Was passierte bis jetzt in wolpertswende
Download
1 / 7

Was passierte bis jetzt in Wolpertswende ? - PowerPoint PPT Presentation


  • 54 Views
  • Uploaded on

Was passierte bis jetzt in Wolpertswende ?. Ein Fahrradweg wurde geplant und seine Genehmigung eingereicht. In einer Birke auf der Trasse des Radwegs wurden Fledermausspuren gefunden. Eine Birke mit Baumhöhle wurde gefällt. Ein Totholz-Haufen und ein umgedrehter Birkenstamm wurden installiert.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Was passierte bis jetzt in Wolpertswende ?' - alika-dyer


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Was passierte bis jetzt in wolpertswende
Was passierte bis jetzt in Wolpertswende?

Ein Fahrradweg wurde geplant und seine Genehmigung eingereicht.

In einer Birke auf der Trasse des Radwegs wurden Fledermausspuren gefunden.

Eine Birke mit Baumhöhle wurde gefällt.

Ein Totholz-Haufen und ein umgedrehter Birkenstamm wurden installiert.

Der Totholz-Haufen wurde von Kraut und Stauden überwuchert, so dass es zu modern anfing. Der umgekehrte Birkenstamm war noch oben offen, später mit einem Plastik-Knäuel notdürftig verstopft, danach mit einer Holzplatte abgedeckt.

In diesem Zustand wurde die Maßnahme am 15.10. von WSch angetroffen


Was geschah in eyb gem fronreute
Was geschah in Eyb, Gem. Fronreute?

Nachricht von der Baumfäll-Aktion.

Begehung 9.2.2012


Projekt totholz pyramiden
Projekt Totholz-Pyramiden

  • Kontaktaufnahme von Manfred Traub (BUND Schenkenwald mit Landwirt Deuringer (Eyb).

  • Besuch auf dem Hof Deuringer zur Besprechung und zur Auszeichnung der Bäume.


Projekt totholz pyramiden1
Projekt Totholz-Pyramiden

Zuschneiden der Stämme und Anfuhr durch den Landwirt gegen bescheidene Vergütung.


Projekt totholz pyramiden2
Projekt Totholz-Pyramiden

Nach langer Vorgeschichte …


Projekt totholz pyramiden3
Projekt Totholz-Pyramiden

Die zusätzliche Errichtung einer Totholzpyramide auf der Streuobstwiese erscheint sinnvoll, a) um die Stämme ihrer ökologischen Funktion zuzuführen, b) weil hier ein lange Zeit von Feldsperlingen bewohnter Stamm unsachgemäß verarbeitet wurde.


Projekt totholz pyramiden4
Projekt Totholz-Pyramiden

11.5. Abdeckung der hohlen Birke durch eine massive Eichen-Bohle. In Absprache mit der Unteren Naturschutz-Behörde wird der Birkenstamm so bearbeitet, dass er sich als Fortpflanzungs- oder Ruhe-Platz für Fledermäuse eignet oder für in Höhlen brütende Vögel.

14.5. Eine kleinere Pyramide wird von Vertretern des BUND, des Nabu und einem freiwilligen Helfer mit maschineller Unterstützung durch Dorothea Hermann in Meßhausen errichtet.


ad