Virtual storage
Download
1 / 9

Virtual Storage - PowerPoint PPT Presentation


  • 62 Views
  • Uploaded on

Virtual Storage. Das Fundament für Total Enterprise Virtualization. Pro-to-koll. Hochverfügbarkeit. Kein SPOF (Single Point of Failure) Physische Trennung Forcierte Cache-Kohärenz Transparentes Auto-Failover. Host. Ersatzpfad. Lese- & Schreibzugriffe im Cache. Spiegelung. SDS 1.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Virtual Storage' - wardah


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Virtual storage

Virtual Storage

Das Fundament für Total Enterprise Virtualization


Hochverf gbarkeit

Pro-to-koll

Hochverfügbarkeit

Kein SPOF (Single Point of Failure)

Physische Trennung

Forcierte Cache-Kohärenz

Transparentes Auto-Failover

Host

Ersatzpfad

Lese- & Schreibzugriffe im Cache

Spiegelung

SDS 1

HA-Option

SDS 2

Primär

Sekundär


Hochverf gbarkeit1
Hochverfügbarkeit

Cluster

Ersatzpfad

Lese- & Schreibzugriffe im Cache

Spiegelung

SDS 1

HA-Option

SDS 2

Primär

Sekundär

SANmelody ermöglicht geografische Trennung


Virtuelle zu physischer infrastruktur
Virtuelle zu physischer Infrastruktur

Server-Virtualisierung

Virtuelle Hardware

Virtuelle Hardware

Server-Virtualisierung

Server-Virtualisierung

Gemeinsamer Storage-Array


Virtuelle zu virtueller infrastruktur
Virtuelle zu virtueller Infrastruktur

Server-Virtualisierung

Virtuelle Hardware

Virtuelle Hardware

Server-Virtualisierung

Server-Virtualisierung

Speicher-Virtualisierung

Virtuelle Speicher-Infrastruktur


Thin provisioning
Thin-Provisioning

12 TB zugeteilt

  • Jedem Server sind 2 TB Speicherkapazität (NVM) zugeordnet

  • SANmelodyteilt Kapazität bei erstem Schreibzugriff zu

  • Eliminiert ungenutzte Whitespaces

Keine Agents an den Hosts

1 TB Pool

Nicht zugeteilte Kapazität steht jedem Server zur Verfügung

Keine Fehlzuteilung von Speicherressourcen!


Snapshots
Snapshots

Produktions-server

Snapshots

  • Sofortige, zeitpunktgenaue Snapshots

  • Vollständige Images

  • Snapshots von FC- auf SATA-Laufwerke

SANmelody-Server

Produktions-daten: 50 GB

2 TB NMV

2 TB NMV

Ein vollständiges Image belegt nur insgesamt 100 GB

Vollständige Kopie - Ts

Snapshot-Daten: 50 GB

Produktion

Snapshot-Quelle

Snapshot-Ziel

Nutzen Sie Thin-Provisioning mit Snapshots zur Einsparung von Kapazitäten


Asynchrone remote replikation
Asynchrone Remote-Replikation

Hauptniederlassung

AIM (Asynchronous IP Mirrors)

Zweigstelle

  • Replikation zwischen SANmelody-Servern

  • Kein Anwendungsserver-Agent für Replikation erforderlich

  • Einsatz kostengünstiger Laufwerke

  • Kosteneffiziente Internet-Verbindungen


Sanmelody zusammenfassung
SANmelody - Zusammenfassung

  • Kostengünstigste SAN-Einstiegslösung

    • Fibre Channel und/oder iSCSI

  • Vereinfachtes Speichermanagement

    • Speichervirtualisierung

  • Höhere Festplatten-I/O-Leistung

    • Weltweit beste I/O-Leistung (Messung mit branchenüblichen Benchmarks)