1967 2007 40 jahre abitur
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 35

1967-2007: 40 Jahre Abitur PowerPoint PPT Presentation


  • 37 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

1967-2007: 40 Jahre Abitur. Zeitung:. OIs (OStR Büscher). OIm (OStR Rixmann). Schüler und Lehrer: mumifiziert. 4. Juli: Es ist erreicht! Ergo bibamus!. Zickezacke zickezacke hoi hoi hoi!. Wir lieben die Stürme…. Ibi-tscha, Ibi-tscha, ibi-tscha-tscha-tscha!.

Download Presentation

1967-2007: 40 Jahre Abitur

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


1967 2007 40 jahre abitur

1967-2007: 40 Jahre Abitur


Zeitung

Zeitung:


Ois ostr b scher

OIs (OStR Büscher)


Oim ostr rixmann

OIm (OStR Rixmann)


Sch ler und lehrer mumifiziert

Schüler und Lehrer: mumifiziert


4 juli es ist erreicht ergo bibamus

4. Juli: Es ist erreicht! Ergo bibamus!

Zickezacke zickezacke hoi hoi hoi!

Wir lieben die Stürme…

Ibi-tscha, Ibi-tscha, ibi-tscha-tscha-tscha!


5 juli besuch bei den paukern hier veilchenstra e

5. Juli: Besuch bei den Paukern, hier: Veilchenstraße


Vor dem haus nr 19 lauffs

Vor dem Haus Nr. 19 (Lauffs)


1967 2007 3a 40 jahre abitur

Das Kollegium 1960


The boss

The Boss

Na, Berger, arbeiten Sie Tag und Nacht, wie ich es Ihnen gesagt habe? Haben Sie mit dem Text gerungen?

Der Spieker, der sitzt da wieder, ja du denkst auch: Lass mich in Ruhe!

Becker, Sie furchtbarer Kerl, was heißt auf Französisch: Der Heringsschwanz mit Schlagsahne fragte den Friseur, ob das Kursbuch morgen Rumba tanzt?

Sie sind die schlechteste Oberprima, die ich je gehabt habe. Lauffs, Sie können ruhig protestieren. Glauben Sie, wir waren früher so? Undenkbar, unmöglich, vollkommen ausgeschlossen! Früher haben wir uns gefreut, wenn wir eine Arbeit schrieben. Dass wir was leisten konnten, dass wir gefordert wurden!

Schnasse, Kerlchen, nenn ihm mal schnell die Pronomininskis! Bitte mach schnell, ich muss noch weg!

Kinderchen, ihr seid noch jung, ihr könnt noch Bundeskanzler werden, ich kann nur noch pensioniert werden!


Erwin

Erwin

Das ist irgendwo nicht so arg sinnvoll!


Charly

Charly

Lauffs, guck nicht so unschuldig, ich hab‘ genau gesehen, was du gesagt hast!

Wenn ich schöner gewesen wäre, wäre ich nach dem Krieg zur Wetterkarte gekommen!

In Amerika gibt es viele amerikanische Geschäfte!

Naggert, du kannst mir doch nicht Russland an den Kopf werfen!

Nachdem die Prostituierten ausgewandert waren, kehrte Rom nach Süden zurück!

Frankfurt ist eine Hans- und Finandelsstadt!

Molière hat auch viele philosophische Gedanken formularisiert!

Du Flaps! Du Piesepampel! Du Schuft!

Als ich im Faltboot auf der Ägäis gekreuzt bin, habe ich ‘ne ganze Flotte in Schach gehalten!


Eberhard

Schnüffelt nich im Bucherum!

Eberhard

Also, verstehter recht! Wilhelm, ham wa die Aufgabe geschafft? Wolln wa nicht stören…

Herrgott, hört endlich mit dem dämlichen Gequassel auf! Das hat Schubert bestimmt nicht nötig! Redet alle durcheinander, dann ham wir‘s!!!

Jetzt kommt der springende Punkt, um den sich alles dreht!

Sudholt, ich weiß nicht, was ich Ihnen in Musik auf dem Abiturzeugnis geben soll!

