Download
terminsteuerung von marine und kraftwerksprojekten mit msp2002 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Terminsteuerung von Marine- und Kraftwerksprojekten mit MSP2002 PowerPoint Presentation
Download Presentation
Terminsteuerung von Marine- und Kraftwerksprojekten mit MSP2002

Terminsteuerung von Marine- und Kraftwerksprojekten mit MSP2002

108 Views Download Presentation
Download Presentation

Terminsteuerung von Marine- und Kraftwerksprojekten mit MSP2002

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Terminsteuerung von Marine- und Kraftwerksprojekten mit MSP2002

  2. Vorstellung von MAN B&W Diesel AG Ziele der MSP2002-Einführung Prozess der Auftragsabwicklung Projektstrukturen Projektaktualisierung Wünsche an zukünftige Versionen von MSP Inhalt

  3. MAN B&W Diesel Group MAN Aktiengesellschaft Munich/Germany MAN B&W Diesel AG Augsburg/Germany MAN B&W Diesel Ltd Stockport/Great Britain MAN B&W Diesel Ltd Colchester S.E.M.T. Pielstick S.A. Paris/France MAN B&W Diesel A/S Copenhagen/Denmark MAN B&W Diesel A/S Holeby (Holeby Diesel) MAN B&W Diesel A/S Frederikshavn (Alpha Diesel) MAN B&W Diesel Group

  4. Weltweiter Marktführer bei 2-Takt Dieselmotoren führende Position bei Diesel-Kraftwerken einziger Anbieter einer Diesel-Motorenpalette von 500 kW bis zu 97 300 kW Entwicklung und Fertigung in Deutschland, Dänemark, Frankreich und Großbritannien weltweite Lizenznehmer MAN B&W Diesel Group Auf einen Blick MAN B&W Diesel Group

  5. Schiffsdieselantrieb MS “Hamburg Express” leaving Hong Kong propelled by 1x 12K98MC, output: 68 640 kW (93 360 BHP) MAN B&W Diesel Group up to 80 080 kW

  6. Turnkey Power Plant Honduras 5 x 18V 48/60: total output: 85 MW MAN B&W Diesel Group

  7. Power Barge ”Margarita II“/Nicaragua 4 x 18V48/60, total output: 75.6 MW MAN B&W Diesel Group

  8. Vereinheitlichung der Terminplanung Verwendung eines Terminplans für die an der Auftragsabwicklung beteiligtenFachbereiche Permanente Projektaktualisierung zurDarstellung realer Projekttermine Standardisierung der Terminpläne Multiprojekt-Management Transparenz der Ressourcenauslastung Ziele der MSP2002-Einführung

  9. Prozess der Auftragsabwicklung Vorlageprojekt Angebots- konfigurator MSP-Projekt des Kundenauftrags Rückmeldung von Ist-Terminen und Leistungen Termin-informationen Fachabteilungen Beschaffungssteuerung Fertigungssteuerung HOST-System

  10. Objektbezogene Struktur (3-stufig) Phasenstruktur (siehe unten) Strukturen des Project-Projektes Beispiel der Phasenstruktur Projekt Engineer. Production Procurem. Transport Installation Commiss. mech. elec. civil Gew.1 Gew 2 Loc.1 Loc. 2

  11. Stundenrückmeldung der Mitarbeiter auf Vorgänge Terminrückmeldung auf Beschaffungsvorgänge Projektaktualisierung Beispiel der Terminrückmeldung: 1: Planungssituation 2: Rückmeldung der Termine im Web Access – Makro zur Datenaktualisierung in MSP 3: Makro zur Projektaktualisierung zum Statusdatum in MSP

  12. Trennung von Termin- und Leistungsrückmeldung Verwendung von Gruppenressourcen (Planung einer Gruppenressource => Mitarbeiter dieser Gruppe können auf den Vorgang melden) „echter“ Datenbankzugriff (Rechteverwaltung, gleichzeitiger Projektzugriff) Web Access – verbesserte Layoutmöglichkeiten Vereinheitlichung von Web Access – MSP-Ansichten Planung von Materialressourcen mit Web Access Wünsche an zukünftige Versionen von MSP

  13. MAN B&W Diesel Group