust.de/e/betupen0.htm

  • http://www.onlinekunst.de/baumgedichte/birke.html

  • http://www.noe-gestalten.at/lesergalerie/baum/baum.htm

  • http://www.heilkraeuter.de/lexikon/view.cgi?Titel=Birke&Bild=birke-01.jpg


Slide39 l.jpg

  • http://www.pflanzen-bilder-kaufen.de/agentur/product_info.php?products_id=8290

  • http://www.pagan.ru/b/bereza0.php?p

  • http://www.vogelschutz-kefenrod.de/xxxdjahr/baum/baum2000/body_baum2000.html

  • http://www.andreawitte.de/fotos/foto020.html

  • http://www.russouvenir.de/KUNST/maerchen/jaga.html

  • http://www.baba-jaga.net/Storys/Russland/BabaJagaMaerchen.html

  • http://www.karaoke.ru/song/675.htm


  • Login