wer wird million r
Download
Skip this Video
Download Presentation
Wer wird Millionär?

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 33

Wer wird Millionär? - PowerPoint PPT Presentation


  • 116 Views
  • Uploaded on

Wer wird Millionär?. Deutsch. Los geht’s!. Die Hauswand ist komplett beschmiert mit lauter hässlichen. A. Graffitis. B. Grafitti. C. Grafittos. D. Graffiti. Richtig: Die Mehrzahl von Graffito lautet Graffiti. Die Abkürzung m.E. steht für. A. meines Erachtens. B. mit Erfolg.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Wer wird Millionär?' - vida


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
wer wird million r

Wer wird Millionär?

Deutsch

Los geht’s!

slide2
Die Hauswand ist komplett beschmiert mit lauter hässlichen

A. Graffitis

B. Grafitti

C. Grafittos

D. Graffiti

slide3
Richtig:

Die Mehrzahl von Graffito lautet Graffiti

slide4
Die Abkürzung m.E. steht für

A. meines Erachtens

B. mit Erfolg

C. mehrere

Erscheinungsorte

slide5
Richtig:

Die Abkürzung m.E. steht für meines Erachtens.

slide6
Die Abkürzung i.A. steht für

B. im Auftrag

A. im Allgemeinen

C. in Anbetracht

slide7
Richtig:

Die Abkürzung i.A steht für im Auftrag und wird vor den Namen gesetzt, wenn jemand ein Schriftstück auf Anordnung einer anderen Person unterschreibt.

slide8
In dem Film Fluch der Karibik-Teil 2 taucht ein Seeungeheuer auf. Wie nennt man dieses Tier

B. der Krake

A. die Krake

C. der Kraken

slide9
Richtig:

Das aus dem Norwegischen stammende Wort Krake ist männlich, es heißt also umgangssprachlich

slide10
Welcher der folgenden Wortgruppen steht mit dem standardsprachlich richtigen Artikel?

A. Die E-Mail,das Blog,

der Newsletter

B. Das E-Mail,das Blog,

das Newsletter

C. Die E-Mail,der Blog,

der Newsletter

slide11
Richtig:

E-Mail ist weiblich, weil es für die Post steht, Newsletter ist männlich, weil auch der Brief männlich ist, und Blog wird vornehmlich sächlich gebraucht, weil es für das Internet-Logbuch steht.

slide12
Ein gar lustiger Imbissbudenbesitzer bietet Snack‘s und Gebäck‘s an. Wie heißt es wirklich?

A. Snack‘s und Gebäck

B. Snacke und Gebäcke

C. Snäck und Gebäck

D. Snacks und Gebäck

slide13
Richtig:

Das englische Wort snack wird im Deutschen Snack geschrieben und erhält im Plural einfach ein s. Die Mehrzahl von Gebäck lautet Gebäcke, als Sammelbegriff verwendet man jedoch die Einzahl Gebäck

slide14
Im letzten Wahlkampf wurde Gerhard Schröder von Angela Merkel herausgefordert. Merkel war auf gut Deutsch Schröders

B. Herausforderin

A. Herausfordererin

C. Herausförderin

slide15
Richtig:

Zwar hat Merkel Schröder letztlich aus der Regierung hinausbefördert, doch das macht sie nicht zu seiner Förderin. Richtig ist b: Herausforderin.

slide16
Dinge, die uns unangenehm sind, bereiten uns Ungemach. Wie heißt es richtig.

A. der Ungemach

B. die Ungemach

C. das Ungemach

slide17
Richtig:

Das Ungemach ist richtig.

slide18
Sand in die Wüste zu tragen ist genauso überflüssig wie

A. Eulen nach Athen zu

tragen

B. Säulen nach Athen zu

tragen

C. Stelen nach Athen

zu tragen

slide19
Richtig:

Die Eule galt in der Antike als Symbol für Weisheit und war auf vielen griechischen Münzen abgebildet. Da Athen eine sehr reiche Stadt war, hielten es die Nicht-Athener unnötig, den Reichtum dieser Stadt zu vermehren

slide20
Haben Sie Angst vor Schlangen? Nicht alle beißen! Manche erwürgen ihre Opfer, wie zum Beispiel

A. der Python

B. die Python

C. das Python

slide21
Richtig:

Das grammatische Geschlecht des Pythons ist männlich.

slide22
Alle haben‘s gewusst nur der Lehrer nicht. Es wussten also alle außer

A. der Lehrer

B. des Lehrer

C. dem Lehrer

D. den Lehrer

slide23
Richtig:

Die Präposition außer erfordert den Dativ.

slide24
Die Erben teilten den Hof unter sich auf. Das hatte der Bauer nicht gewollt. Sie handelten somit

B. entgegen seinem

Wunsch

A. entgegen seines

Wunsches

C. entgegen seinen

Wunsch

slide25
Richtig:

Die Präposition entgegen regiert mit den Dativ.

slide26
Die Echtheit des Dokuments stand außer Frage, es zweifelte niemand an seiner

B. Authentizität

A. Autorität

C. Identität

D. Integrität

slide27
Richtig:

Das aus dem Griechischen stammende Wort Authentizität bedeutet Echtheit.

slide28
Maria war die Mutter von Jesus. Anders ausgedrückt:

A. Maria war die

Mutter Jesu

B. Maria war dem Jesus

seine Mutter

C. Maria war die Mutter

Jesus

D. Maria war die Mutter

Jesus‘

slide29
Richtig:

Der Genetiv von Jesus lautet Jesu.

slide30
Der Zahnarzt rät, sich zweimal täglich die Zähne zu putzen, und zwar

B. morgens und abends

A. morgends und abends

C. Morgens und Abends

D. Morgen‘s und Abend‘s

slide31
Richtig:

Die Adverbien morgens und abends werden klein geschrieben. Daran hat sich auch durch die Reform nicht geändert. Die Apostrophierung der Adverbialendung s ist eine Unsitte.

slide32
Geschafft!

Du hättest die Million gewonnen!

Noch einmal

Beenden

ad