indiens neuer optimismus l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Indiens neuer Optimismus PowerPoint Presentation
Download Presentation
Indiens neuer Optimismus

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 24

Indiens neuer Optimismus - PowerPoint PPT Presentation


  • 123 Views
  • Uploaded on

Wolfgang-Peter Zingel Südasien-Institut der Universität Heidelberg, Abteilung Internationale Wirtschafts- und Entwicklungspolitik. Indiens neuer Optimismus. Tea Talks: Indiens Jugend – eine Generation zwischen Tradition und Moderne Bollywood and Beyond Fünftes Indisches Filmfestival

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

Indiens neuer Optimismus


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
indiens neuer optimismus

Wolfgang-Peter Zingel

Südasien-Institut der Universität Heidelberg,

Abteilung Internationale Wirtschafts- und Entwicklungspolitik

Indiens neuer Optimismus

Tea Talks: Indiens Jugend –

eine Generation zwischen Tradition und Moderne

Bollywood and Beyond

Fünftes Indisches Filmfestival

Stuttgart, 20. Juli 2008

aufgabenstellung
Aufgabenstellung:
  • Wirtschaftswunderland Indien: eine neue Wirtschaftsmacht, Weltmacht und Wissensmacht?
  • Aufschwung nur für die Elite?
  • Zwei Indien – zwei junge Indien?
  • Optimismus angebracht?
tradition und moderne
„Alles

ist

mit allem

kombinierbar“

TraditionundModerne
indien gewinner der globalisierung
Indien: Gewinner der Globalisierung
  • Teilnahme an der internationalen Arbeitsteilung
  • Austausch von Waren, Dienstleistungen, Kapital, Ideen und Menschen
  • Handel, internationale Finanzbeziehungen, Wanderung
  • Ende der Abkopplung vom Welthandel
weiche faktoren
„Weiche“ Faktoren
  • Drohende Weltkultur durch Globalisierung?
  • Verlust der Souveränität?
  • Bedrohung der nationalen Identität?
indien china 2 0
Indien: China 2.0?
  • Der Aufstieg Indiens und Chinas zu Industrienationen
  • Wieder-Eingliederung in den Weltmarkt und die internationale Arbeitsteilung
indien und china anteile am bip in v h
Indien und China, Anteile am BIP, in v.H.

Quelle: 1990 und 2000: Arvind Panagariya: A passage to prosperity, In: Far Eastern Economic Review. 18(July 2005)7, pp. 35-38. – World Development Report 2007, table 1.

wo steht indien heute
Wo steht Indien heute?
  • Hohes Wirtschaftswachstum
  • Hohe Devisenreserven und geringe Auslandsschulden
  • Diversifizierte Produktionsstruktur
  • Aber: Anhaltende Struktur- und Sozialprobleme
indien international konkurrenzf hig
Indien:International konkurrenzfähig
  • Englische Sprache
  • Anglo-indisches Rechts- und Rechnungslegungssystem
  • „größte Demokratie der Welt“
  • Kompetitives Bildungssystem (?)
  • Niedrige Löhne
  • Zunehmendes politisches Gewicht
was ist zu erwarten
Was ist zu erwarten?
  • Wirtschaftswachstum > 8 %
  • Für die Industrie maximal 10 %
  • Dienstleistungssektor reicht nicht als Wachstumsmotor
  • Engpässe in der Infrastruktur
  • Drohender Fachkräftemangel (?)
  • Soziale Umschichtungen im Einzelhandel
slide12

Dienstleistungsexporte:

