slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Fonds Renate Foerst PowerPoint Presentation
Download Presentation
Fonds Renate Foerst

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 9

Fonds Renate Foerst - PowerPoint PPT Presentation


  • 95 Views
  • Uploaded on

Fonds Renate Foerst. Führende Fondsgesellschaften. DWS (Deutsche Bank) Deka (Sparkassen) Union Investment (Volksbanken) Cominvest früher Adig (Commerzbank) Allianz Global Investors früher Dit (Dresdner Bank) Pioneer früher Activest (Hypovereinsbank).

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Fonds Renate Foerst' - yates


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
f hrende fondsgesellschaften
Führende Fondsgesellschaften
  • DWS (Deutsche Bank)
  • Deka (Sparkassen)
  • Union Investment (Volksbanken)
  • Cominvest früher Adig (Commerzbank)
  • Allianz Global Investors früher Dit (Dresdner Bank)
  • Pioneer früher Activest (Hypovereinsbank)
gesamtverm gen der investmentbranche
Gesamtvermögen der Investmentbranche
  • 1.356 Mrd Euro per 31.3.2006
  • davon 794 Mrd Euro für institutionelle Anleger
  • Aufgeteilt in 635 Mrd Euro in Spezialfonds und 159 Mrd Euro in der freien Finanzportfolioverwaltung
  • Weitere 562 Mrd verwalten die Fondsanbieter in Publikumsfonds
  • Vom Gesamtvolumen entfallen rund 93 Mrd. Euro auf Immobilien
kostenelemente
Kostenelemente
  • die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei durchschnittlich 1,6 % des Fondsvermögens, bei passiven Fonds 0,15 – 0,30 %
  • Transaktionskosten für Kauf und Verkauf
  • Gebührenwirrwarr beim Ausgabenaufschlag: 2,5 – 5 %
  • Spread von 0,5 bis 1 % beim Kauf über die Börse (plus Gebühr für Order und Börsenmakler)
  • Bestandprovision 0,15 bis 0,7 %
neue produktgattungen
Neue Produktgattungen

die den Markt für Fonds wieder beleben sollen

(Details auf weiteren Folien)

  • Garantiefonds
  • Zielfonds
  • Dach-Hedge-Fonds
  • Zertifikatefonds
garantiefonds
Garantiefonds

Es wird versprochen, das eingezahlte Kapital zum Ende einer festgelegten Laufzeit selbst dann zurückzuerstatten, wenn die Aktienmärkte eingebrochen sind. Die Versicherung gegen Verluste drückt jedoch die Rendite.

zielfonds
Zielfonds

sorgen für Stabilität indem die Fondsmanager mit dem Älterwerden ihrer Kunden, den Rentenanteil im Depot erhöhen.

dach hedge fonds
Dach-Hedge-Fonds

seit Anfang 2004 dürfen sie an Privatanleger verkauft werden. Es wird versprochen, auch in schlechten Börsenzeiten eine ansehnliche Rendite zu erwirtschaften.

zertifikatefonds
Zertifikatefonds

sind Mischprodukte und nehmen dem Kunden die Mühe ab, selbst Zertifikate auszuwählen.