slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Informationen zu IMST 3 und zum Lehrgang Fachbezogenes Bildungsmanagement PowerPoint Presentation
Download Presentation
Informationen zu IMST 3 und zum Lehrgang Fachbezogenes Bildungsmanagement

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 19

Informationen zu IMST 3 und zum Lehrgang Fachbezogenes Bildungsmanagement - PowerPoint PPT Presentation


  • 61 Views
  • Uploaded on

Informationen zu IMST 3 und zum Lehrgang Fachbezogenes Bildungsmanagement. Konrad Krainer. Faakersee, 9.11.2006. IMST3 Zwischenbilanz. M1 Fachkoordinator/innen: Aufgabenbeschreibung M2 Arbeitsgemeinschaftsleiter/innen : ULG „Fachbezogenes Bildungsmanagement“ im Herbst 2006 gestartet

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

Informationen zu IMST 3 und zum Lehrgang Fachbezogenes Bildungsmanagement


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Informationen zu IMST 3

und zum Lehrgang

Fachbezogenes Bildungsmanagement

Konrad Krainer

Faakersee, 9.11.2006

imst3 zwischenbilanz
IMST3 Zwischenbilanz

M1 Fachkoordinator/innen: Aufgabenbeschreibung

M2 Arbeitsgemeinschaftsleiter/innen: ULG „Fachbezogenes Bildungsmanagement“ im Herbst 2006 gestartet

M3 Regionale Zentren für Fachdidaktik und Schulent-wicklung: Erstes Zentrum in der Steiermark (Physik)

M4 Regionale Netzwerke: In acht Bundesländern eingerichtet, Steuergruppe installiert; zwei themenbezogene Netzwerke

M5 Österreichische Fachdidaktikzentren: AECC eingerichtet für D, M, Bio, Ch und Ph, Ausschreibung der Professuren im laufen, Kooperationspartner/innen im ULG fBM

imst3 zwischenbilanz1
IMST3 Zwischenbilanz

M6 MNI-Fonds: Bisher 300 Projekte in der Sekundarstufe gefördert, Ausweitung auf Primarstufe ab SJ 07/08

M7 Steuerung des Projekts IMST3: IUS – AECC, Tagungen, bisher 19 Newsletter, Homepage http://imst.uni-klu.ac.at

Durchgängige Integration von Evaluation und Gender: Durchwegs positive Evaluationsergebnisse auf allen Ebenen, Gender Netzwerk, GE-Lehrgang in Planung

Subprojekt Prüfungskultur: SCHILF-Seminare (bisher ca. 800 Teilnehmer/innen)

universit tslehrgang fachbezogenes bildungsmanagement ulg fbm
UniversitätslehrgangFachbezogenes Bildungsmanagement(ULG fBM)

Aktuelle Meilensteine

  • Beauftragung im Oktober 2005: „Risikounternehmen“
  • Auftaktveranstaltung vom 28.-29. September 2006 an der Universität Klagenfurt
  • Eingangserhebung im Rahmen der Begleitforschung
  • Kurs 1 der Fachdidaktikmodule: 8.-11. November 2006
  • Kurs 1 des Moduls Schnittstellenmanagement: Zeitraum Dezember 2006 – Jänner 2007
universit tslehrgang fachbezogenes bildungsmanagement ulg fbm1
UniversitätslehrgangFachbezogenes Bildungsmanagement(ULG fBM)

Teilnehmer/innenstatus

154 Nominierungen (inkl. 2 Nachnominierungen)

-5 Abmeldungen vor der Auftaktveranstaltung

149 Einladungen zur Auftaktveranstaltung

144 Teilnehmer/innen bei der Auftaktveranstaltung

(4 entschuldigt, 1 Teilnahme unklar wegen Schulwechsel)

-15 Abmeldungen nach der Auftaktveranstaltung

134 aktueller Teilnehmer/innenstand

universit tslehrgang fachbezogenes bildungsmanagement ulg fbm2
UniversitätslehrgangFachbezogenes Bildungsmanagement(ULG fBM)

