Online kundenbefragung in den wissenschaftlichen werkst tten der universit t konstanz
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 26

Online-Kundenbefragung in den Wissenschaftlichen Werkstätten der Universität Konstanz PowerPoint PPT Presentation


  • 65 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Online-Kundenbefragung in den Wissenschaftlichen Werkstätten der Universität Konstanz. Elisa Szulganik, B.A. Universität Konstanz, FB Soziologie, Arbeitsbereich für empirische Sozialforschung Prof. Th. Hinz. Gliederung. Durchführung Beteiligung Teilnehmerbeschreibung Aufmerksamkeit

Download Presentation

Online-Kundenbefragung in den Wissenschaftlichen Werkstätten der Universität Konstanz

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Online kundenbefragung in den wissenschaftlichen werkst tten der universit t konstanz

Online-Kundenbefragung in den Wissenschaftlichen Werkstätten der Universität Konstanz

Elisa Szulganik, B.A.

Universität Konstanz, FB Soziologie,

Arbeitsbereich für empirische Sozialforschung Prof. Th. Hinz


Gliederung

Gliederung

  • Durchführung

  • Beteiligung

  • Teilnehmerbeschreibung

  • Aufmerksamkeit

  • Einsatz

  • Häufigkeit der Nutzung

  • Zufriedenheit

  • Sonstige Anmerkungen

  • Zusammenfassung

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Durchf hrung

Durchführung

  • Onlineumfrage

  • persönliche Einladung der Teilnehmer via E-Mail

  • 5 Wochen Feldzeit (27. Mai – 2. Juli 2008)

  • 2 Erinnerungen in der 2. und 4. Woche

  • Kunden der letzten 12 Monate

    (Mai 2007 bis Mai 2008)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Beteiligung

Beteiligung

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Teilnehmerbeschreibung

Teilnehmerbeschreibung

Abbildung 1:

Beschäftigungsgruppen (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Teilnehmerbeschreibung1

Teilnehmerbeschreibung

Abbildung 2:

Alter nach Altersgruppen (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Teilnehmerbeschreibung2

Teilnehmerbeschreibung

Abbildung 3:

Jahre an der Universität (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Teilnehmerbeschreibung3

Teilnehmerbeschreibung

Abbildung 4:

Werkstätten anderer Hochschulen sind… (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeit

Abbildung 5.1:

Publik werden der Werkstätten (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Aufmerksamkeit1

64

10

5

26

15

11

3

Aufmerksamkeit

Abbildung 5.2:

Publik werden der Werkstätten (sonstige Angaben; in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Einsatz

Einsatz

Abbildung 6.1:

Einsatz (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Einsatz1

12

4

3

2

1

1

Einsatz

Abbildung 6.2:

Einsatz (sonstige Angaben; in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


H ufigkeit der nutzung

Häufigkeit der Nutzung

Abbildung 7.1:

Häufigkeit der Nutzung der wissenschaftlichen Werkstätten

(vergangene 12 Monate; in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit

Zufriedenheit

Abbildung 8.1-1:

Zufriedenheit Mechanik (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit1

Zufriedenheit

Abbildung 8.1-2:

Zufriedenheit Elektronik (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit2

Zufriedenheit

Abbildung 8.1-3:

Zufriedenheit Audio-Visuelle-Medien (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit3

4

24

3

7

7

3

4

3

26

8

3

2

Zufriedenheit

Abbildung 8.2-1:

Sonstige Anmerkungen Mechanik (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit4

Zufriedenheit

Abbildung 8.2-2:

Sonstige Anmerkungen Elektronik (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit5

Zufriedenheit

Abbildung 8.2-3:

Sonstige Anmerkungen Audio-Visuelle-Medien (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zufriedenheit6

Zufriedenheit

Fazit:

  • Die Mitarbeiter werden in allen Einrichtungen gelobt

  • Hauptkritik in allen Bereichen:

    - Bearbeitungszeit (M)

    - Überlastung durch zu dünne Personaldecke

    - fehlende Transparenz der Abwicklung

    - mangelnde Informationen über das Dienstleistungsangebot (AVM)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Sonstige anmerkungen

Sonstige Anmerkungen

Abbildung 9.1:

Anmerkungen zur Verbesserung der

technischen Ausstattung (in Prozent)

15

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008

6

3

3

2

2

1

1

1


Sonstige anmerkungen1

Sonstige Anmerkungen

Abbildung 9.2:

Anmerkungen zur Verbesserung des Services (in Prozent)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Sonstige anmerkungen2

Sonstige Anmerkungen

Fazit:

  • technische Ausstattung wird kaum bemängelt

  • vereinzelte Spezialgeräte

  • im Service werden längere Öffnungszeiten und mehr Personal gewünscht

  • Transparenz unter Zuhilfenahme von Onlineplattformen/Intranet

  • klar geregelte Zuständigkeit oder ein kontinuierlicher Ansprechpartner

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zusammenfassung

Zusammenfassung

  • Mittelbau, Technische- und Verwaltungsangestellte sind am meisten im Kundenstamm vertreten

  • Mundpropaganda als stärkstes Werbemittel

  • Je nach Projekt sind die Werkstätten stärker oder schwächer beteiligt, aber sie sind immer dabei

  • Mechanik wird am häufigsten genutzt

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Zusammenfassung1

Zusammenfassung

  • Sehr hohe Anteile an (sehr) zufriedenen Kunden

     Kritik auf hohem Niveau

  • wenige Knackpunkte:

    • lange Bearbeitungszeit in Verbindung mit zu dünner Personaldecke und Überlastung

    • Transparenz in Abwicklung, Zuständigkeit und Möglichkeiten/Informationen  Onlineplattformen

    • in Elektronik insbesondere Öffnungszeiten (Lagerzuständigkeit?)

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


Vielen dank

Vielen Dank!

Elisa Szulganik, B.A., Universität Konstanz, 29.10.2008


  • Login