Einführung der Dritten Liga
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 24

Einführung der Dritten Liga Mehrwert Ligastruktur Organisation und Verwaltung Anforderungen PowerPoint PPT Presentation


  • 42 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Einführung der Dritten Liga Mehrwert Ligastruktur Organisation und Verwaltung Anforderungen Qualifikation. Besserer Sport Bessere Vermarktung Auf- und Abstieg zur 2. BL sportlich angepasster Wegfall der Aufstiegsspiele  Der Meister steigt auf!

Download Presentation

Einführung der Dritten Liga Mehrwert Ligastruktur Organisation und Verwaltung Anforderungen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Einf hrung der dritten liga mehrwert ligastruktur organisation und verwaltung anforderungen

Einführung der Dritten Liga

Mehrwert

Ligastruktur

Organisation und Verwaltung

Anforderungen

Qualifikation


Dritte liga der mehrwert

  • Besserer Sport

  • Bessere Vermarktung

  • Auf- und Abstieg zur 2. BL sportlich angepasster

  • Wegfall der Aufstiegsspiele  Der Meister steigt auf!

  • Vergabe freier Plätze in 2. BL nach der Platzierung in 3.Liga

  • Durchgängiges System in der Ligenstruktur (Tannenbaum)

  • Verbesserte Eingliederung der Stützpunktmannschaften

Dritte Liga: Der Mehrwert


Dritte liga dl ligenstruktur

  • 1. BL

2.BL

Süd

2. BL

Nord

DL

Nord

DL

West

DL

Süd

DL

Ost

Dritte Liga (DL): Ligenstruktur

RLNord

RLNord-Ost

RLNord-West

RLWest

RL

Süd

RL

Süd-West

RL

Süd-Ost

RL

Ost


Dritte liga organisation und verwaltung

  • DVV/BSA ist federführend

  • Eckdaten durch BSO und Dritte Liga Ordnung (DLO)

  • Durchführungsbestimmungen durch BSA/Vorstand

  • In allen Dritten Ligen einheitliche Regelungen (Schiedsrichter-Kosten je DL individuell)

  • Durchführung beim Dritte Liga Ausschuss (DLA)

  • DVV-Bankkonto je Dritter Liga

Dritte Liga: Organisation und Verwaltung


Dritte liga zusammensetzung dla

  • Beide Regionalspielwarte

  • Beide Regionalschiedsrichterwarte

  • Beide Regionalpressewarte

  • Federführung für 2 Jahre wechselweise

  • 2 (1)Staffelleiter

  • Jeder hat 1 Stimme

  • Tagung 1 x im Jahr (Staffeltag)

Dritte Liga: Zusammensetzung DLA


Dritte liga anforderungen

Dritte Liga: Anforderungen

Personal

  • Mannschaftsverantwortlicher

  • Ansprechpartner Presse

  • B-Trainer

  • Hallensprecher

  • Meldung von 2 B-Schiedsrichtern an je 10 Terminen

  • Hallenverantwortlicher (Courtmanager)

  • Schreiber und Schreiberassitent

  • Mindestens 3 Ballholer (3-Ball-System)

  • Mindestens 2 Wischer


Dritte liga nutzung internet intranet

  • Internetauftritt Homepage DVV

    • Ergebnisdienst, direkt durch Vereine

    • Spiele / Spielpläne

    • Tabellen

    • Mannschaftslisten/Bilder

    • Verlinkt mit LV-Homepage usw.

    • Pressemitteilungen

    • Zugriff durch PRW/STL/RSW

  • Intranet DVV (intern mit besonderer Zugriffsberechtigung)

    • Vereinsanschriften

    • Liste der Strafen und Sanktionen

    • Downloads Formulare und Anderes

Dritte Liga: Nutzung Internet/Intranet


Dritte liga kosten f r die vereine

  • Dritte Liga

  • Startgeld 175 €( ca. 3.500 € je DLA)

  • Schiedsrichtergebührca. 1.400 €

  • (ca. 1200€ bis 1600€

  • Fahrtkosten (4000km)ca. 4000 €

  • Gesamt: 5.575 €

  • Regionalliga

  • Startgeld 0€ bis 100€

  • Schiedsrichtergebührca. 1300€

  • Fahrtkosten (3000km)ca. 3000€

  • Gesamt 4.300 €/4.400 €

Dritte Liga: Kosten für die Vereine


Dritte liga anforderungen1

Dritte Liga: Anforderungen

Spieldurchführung

  • Halle: Höhe 7 m, Freiraum Seite 3,00 m, Aufgabenraum mindestens 4,50, möglichst 8 m

