Referat 04 05 10 trauma
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 10

Referat 04.05.10 - Trauma PowerPoint PPT Presentation


  • 66 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Referat 04.05.10 - Trauma.  Videoverweis: http://www.youtube.com/watch?v=4mBHEIEKk-Q. Folgen traumatischer Erfahrungen.  Kurzfristige Folgen Anpassungsstörung Akute Belastungsstörung Akute posttraumatische Belastungsstörung .  Langfristige Folgen

Download Presentation

Referat 04.05.10 - Trauma

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Referat 04 05 10 trauma

Referat 04.05.10 - Trauma

 Videoverweis: http://www.youtube.com/watch?v=4mBHEIEKk-Q


Folgen traumatischer erfahrungen

Folgen traumatischer Erfahrungen

 Kurzfristige Folgen

  • Anpassungsstörung

  • Akute Belastungsstörung

  • Akute posttraumatische Belastungsstörung

 Langfristige Folgen

  • Chronische posttraumatische Belastungsstörung

  • Somatoforme Störungen

  • Dissoziative Störungen

  • Borderline Belastungsstörung

  • Multiple Persönlichkeitsstörung/ dissoziative Identitätsstörung


Referat 04 05 10 trauma

Diagnostische Kriterien für PTBS

  • Konfrontation mit traumatischem Ereignis

  • Wiedererleben des Ereignisses

  • Anhaltendes Vermeidungsverhalten

  • Anhaltende Symptome erhöhte Erregung

  • Störungsbild dauert an

  • Das Störungsbild verursacht Leiden oder Beeinträchtigung in sozialen, beruflichen oder anderen wichtigen Funktionsbereichen


Borderline

Borderline

„Wenn wir uns vorstellen, dass Gefühle Pferde sind dann sitzen „normale“ Menschen auf einem alten Ackergaul. Menschen mit einer BPS hingegen sitzen auf einem Araberhengst.

Er geht leicht durch, hat ein starkes Temperament und ist nur schwer wieder zu bändigen.

Daher müssen „Bordies“ einfach besser reiten können. Mir gefällt dieses Beispiel deshalb besonders gut, weil ein Araberhengst nicht das schlechteste ist, wenn man gut reiten kann.“

(Karen)


Borderline1

Borderline

Symptome/Kriterien

  • Bemühen nicht Verlassen zu werden

  • Muster instabiler, aber intensiver zwischenmenschlicher Beziehung

  • Identitätsstörung

  • Impulsivität in potentiell selbstschädigenden Bereichen


Borderline2

Borderline

  • Wiederholte suizidale Handlungen

  • Affektive Instabilität

  • Chronische Gefühle von Leere und Langeweile

  • Unangemessene, heftige Wut; Schwierigkeiten Wut zu kontrollieren

  • paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative Symptome

=>Borderline ist nicht heilbar


Folgeerkrankung borderline

=> Folgeerkrankung:Borderline

  • Dissoziation; Verdrängung ins Unterbewusstsein

→ Postraumtische Belastungsstörung

→ Hilflosigkeit

→ Selbstvertrauen und Vertrauen werden erschüttert

→ Schuldgefühle

→ Ärger


Fallbeispiel sexueller missbrauch

Fallbeispiel sexueller Missbrauch:

  • 13 jähriges Mädchen, Marie

  • Kommt aus guten Elternverhältnissen, ist Einzelkind→ Eltern sind verheiratet→ wird liebevoll behandelt


Pers nliche sicht der sch lerin

→ Persönliche Sicht der Schülerin:

  • traumatisierende Erlebnis passiert

  • fühlt sich hilflos, ist geschockt, hat Panik und Angst

→ Psychische Erstarrung (freeze)


Reaktionen des lehrers

→ Reaktionen des Lehrers:

  • Beobachtung

  • Vertrauenslehrer

  • Gespräch unter 4 Augen suchen

  • Hilfe anbieten

  • Informationen sammeln

  • Vermittlungsstellen suchen

  • Eltern nicht ansprechen


  • Login