slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Dr. Michael Huber Institut für Musiksoziologie Universität für Musik und darstellende Kunst Wien PowerPoint Presentation
Download Presentation
Dr. Michael Huber Institut für Musiksoziologie Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 10

Dr. Michael Huber Institut für Musiksoziologie Universität für Musik und darstellende Kunst Wien - PowerPoint PPT Presentation


  • 121 Views
  • Uploaded on

Wozu Musik? Ergebnisse einer Studie zu musikalischen Verhaltensweisen, Vorlieben und Einstellungen der Österreicher/innen. Dr. Michael Huber Institut für Musiksoziologie Universität für Musik und darstellende Kunst Wien www.musiksoziologie.at.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Dr. Michael Huber Institut für Musiksoziologie Universität für Musik und darstellende Kunst Wien' - xanthus-clemons


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1
Wozu Musik? Ergebnisse einer Studie zu musikalischen Verhaltensweisen, Vorlieben und Einstellungen der Österreicher/innen

Dr. Michael Huber

Institut für Musiksoziologie

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

www.musiksoziologie.at

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide2

Wie oft in der Freizeit Musik gehört wird (in % d.B.)

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide3

Die Musik-Internet-Nutzung verschiedener Alterskohorten

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide4

Veränderung des Musikhörverhaltens durch Internet/MP3 (in % d.B.)

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide5

Stilfelder der spontan genannten Lieblingsmusik (in % d.B.) / 1. Nennung

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide6

Stilfelder der spontan genannten Lieblingsmusik (in % d.B.)

1+2. Nennung, ohne fehlende Angaben

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide7

Das Sozialprestige von Musikstilen in Österreich (nach Bewertungs-Koeffizient)

Grün = überwiegendes Gefallen in der Gesellschaft, rot = überwiegendes Missfallen

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide8

Wie viele Österreicher/innen welche Musikveranstaltungen wie oft (pro Jahr) besuchen

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide9

Wie viel Geld für Musik ausgegeben wird (pro Monat)

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109

slide10
Wozu Musik? Ergebnisse einer Studie zu musikalischen Verhaltensweisen, Vorlieben und Einstellungen der Österreicher/innen

Dr. Michael Huber

Institut für Musiksoziologie

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

www.musiksoziologie.at

Musikwirtschafts-JourFixe @ ikm171109