Die 134 Teilnehmer/innen verteilen sich auf

60 AHS (4 Abmeldungen)

74 HS (16)

41 Deutsch (5)

39 Mathematik (10)

54 Naturwissenschaften (5)

universit tslehrgang fachbezogenes bildungsmanagement ulg fbm3
UniversitätslehrgangFachbezogenes Bildungsmanagement(ULG fBM)

Evaluation der Auftaktveranstaltung

  • Fragen zur Auftaktveranstaltung (Zufriedenheit, Highlights, Kritikpunkte, sonstiges Feedback)
  • Fragen zu Klarheit/Unklarheit zu Lehrgang und Bildungsmanagement
  • Rücklauf: 132 Blätter
  • Offene und geschlossene Fragen
  • Mehrfachnennungen möglich
evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Allgemeine Zufriedenheit

Darstellung: Nennungshäufigkeiten (Personennennungen), N=132

evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen1
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Klarheit - Unklarheit bezüglich Lehrgang und Bildungsmanagement

Darstellung: %-Werte der Nennungen, N=132

evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen2
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Klarheit - Unklarheit bezüglich Lehrgang und Bildungsmanagement

Darstellung: %-Werte der Nennungen, N=132

evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen3
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Klarheit - Unklarheit bezüglich Lehrgang und Bildungsmanagement

Darstellung: %-Werte der Nennungen, N=132

evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen4
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Klarheit - Unklarheit bezüglich Lehrgang und Bildungsmanagement

Darstellung: %-Werte der Nennungen

evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen5
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Klarheit - Unklarheit bezüglich Lehrgang und Bildungsmanagement

Darstellung: %-Werte der Nennungen

evaluation auftaktveranstaltung geschlossene fragen6
Evaluation Auftaktveranstaltunggeschlossene Fragen

Klarheit - Unklarheit bezüglich Lehrgang und Bildungsmanagement

Darstellung: %-Werte der Nennungen

evaluation auftaktveranstaltung offene fragen
Evaluation Auftaktveranstaltungoffene Fragen

Highlights der Auftaktveranstaltung

(Anzahl der Nennungen – inkl. Mehrfachnennungen)

evaluation auftaktveranstaltung offene fragen1
Evaluation Auftaktveranstaltungoffene Fragen

Kritik der Teilnehmer/innen

(Anzahl der Nennungen – inkl. Mehrfachnennungen)

Frage:

Wenn Sie eine solche Veranstaltung planen würden, was würden Sie anders machen?

evaluation auftaktveranstaltung offene fragen2
Evaluation Auftaktveranstaltungoffene Fragen

Sonstiges Feedback der Teilnehmer/innen

(Anzahl der Nennungen – inkl. Mehrfachnennungen)

Frage:

Weitere Rückmeldungen.

Was Sie sonst noch mitteilen wollen.

evaluation auftaktveranstaltung offene fragen3
Evaluation Auftaktveranstaltungoffene Fragen

Einige Aussagen der Teilnehmer/innen

„Das Berufsbild und die Funktion des fBM im Bildungssystem gehören geklärt!“

„Was nützten Visionen, wenn die Strukturen und Geldmittel für den fBM nicht geklärt sind“

„Eine genaue Definition der Inhalte und Funktionen eines fBM; Rahmenbedingungen zur Durchführung der Arbeit eines fBM im Vorfeld schaffen!“

„… Inhalte mehr konkretisieren. Momentan ist alles noch im ‚Traum‘ “

„Die Ziele im Vorfeld definieren, dies kann nicht von den Teilnehmer/innen kommen.“

„Man macht es sich sehr leicht, alle Verantwortung an die Teilnehmer abzuschieben“

evaluation auftaktveranstaltung offene fragen4
Evaluation Auftaktveranstaltungoffene Fragen

Einige Aussagen der Teilnehmer/innen

„Danke für die gute Organisation“

Vielen Dank an die Leitung des Moduls Deutsch. Wenn es so lebendig und diskursiv produktiv weiter geht. Freue ich mich schon sehr auf das nächste Modul“

„Persönlich tut mir leid, dass die Vortragenden, die sicher gut vorbereitet sind, hier den Frust des ganzen österreichischen Bildungssystems abkriegen!“