Tourismus

Software-Enwicklung

„Backoffice ot the world“

Call Centres

BPO: Business Processes Outsourcing

Rechtsberatung

Rechnungsprüfung

Finanz-Analysen

Pharma-Forschung/Tests

absatzmarkt konkurrent kooperationspartner
Absatzmarkt, Konkurrent, Kooperationspartner
  • Wachstumsimpulse im Binnenmarkt
  • Investitionen > 200 Mrd. US$ im Jahr
  • Breit gefächerte Palette von Exportprodukten
  • Partner gesucht bei High-Tech
  • Attraktiv für Ausrüster: Logistik und Handel
  • Als Wissensstandort immer wichtiger
au enwirtschaftliche erwartungen
Außenwirtschaftliche Erwartungen
  • Dynamische Entwicklung des Außenhandels
  • Hohe Heimüberweisungen
  • Steigende Devisenreserven
  • Weiter Kontrollen im Kapitalverkehr
  • SAARC, SAPTA, SAFTA
  • Freihandelsabkommen mit ASEAN
  • Energieverbund mit Südwest-, Zentral- und Ostasien
wettbewerb der regionen
Wettbewerb der Regionen
  • 29 Staaten
  • 6 Territorien
  • 4 Metropolen
  • Bedeutende Regionalzentren
  • Englisch überall
  • Amts-, Bíldungs- und Geschäfts-sprache
wirtschaftsmacht indien
Wirtschaftsmacht Indien
  • Voller Optimismus
  • Platz 12 nach internationalen Preisen
  • Platz 4 nach Kaufkraft
  • 2025: Volkreichste Nation ?
  • 2042: Zweitgröße Industriemacht ?

Quelle: World Development Report 2008

inder als global player
Inder als „global player“
  • Das „back office“ der Welt: IT und BPO
  • Bollywood, Filmsi Music und Bhangra Pop
  • Mittal größter Stahlmagnat der Welt
  • Tata kauf Tetley, Corus, Jaguar, R-Rover
  • Amartya Sen gewinnt Nobelpreis
  • Bedeutende „englische“ Autoren: Naipaul, Roy, Rushdie
allerdings
Allerdings ...
  • Auch wenn ein Land insgesamt vom Welthandel profitiert, kann es im Lande Gewinner und Verlierer geben
  • Sollten/können die Gewinner die Verlierer entschädigen (Kompensation)?
  • Sollten alle Verlierer kompensiert werden?
  • Sorgt der Markt nicht für die notwendige Strukturanpassung?
  • Aufgaben des demokratischen Rechtsstaates
zwei indien
Zwei Indien
  • Ein altes Konzept
  • Arm und reich
  • Alt/traditionell und neu/modern
  • Ausländisch und inländisch
  • Stadt und Land
  • „Gebildet“ und „ungebildet“
  • Angehörige der Kasten, Unberührbare und Stammesbevölkerung
  • Männer und Frauen, Alte und Junge
jenseits der zwei indien
Jenseits der zwei Indien
  • „India‘s Great Middle Class“ (NCAER)
  • Eine Frage des Maßstabes
  • Einkommen oder Vermögen?
  • Schwieriger Kaufkraftvergleich
  • 20, 50, 200 oder 700 Millionen?
  • In jedem Fall schnell anwachsend
die trennung berwinden
Die Trennung überwinden
  • Positive Diskriminierung
  • Reservierte Studienplätze und Stellen beim Staat
  • Ausweitung auf die Privatwirtschaft?
  • „Other backward classes (OBCs)“ und „creamy layers“
  • Der schwierige Weg zu einer weniger segmentierten Gesellshaft
das indische bildungssystem
Das indische Bildungssystem
  • Hoch-kompetitiv
  • Wichtig: Die Eingangsprüfungen
  • Curricula und Syllabi: Standardisierte Wissensanforderungen
  • Externe Evaluierung
  • Insgesamt: Weites Leistungsspektrum
slide23

India vs IndiaAuf YouTube vorgetragen von Amitabh BachchanThere are two Indias in this country.One India is straining at the leash, eager to spring forth and live up to all the adjectives that the world is showering upon us. The other India is the leash. …For half a century, our nation has sprung, stumbled, run, fallen, rolled-over, got up and dusted herself and scampered, sometimes lurched on.But now in our 60th year as a free nation, the ride has brought us to the edge of time's great precipice.And one India – a tiny little voice at the head – is looking down at the bottom of the ravine and hesitating.The other India is looking up at the sky and saying,it's time to fly.

slide24

Vielen Dank für Ihre AufmerksamkeitAnmerkungen, Ergänzungen, Fragen:h93@ix.urz.uni-heidelberg.deTexte von Wolfgang-Peter Zingel:http://www.sai.uni-heidelberg.de/abt/intwep/zingel/