Och, ich bin mit ‘ner „2“ zufrieden!


Hilde

Hilde

Komm vor mit der Rasierklinge!

Ich hab‘ auch Kokoschkas schwache Stellen kennen gelernt!

Peter, hast du meinen Halter gesehen? --- Wo ist meine Büste?

Bei Kokoschka haben wir auch Aktmalerei gemacht!

Was ist los, Schmieder?

Können wir das hier nicht auch mal machen?

Ach, Frau Dolan, ich hab‘ nur gesagt: In den Wassertöpfchen ist nie Wasser drin!


Dr sitte

Fleer, Ihr Aufsatz ist .. inhaltlich … nicht … schlecht!

Dr. Sitte

Bitte, meine Herren, unterlassen Se doch mal das alljemeine Jemurmel!

Walpurgisnacht: Nachdem sich die Hexen auf Besen und anderen Flugkörpern davonverfügt haben…

Sie übernehmen das Referat? Ich notiere also: Spieker – „Taugenichts“!

Der Taugenichts hat die wesentlichen Erlebnisse des Nachts, im Dunkeln. Das ist jetzt völlig unerotisch gemeint, meine Herren!

Naggert übernimmt „Brigitta“ von Stifter. Kurz der Inhalt: Ein Mann kommt nach Ungarn, lernt ein Mädchen kennen, naja, und dann reist er wieder ab!


Kalla

Jetzt müssn wir aber wieder ‘n biss‘n Math‘matik machen!

Kalla

Der Störmer hat so‘ne komische Kopfform. Ja, wenn wir uns nicht immer kebbeln würden, wäre die Schulzeit nur halb so schön!

Ich geb‘ euch gleich „PI“ hinter die Ohren, sollt mal sehn!

Störmer, du brauchst dich von Lauffs nicht aufklären zu lassen!

Gleich hagelt‘s Ohrfeigen! Stellt eure Backen auf Empfang!

Junge, geh doch nach Hause, leg dich ins Wasser!

Du Südseeinsulaner! Dich sollte man ungespitzt in die Erde stampfen!

Wenn ich den Niestrath sehe, muss ich immer an den Schinderhannes denken!


M ppel

Möppel

Wenn man so doof ist wie ihr, sollte man es nicht so offen zeigen!

Man kann auch ein Klavier auf die Bratpfanne stellen, aber das ist nicht der Sinn des Kartoffelbratens!

In der alten Schule habe ich die Gesangbücher immer aus dem Fenster geschmissen!

Faust war ein homo…peccator!


1967 2007 3a 40 jahre abitur

Sei vorsichtig! Wenn die Wespe meint, dass sie bedroht ist, dann sticht sie! Schieb sie mit dem Atlas aus dem Fenster!

Piko

Wenn Sie sich das nochmal erlauben, muss ich Sie eintragen!

Röding, du kannst den Unterricht durchs Schlüsselloch beziehen!

Der erste Freiwillige sei…Sielemann!

Nun, würde mich interessieren, wie ihr diese Leistung beurteilt!

2!

4!

3!

Das hatte ich ungefähr auch gedacht!

Dembski, du brauchst mich nicht nachzumachen, du kannst es doch nicht so gut wie ich!


Piko 2

Piko 2

Wenn jetzt jemand stört, lernt er diesen Abschnitt über Moskau auswendig! Wenn ein Schüler unaufgefordert in die Klasse ruft. So nehme ich an, er habe gesagt: „Herr Dr. Seeger, ich möchte den Abschnitt lernen!“ Wenn aber ein Schüler mit seinem Nachbarn redet, so nehme ich an, er habe gesagt: „Ach, wenn Herr Dr. Seeger mich das doch auch lernen lassen würde!“


Stass

Stass

Herr Berger, wenn Sie bitte einmal übersetzen würden …


Puschen

Puschen

Es ist nun mal an dieser Schule Usus, dass die Leitung aus einem Singular und nicht aus einem Kollektivum besteht!


1967 2007 3a 40 jahre abitur

Rudi

(Beim Kugelstoßen:)

Komm, Junge, schmeiß die Knicker ‘rüber!


