Download
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten? 0h, warst du dabei, PowerPoint Presentation
Download Presentation
Warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten? 0h, warst du dabei,

Warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten? 0h, warst du dabei,

187 Views Download Presentation
Download Presentation

Warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten? 0h, warst du dabei,

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten? 0h, warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten?

  2. Manchmal lässt es mich zittern, zittern, zittern. Warst du dabei, als sie meinen Herrn kreuzigten?

  3. Warst du dabei, als sie ihn an das Holz nagelten? Oh, warst du dabei, als sie ihn an das Holz nagelten?

  4. Manchmal lässt es mich zittern, zittern, zittern. Warst du dabei, als sie ihn an das Holz nagelten?

  5. Warst du dabei, als sie ihn ins Grab legten? Oh, warst du dabei, als sie ihn ins Grab legten?

  6. Manchmal lässt es mich zittern, zittern, zittern. Warst du dabei, als sie ihn ins Grab legten?

  7. Jesus Christus, ich denke über dein Sterben nach, du hast alles aufgegeben bis zum Tod.

  8. Oft staune ich über das Leben, das du geschenkt hast, und dann denke ich wieder an dein Opfer.

  9. Und wieder schau ich auf das Kreuz wo du starbst. Ich bin überwältigt von deiner Gnade und innerlich bewegt. Und wieder danke ich dir und weihe dir mein Leben.

  10. Jetzt bist du erhöht und sitzt auf dem Thron. König der Himmel, dort werde ich eines Tages vor dir niederknien.

  11. Aber jetzt schon staune ich über diese rettende Gnade und wieder bin ich voller Lob.

  12. Und wieder schau ich auf das Kreuz wo du starbst. Ich bin überwältigt von deiner Gnade und innerlich bewegt. Und wieder danke ich dir und weihe dir mein Leben.

  13. Und wieder schau ich auf das Kreuz wo du starbst. Ich bin überwältigt von deiner Gnade und innerlich bewegt. Und wieder danke ich dir und weihe dir mein Leben.

  14. Ostern ?

  15. bedienen Sie sich

  16. Das Einzigartige an Gottes Liebe ist:Nicht wir haben Gott geliebt, sondern er hat uns geliebt.Er hat seinen Sohn gesandt, damit er durch seinen Tod Sühne leiste für unsere Schuld. 1. Johannesbrief Kapitel 4, Vers 10

  17. Ich will ihnen ein neues Herz und einen neuen Geist geben. Ich will das versteinerte Herz aus ihrer Brust nehmen und schenke ihnen ein Herz, das lebt. Hesekiel Kapitel 11, Vers 19

  18. Jesus von Nazaret,der König der Juden

  19. »Bist du denn nicht der versprochene Retter? Dann hilf dir selbst und uns!« Lukasevangelium Kapitel 23, Vers 39

  20. »Nimmst du Gott immer noch nicht ernst? Du bist doch genauso zum Tod verurteilt wie er, aber du bist es mit Recht. Wir beide leiden hier die Strafe, die wir verdient haben. Aber der da hat nichts Unrechtes getan!« Lukasevangelium Kapitel 23, Verse 40-41

  21. »Denk an mich, Jesus, wenn du deine Herrschaft antrittst!« Lukasevangelium Kapitel 23, Vers 42

  22. »Ich versichere dir, du wirst noch heute mit mir im Paradies sein.« Lukasevangelium Kapitel 23, Vers 43

  23. Warteraum Paradies

  24. Jesus ist auferstanden!

  25. Ein Journalist auf der Suche nach der Wahrheit Fr. 29.80

  26. Und wenn Christus nicht auferweckt worden ist, dann hat weder unsere Verkündigung einen Sinn noch euer Glaube. 1. Korintherbrief Kapitel 15, Vers 14

  27. Ist aber Christus nicht auferweckt worden,so ist euer ganzer Glaube vergeblich.Eure Schuld ist dann nicht von euch genommen. 1. Korintherbrief Kapitel 15, Vers 17

  28. Doch das alles geschieht zu seiner Zeit und in seiner vorbestimmten Ordnung: Als erster wurde Christus vom Tod auferweckt. Wenn er wiederkommt, werden die auferweckt, die zu ihm gehören. 1. Korintherbrief Kapitel 15, Vers 23

  29. Ich bin der Lebendige! Ich war tot, doch nun lebe ich in alle Ewigkeit. Ich habe Macht über den Tod und die Totenwelt. Offenbarung Kapitel 1, Vers 18

  30. Start: 3. Mai Dauer: 8 Abende Donnerstag Schluss: 28. Juni

  31. Nochmals in Ruhe anhören. Fr. 5.--

  32. Ich will ihnen ein neues Herz und einen neuen Geist geben. Ich will das versteinerte Herz aus ihrer Brust nehmen und schenke ihnen ein Herz, das lebt. Hesekiel Kapitel 11, Vers 19

  33. Wenn also ein Mensch zu Christus gehört, ist er schon "neue Schöpfung". Was er früher war, ist vorbei; etwas ganz Neues hat begonnen. 2. Korintherbrief Kapitel 5, Vers 17

  34. Ich bin die Auferstehung und das Leben.Wer mich annimmt,wird leben, auch wenn er stirbt. Johannesevangelium Kapitel 11, Vers 25