integrationspolitik und wohnen n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Integrationspolitik und Wohnen PowerPoint Presentation
Download Presentation
Integrationspolitik und Wohnen

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 9
rosalyn-riddle

Integrationspolitik und Wohnen - PowerPoint PPT Presentation

72 Views
Download Presentation
Integrationspolitik und Wohnen
An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Nürnberger Rat für Integration und Zuwanderung Integrationspolitik und Wohnen 08.02.2012

  2. Wie viele Menschen leben heute in Nürnberg? • Insgesamt leben in Nürnberg 495 977 Menschen • Darunter 303 544 Deutsche ohne Migrationshintergrund • 41 988 sind Eingebürgerte • 65 357 Zugewanderte Deutsche • 85 088 Ausländer • Insgesamt hat Nürnberg einen Anteil von 38,8% Menschen mit Migrationshintergrund

  3. Die Milieus in Nürnberg 2012 Liberal-intellektuelle 7,5% Perfor- mer 7,4% Milieus Nürnberg 2012 Migranten-Milieus Nürnberg 2012 Konservativ- etablierte 12,0% Expedi-tive 6,8% Sozial- ökologische 8,1% Adaptiv- pragma- tische 8,6% Migranten-Anteil: ca. 38% Ex- peri- menta- listen 6,8% Bürgerliche Mitte 12,3% Traditionelle 14,4% Intellektuell- kosmopolitische 11,4% Konsum- Hedonisten 9,4% Status- Orientierte 12,0% Prekäre 6,7% Multikulturelle Performer 12,7% Adaptiv Bürgerliche 15,1% Traditionelle Arbeiter 15,4% Reli- giös- verwur- zelte 7,1% Hedonistisch- subkulturelle 17,8% Entwurzelte 8,6% Schwach vertreten Stark vertreten Sehr schwach vertreten Sehr stark vertreten Schwach vertreten Stark vertreten • Konservativ-etablierte und Traditionelle stark • Performer und Mainstream-Milieus gut vertreten • Prekäre und kreative Milieus relativ schwach • Hoher Migranten-Anteil • Bürgerliche Migranten stark (besonders ADA) • Viele Hedonistisch-subkulturelle • Performer schwächer vertreten Quelle: microm 2012 Legende: Index in Bezug auf Städte mit 500T Einwohnern und mehr Quelle: microm 2010 Legende: Index in Bezug auf Städte mit 500T Einwohnern und mehr Integrationspolitik jetzt?

  4. Milieubeschreibungen Migrantenmilieus Quelle: vhw 2012 Integrationspolitik jetzt?

  5. Herausforderungen der Wohnungspolitik • Vermeidung der Ghettoisierungen • Ghetto ist kein Begriff der selbstgewollten Abschottung, sondern einer Wohnsituation ohne Alternative • Schaffung der Beteiligung • Beteiligung der wichtigen Migrantenselbstorganisationen in die Gestaltungsprozesse (Frankenschnellweg) • Enge Kooperation und Beteiligung des Integrationsrats in den Stadtteilarbeitskreisen (Langwasser, Muggenhof)

  6. Sichtbarkeit auf den Kinderspielplätzen

  7. Und den Parkanlagen

  8. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Nürnberger Rat für Integration und Zuwanderung Diana Liberova +49 (0)9 11 / 2 31-8517integrationsrat@stadt.nuernberg.dewww.integrationsrat.nuernberg.de