  • Farbig abgesetztes Spielfeld keine Pflicht (gewünscht)

  • Straffläche, Aufwärmfläche

  • Zuschauer mindestens 199 (höher = Feuerwehrpflicht)

  • Lichtstärke mindestens 500 Lux 1 m über Hallenboden

  • Spielablaufprotokoll (Vorstellung der Mannschaft)

  • Hallensprecher

  • Keine technische Auszeit


Dritte liga qualifikation

Dritte Liga: Qualifikation

  • 10 Mannschaften je Liga, ggf. bis zu 12 einschließlich Stützpunktmannschaft

  • Platz 1 bis 4 der jeweiligen Regionalliga

  • - Aufsteiger in 2. BL

  • + Absteiger aus den 2. BL, evtl. auch Rückmeldungen

  • + bis zu 4 Mannschaften aus einemQualifikationsturnier mit 2 Teilnehmern je Regionalbereich


Dritte liga qualifikations turnier

Dritte Liga: Qualifikations-Turnier

  • Je Regionalbereich 2 Plätze

  • Teilnehmer regelt der Regionalspielausschuss

    Möglichkeit 1

  • Platz 5 und 6 der jeweiligen Regionalliga(bei Verzicht, Nachrücker, ohne Absteiger)

    Möglichkeit 2

  • 1 Platz = 5 RL + Vorquali Platz 6,7 mit 1.Oberliga = 1 Platz

    Möglichkeit 3

  • Vorquali mit Platz 5 u. 6 RL + 1. Oberliga = 2 Plätze


Dritte liga qualifikations turnier1

Dritte Liga: Qualifikations-Turnier

Modus (1 Tagesturnier)

  • Spiel 1: Platz 5 RL Nordost – Platz 6 RL Nord

  • Spiel 2: Platz 5 RL Nord – Platz 6 RL Nordost

  • Spiel 3: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2= Platz 3 und 4

  • Spiel 4: Gewinner Spiel 1 – Gewinner Spiel 2= Platz 1 und 2

    Termin: wird vom Dritte Liga-Ausschuss festgelegt, spätestens 13. Mai 2012


Dritte liga termine

Dritte Liga: Termine

  • 31. März 2012Antrag auf Zulassung Dritte Liga(gilt auch für potentielle Absteiger aus 2. BL)

  • Rückmelder aus 2. BL bis 1.5.2012

  • 4. bis 6. Mai 2012 Aufstiegsturnier zur 2. B

  • 13. Mai 2012 Qualifikationsturnier (letzter Termin)

  • Mai/Juni 2011Info über Dritte Liga bei den Staffeltagen der RL

  • bis 30.6.2011: Regionalbereiche müssen Abstieg/Aufstieg aus/zur RL und Teilnahmebedingungen Qualifikationsturnier festgelegt haben.


Dritte liga auswirkungen am beispiel der dl liga s d

DL. Liga Süd

10

RL Süd

4-5

RLSüd-West

4-5

OL Hessen

2-3

OL RLP/Saar

2-3

OL Würrtem

OL Baden

Dritte Liga: Auswirkungen am Beispiel der DL Liga Süd

LL RLP

1-2

LL Saar

1-2

0-1

0-1

0-1

0-1


Dritte liga schiedsrichterkosten und fahrtkosten

  • Fahrtkosten

  • Zusammensetzung der Liga jedes Jahr unterschiedlich

  • Für Mannschaften in neuer Randlage Mehrkosten

  • Für Mannschaften in neuer Mitte kaum Mehrkosten

  • Am Beispiel Süd/Südwest (2008/09)

  • Kilometerleistung aller Mannschaften gesamt

    • Süd = 22904 km

    • Südwest = 30616 km

  • Hochrechnung für 3.Liga

    • 39908 km

    • davon Süd = 19922 km

    • davon Südwest = 19986 km

  • Schiedsrichterkosten

  • Erhöhung unwesentlich

  • Km-Entfernungen bleiben in etwa gleich, da keine weiteren Fahrten

  • Schiedsrichter kommen in etwa aus den gleichen Regionen wie vorher Regionalliga