Conny

Conny

Ei, ist der Schüler töricht! Oooooooh! Da muss wieder ein törichter Schüler am Schrank gewesen sein!

Wie heißt der Schüler? Krömker? Ach, Störmer? Ja, ich hör‘ so schlecht auf dem rechten Auge!

Schon haben wir ein fix und fertiges Molekül! Das schreiben wir gleich an! „Ein fix und …“

Das Gemisch darf ich nicht trinken, sonst habe ich hier keinen Hals, sondern eine chemische Verbindung!

Setz dich gerade hin, dass man sieht, dass du völlig mit geistigem Körper dabei bist!


Tchen

Ötchen

Becker, du hast ja‘n Tick, ich sage dir, du bist naiv!

Den Strauß hat er immer noch verknust! Was SPIEGEL? Journaille, Journalisterei!!

Keene Hausaufgaben? Det habter euch jedacht!

Ich kenne die SA, hab‘ in den Haufen ‘reinjerochen!

Ich mach aus meinem Herzen keene Mördergrube, der Brenner, det is der Wolf im Schafspelz!

Man muss auch mal mit dem Boden auf dem Teppich bleiben!


Grolli

Grolli

Lass diese Fickfackereien, die kann ich auf den Tod nicht verknusen!

Der Manfrred und der Berrnd machen mir ein Prrotokoll!

Chuhe! Chüdiger, hör auf zu murrmeln, das störrt den Unterrricht!

Die Bauern pflügten Furr-che für Furr-che!

Hast du eine Frreudin, Herrberrt?

Ihr könnt bei den Mädchen ja schon mal vortasten …

Rrraus, ihr Säcke…


Nummer eins hits 1967 singles

Nummer-Eins-Hits 1967: Singles

  • Herman's Hermits: Dandy

    • 1 Monat (1. Januar 1967 - 15. Januar 1967)

  • Monkees: I'm A Believer

    • 1 1/2 Monate (1. Februar 1967 - 1. März 1967)

  • David Garrick: Dear Mrs. Applebee

    • 1/2 Monat (15. März 1967)

  • The Rolling Stones: Let's Spend The Night Together

    • 1 Monat (1. April 1967 - 15. April 1967)

  • The Beatles: Penny Lane

    • 1/2 Monat(1. Mai 1967)

  • Sandie Shaw: Puppet On A String

    • 2 Monate (15. Mai 1967 - 1. Juli 1967)

  • Manfred Mann: Ha Ha, Said The Clown

    • 1/2 Monat (15. Juli 1967)

  • Procol Harum: A Whiter Shade Of Pale

    • 1/2 Monat (1. August 1967)

  • The Beatles: All You Need Is Love

    • 1 1/2 Monat (15. August 1967 - 15. September 1967)

  • Scott McKenzie: San Francisco

    • 2 Monate (1. Oktober 1967 - 15. November 1967)

  • Bee Gees: Massachusetts

    • 1 1/2 Monate (1. Dezember 1967 - 1. Januar 1968)


Nummer eins hits 1967 alben

Nummer-Eins-Hits 1967: Alben

  • OfarimsDas neue Ofarim Album

  • 20 Wochen (15. November 1966 - 14. April 1967)

  • Compilation - Die schönsten russischen Volkslieder

  • 12 Wochen (15. April - 14. Juli)

  • The Beatles - Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band

  • 12 Wochen (15. Juli - 14. Oktober)

  • Compilation - Vergissmeinnicht

  • 4 Wochen (15. Oktober - 14. November)

  • Ofarims - 2 in 3

  • 4 Wochen (15. November 1967 - 14. Februar 1968)


13 juli abiball die oberprimanten

13. Juli, Abiball: „Die Oberprimanten“


Doris manfred

Doris & Manfred


La bostella

La bostella


1992 25 jahre abitur

1992: 25 Jahre Abitur!


Ich finde die methoden des kollegen krause auch etwas gew hnungsbed rftig

Ich finde die Methoden des Kollegen Krause auch etwas gewöhnungsbedürftig!


B ck und antek in m nster 2006

Böck und Antek in Münster 2006


  • Login