Sandra Weber M. Ed., 1. Sem. Minorfach: Germanistik - PowerPoint PPT Presentation

operationelles programm im ziel regionale wettbewerbsf higkeit und besch ftigung bayern 2007 2013 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Sandra Weber M. Ed., 1. Sem. Minorfach: Germanistik PowerPoint Presentation
Download Presentation
Sandra Weber M. Ed., 1. Sem. Minorfach: Germanistik

play fullscreen
1 / 18
Sandra Weber M. Ed., 1. Sem. Minorfach: Germanistik
68 Views
Download Presentation
tova
Download Presentation

Sandra Weber M. Ed., 1. Sem. Minorfach: Germanistik

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Operationelles Programm im Ziel„Regionale Wettbewerbsfähigkeitund Beschäftigung“ Bayern2007-2013 Sandra Weber M. Ed., 1. Sem. Minorfach: Germanistik Raik Berger Dipl., 5. Sem. Nebenfächer: Stadtplanung, Soziologie 09.01.2009

  2. Gliederung • I. Einleitung • II. Programmübersicht • III. Inhaltliche Neuausrichtung des operationellen Programms • IV. Förderbedingungen • V. Die fünf Prioritätsachsen • VI. Zusammenfassung Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  3. I. Einleitung • wirtschaftlich starke Region in Deutschland wie in Europa • steht in einigen Bereichen sogar weltweit für Innovation und Fortschritt •  Festigung und Ausbau dieser Positionen! •  Verringerung der erheblichen Unterschiede zwischen einzelnen bayrischen Regionen! Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  4. I. Einleitung • kein isolierter Wirtschaftsraum, sondern eng in nationale wie europäische Gesamtgefüge eingebunden •  Verfolgung von Zielen, die auch auf europäischer Ebene verfolgt werden Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  5. II. Programmübersicht • aus EFRE erhält Bayern von 2007-2013 insgesamt 663 Mio. Euro • 1.) 576 Mio. Euro für dieses operationelle Programm • 2.) 87 Mio. Euro für 3 weitere opera tionelle Pro- gramme im Rahmen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit „Europäische Territoriale Zu- sammenarbeit“ • - Bayern ↔ Tschechische Republik • - Bayern ↔ Österreich • - Bayern ↔ Bodensee ↔ Hochrhein Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  6. II. Programmübersicht • Verfolgung zweier strategischer Ziele: • 1.) Förderung und Schaffung gleichwertiger Lebens- und Arbeitsbedingungen • 2.) Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, des nachhaltigen Wachstums und der Beschäftigung, vorrangig in den Grenzländern und anderen strukturschwachen Regionen Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  7. III. Inhaltliche Neuausrichtung des Operationellen Programms • Schwerpunktsetzung: Lissabon-Prozess • Berücksichtigung des NSRP •  Verstärkung von „Technologie“ und „Innovation“ • Berücksichtigung von regionalen Besonderheiten und Problemen Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  8. IV. Förderbedingungen • Auswahl, Begleitung und Kontrolle: zuständige Stellen • zuständige Stellen: - Förder- bzw. Fachreferate • - nachgeordnete Behörden • lediglich unterstützende Wirkung zu den Landesprogrammen • keine Erschaffung von zusätzlichen Fördertatbestände • Einhaltung der beihilferechtlichen Förderhöchstgrenzen Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  9. IV. Förderbedingungen • Rechtliche Rahmenbedingungen: • EG-Vertrag mit der Rechtsakte + gültige EG-Verordnungen + Leitlinien der Strukturfondsförderung • Europäische Beihilfenrecht • Vergaberecht öffentlicher Aufträge • Bayerisches Haushaltsrecht • Ggf. Einhaltung nationaler Förderrichtlinien oder -grundsätze Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  10. IV. Förderbedingungen • Zielkriterien: • Strategische Ziele des OP • Querschnittsziele des OP • Wirtschaftliche und fachpolitische Kriterien • Zeitliche Kriterien • bei Einhaltung aller Kriterien: kein Rechtsanspruch! Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  11. Prioritätsachse 1 • Innovation und wissensbasierte Wirtschaft • 1.) Förderung von Clustern und anderen Netzwerken • 2.) Innovative Maßnahmen im Tourismus • 3.) Förderung von Forschungs- und Kompetenzzentren sowie Technologietransfer • 4.) Dienstleistungseinrichtungen für Unternehmen • 5.) Umweltforschung und technischer Umweltschutz Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  12. Prioritätsachse 2 • Förderung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen • 1.) Innovative Finanzierungsinstrumente • 2.) (Innovative) betriebliche Investitionsförderung • 3.) Betriebliche Innovationsförderung • 4.) Qualifizierungsleistungen für Unternehmen Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  13. Prioritätsachse 3 • Nachhaltige Stadtentwicklung • 1.) Revitalisierung von Konversions- und Brachflächen • 2.) Aufwertung von Stadt- und Ortsteilen mit besonderem wirtschaftlichen, ökologischen oder sozialen Entwicklungsbedarf • 3.) Bewahrung und Erschließung des historischen, kulturellen und natürlichen Erbes Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  14. Prioritätsachse 4 Risikovorsorge und Ressourcenschutz 1.) Risikovorsorge 2.) Inwertsetzung des naturräumlichen Potenzials 3.) Rationellere Energiegewinnung und -verwendung Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  15. Prioritätsachse 5 • Nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der Grenzregion • 1.) Fremdenverkehrsstrukturen und weiche Tourismusförderung • 2.) Verkehrsinfrastrukturen • 3.) Verstärkungsmittel für die Prioritätsachsen 1 - 4 Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  16. Zusammenfassung Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  17. Zusammenfassung • Innovation und Ausbau der Wissensgesellschaft • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft • Erhöhung der Attraktivität der Regionen für Investoren und Einwohner durch nachhaltige Regionalentwicklung • Ausrichtung des Arbeitsmarktes auf neue Herausforderungen •  Schaffung neuer und besserer Arbeitsplätze Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013

  18. Quellen • Förderbroschüre zum Operationellen Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013 • http://www.stmwivt.bayern.de/pdf/wirtschaft/Foerderbroschuere_efre_2008.pdf • Nationaler Strategischer Rahmenplan • http://www.stmwivt.bayern.de/pdf/wirtschaft/Foerderbroschuere_efre_2008.pdf Operationelles Programm im Ziel „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ Bayern 2007-2013