  • Erhöhung des SR-Einsatzgeldes um 5,00€ auf 30,00€ je Spiel/SR 90,00€ je Mannschaft und Saison

Dritte Liga: Schiedsrichterkosten und Fahrtkosten


Dritte liga anforderungen2

Dritte Liga: Anforderungen

Finanziell

  • Startgeld 175,00€ in allen Ligen

  • Schiedsrichter-Vorauszahlungzwischen 1200€ und 1600€ (wird vom DLAfestgelegt)

  • Fahrtkosten individuell


Ist situation 8 regionalbereiche

  • 8 Ligen jeweils für Frauen u. Männer

  • unter den beiden 2. Bundesligen je 4 Spielklassen

  • Aufstiegsspiele erforderlich

    • häufige Absagen

    • Terminprobleme, Koordinierungsprobleme

    • hohe Kosten

  • Die Regionalbereiche sind weitestgehend eigenständig. Dadurch können unterschiedliche Regelungen bei den Aufstiegsspielen auftreten z.B. Spielgemeinschaften, Ausländer

IST-Situation: 8 Regionalbereiche


Dritte liga bildung in der gr ndungssaison

  • Absteiger aus der 2. Bundesliga

  • Nicht-Aufsteiger des Aufstiegsturniers zur 2.BL (Platz 3+4)

  • Je 4 Mannschaften aus beiden Regionalbereichen (RL)

  • Bei Verzicht Nachrücker, nicht aber Absteiger

  • Restliche Plätze durch Qualifikationsturnier

  • Benennung Teilnehmer an Quali-Turnier durch RSA

  • In 2012 findet letztmalig ein Aufstiegsturnier der RL-Meister zur 2. BL statt.

Dritte Liga: Bildung in der Gründungssaison


Dritte liga eckdaten

  • Einführung ab Saison 2012/2013

  • Je 4 Spielklassen für Frauen und Männer

  • Unter den 2. BL Nord / Süd je 2 Spielklassen

  • Einteilung:

    • 3.Liga West = West + Nordwest

    • 3.Liga Nord = Nord + Nordost

    • 3.Liga Süd = Süd + Südwest

    • 3.Liga Ost = Ost + Südost

  • Staffelstärke: 10 Mannschafen

Dritte Liga: Eckdaten


Ist situation 8 regionalbereiche1

  • 1. BL

2.BL

Süd

2. BL

Nord

Aufstiegspiele

Aufstiegsspiele

IST-Situation: 8 Regionalbereiche

RLNord

RLNord-Ost

RLNord-West

RLWest

RL

Süd

RL

Süd-West

RL

Süd-Ost

RL

Ost


Dritte liga m glichkeiten der verbesserung

  • Spielhallen

  • 3-Ball-System, Ballholer

  • Wischer

  • Hallensprecher

  • Vorstellung Mannschaften/Schiedsrichter

  • Internetauftritt Verein/Verband

  • Pressearbeit

  • VIP-Bereich

  • Essen, Trinken für Zuschauer

Dritte Liga: Möglichkeiten der Verbesserung


Dritte liga auswirkungen

  • Weitere Fahrten – Zeitaufwand

  • Erhöhte Fahrtkosten

  • Regionalliga wird sportlich schwächer

  • Ausdünnung der darunter liegenden Spielklassen ????

  • Höhere Schiedsrichterkosten ????

Dritte Liga: Auswirkungen


Dritte liga entscheidungsfindung

Dritte Liga: Entscheidungsfindung

  • BSA-Sitzung Fulda 2009Anmoderation durch BSW

  • Zurückhaltende Reaktion des BSA

  • Vorstellung der Dritten Liga bei den Staffeltagen

  • Tendenzielle positive Rückmeldung

  • Ausführliche Diskussion bei BSA-Sitzung 2010 in Fulda

  • Einstimmiger Beschluss (2 Enthaltungen) für Einführung Dritte Liga

  • Vorbereitungskommission der Ordnungen im Febr. 2010 in Fulda

  • Vorlage der Dritte Liga-Ordnung (DLO)zur Verabschiedung Hauptausschuss Heidelberg


  • Login