didaktik des bm unterrichts bergreifende bm ziele und fachinhalte
Download
Skip this Video
Download Presentation
Didaktik des BM-Unterrichts: Übergreifende BM-Ziele und Fachinhalte

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 12

Didaktik des BM-Unterrichts: Übergreifende BM-Ziele und Fachinhalte - PowerPoint PPT Presentation


  • 121 Views
  • Uploaded on

Didaktik des BM-Unterrichts: Übergreifende BM-Ziele und Fachinhalte. Heiner Kilchsperger, Emanuel Wüthrich Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen PH Bern: Herbstsemester 2011. Didaktik. Didaktik ist Forschung und Theoriebildung über und für die unterrichtliche Praxis

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Didaktik des BM-Unterrichts: Übergreifende BM-Ziele und Fachinhalte' - luther


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
didaktik des bm unterrichts bergreifende bm ziele und fachinhalte

Didaktik des BM-Unterrichts:Übergreifende BM-Ziele und Fachinhalte

Heiner Kilchsperger, Emanuel Wüthrich

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

PH Bern: Herbstsemester 2011

didaktik
Didaktik
  • Didaktik ist Forschung und Theoriebildung über und für die unterrichtliche Praxis
  • Sie behandelt die Frage
  • nach den Zielsetzungen des Lehrens und Lernens
  • nach der an den Zielsetzungen orientierten Auswahl der Inhalte und Themen des Unterrichts
  • nach den Organisationsformen, Methoden des Unterrichts
  • nach den Medien des Lehrens und Lernens
  • nach den Formen der Überprüfung und Beurteilung der Lernergebnisse und Lernformen der Schülerinnen und Schüler

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

fachdidaktik didaktik des berufsmaturit tsunterrichts
Fachdidaktik – Didaktik des Berufsmaturitätsunterrichts
  • Didaktik des BM-Unterrichts

Fach-didaktik

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

didaktik des berufsmaturit tsunterrichts
Didaktik des Berufsmaturitätsunterrichts
  • Die Didaktik des BM-Unterrichts erläutert
  • Die Begründung der übergeordneten Ziele und Unterrichtskonzepte des Berufsmaturitätsunterrichts (Ziele BMV, Kompetenzen, Interdisziplinarität)
  • Die Auswahl der Ziele des Fachunterrichts und die Auswahl der Inhalte des Fachunterrichtes
  • Den Zusammenhang von übergeordneten Zielen („Bildungsidee der BM“) und den Fachlehrplänen, den Fachinhalten
  • Die spezifische Situation und den Erfahrungshintergrund von Berufslernenden

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

die bedeutung der bergreifenden bm ziele
Die Bedeutung der übergreifenden BM-Ziele
  • Die übergreifenden BM-Ziele aus der BMV („Bildungsidee“) sind leitend für:
  • Die Auswahl der Fächer und die Gestaltung ihrer Fachlehrpläne
  • Die Bestimmung der fachlichen Lernziele der einzelnen Fächer
  • Die Auswahl und Gewichtung von Unterrichtsinhalten
  • Die Bedeutung von Unterrichtsinhalten: Sinn und Kontext

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

der didaktische ansatz sinn und kontext
Der didaktische Ansatz: Sinn und Kontext
  • Die gesellschaftliche und kulturelle Selbstverständlichkeit von Schule, Fächern und Unterrichtsinhalten stützt den Unterricht nur noch schwach.
  • Vermehrt muss aufgezeigt werden: Wozu ist der Unterricht und sein Inhalt gut? Was ist sein Sinn? Auf welchen Kontext ist er bezogen?
  • Sinnstiftung ist zur didaktischen Herausforderung geworden

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

vom verk ufer zum darsteller
Vom Verkäufer zum Darsteller
  • Wandel der Lehrerrolle (Hentig 1981))

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

beruf berufs und arbeitswelt als sinn und kontextbezug 1
Beruf, Berufs- und Arbeitswelt als Sinn- und Kontextbezug 1
  • Beruf und berufliches Handeln als Sinn- und Kontextbezug des Wissens: Bildung im Medium des Berufes

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

beruf berufs und arbeitswelt als sinn und kontextbezug 2
Beruf, Berufs- und Arbeitswelt als Sinn- und Kontextbezug 2
  • Wissen und Allgemeinbildung als Kontext des Berufes und der Arbeitswelt: Verstehen der eigenen Berufs- und Arbeitswelt als Ziel der Bildung

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

didaktik des bm unterrichts
Didaktik des BM-Unterrichts
  • Unterrichtsvorbereitung ist Deutung des Unterrichtsthemas durch die Lehrperson im Hinblick auf die Lernenden, ihre Berufs- und Arbeitswelt (und im Hinblick auf sich selbst)
  • „Der mit dem Lernthema verbundene Sinn liegt also nicht direkt und spürbar vor Augen und der Unterrichtsgegenstand muss erst auf eine bestimmte Weise gegenwärtig werden.“ (Combe / Gebhard 2007)

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

didaktik des bm unterrichts1
Didaktik des BM-Unterrichts
  • Leitende Frage bei der Unterrichtsvorbereitung BM:
  • Wie kann ich einen Unterrichtsinhalt deuten und ihn im Unterricht gegenwärtig werden lassen, dass damit an den übergeordneten Zielen der BM gearbeitet werden kann?

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

ziele und inhalte
Ziele und Inhalte
  • Ziele sind nicht nur umformulierte Inhalte: operationalisierte Lernziele
  • Sondern:
  • Lernziele müssen den Themen hinzugefügt werden (Grell 1993)
  • Lernziele benennen den Sinn und den Kontext des Unterrichtsinhaltes

Seminar: Lernen an Berufsmaturitätsschulen

ad