handlungsorientierung n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Handlungsorientierung PowerPoint Presentation
Download Presentation
Handlungsorientierung

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 15

Handlungsorientierung - PowerPoint PPT Presentation


  • 71 Views
  • Uploaded on

Handlungsorientierung. Referentinnen: Kirsten Falk Christina Backes. Inhaltsverzeichnis. Bildungsprozess im Wandel Schlüsselqualifikationskonzept Elemente und Prinzipien des HoU Definition Gegenüberstellung: HoU traditioneller Unterricht Veränderung der Lehrerrolle

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Handlungsorientierung' - raiden


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
handlungsorientierung

Handlungsorientierung

Referentinnen:

Kirsten Falk

Christina Backes

slide2

Inhaltsverzeichnis

  • Bildungsprozess im Wandel
  • Schlüsselqualifikationskonzept
  • Elemente und Prinzipien des HoU
  • Definition
  • Gegenüberstellung: HoU traditioneller Unterricht
  • Veränderung der Lehrerrolle
  • Pro und Contra
  • Voraussetzungen
  • Anwendung
  • Bedeutung für die beruflichen Schulen
  • Umsetzung in den beruflichen Schulen
  • Unterrichtssequenz HoU
slide3

Es führt kein Weg daran vorbei: Die Welt hat sich verändert

Globalisierung

Geschäftsprozess-orientierung

Informationsrevolution

Dienstleistungs- gesellschaft

Individualisierung

nur in der Schule bleibt alles beim alten !?

slide4

Schlüsselqualifikationskonzept

  • Teamentwicklung
  • Selbst-/Fremdeinschätz-
  • ung
  • Kommunikation
  • Konfliktbearbeitung

Sozialkompetenz

  • Problemlöseprozess
  • Interviewtechnik
  • Ideenfindungs-
  • methoden
      • Mind-
      • mapping
      • Zeitmana-
  • gement
    • Präsentations-
  • techniken
  • Informations-
  • beschaffung/
  • -verarbeitung
  • Rhetorik

Methoden-

kompetenz

Fachkompetenz

Fachlicher Lernzuwachs in den jeweils berührten Gebieten (fächerübergreifendes Lernen)

slide5

Elemente und Prinzipien von HoU

Prozessorien-tierung

Schüler-

orientierung

Selbst-

organisation

Mitverant-

wortung

Offener

Unterricht

Soziales

Lernen

Selbsttätigkeit

Komplexe

Lernsituation

Ganzheitlich-

keit

definition
Definition

Handlungsorientierter Unterricht ist ein ganzheitlicher und schüleraktiver Unterricht, in dem die zwischen dem Lehrer und den Schülern vereinbarten Handlungsprodukte die Organisation des Unterrichtsprozesses leiten, so dass Kopf- und Handarbeit der Schüler in ein ausgewogenes Verhältnis zueinander gebracht werden können.

Quelle: Hilbert Meyer; Unterrichtsmethoden II: Praxisband

Cornelsen Verlag

slide7

Traditioneller Unterricht

HoU

Fächer

Lernfelder

  • Praxisnähe
  • praktisches Tun
  • Schüleraktivität
  • produktives Arbeiten
  • fächerübergreifend, problemorientiert
  • Praxisferne statt
  • verkopftes Lernen statt
  • Lehrerzentriertheit statt
  • kognitiv statt
  • zerfächertes Spezialwissen statt
slide8

Veränderung der Lehrerrolle

Traditioneller Unterricht

Handlungsorientierter Unterricht

  • übernimmt Verantwortung
  • frontal
  • fragt nach
  • trägt vor
  • löst Probleme
  • experimentiert
  • entscheidet
  • ermöglicht Eigenmotivierung
  • berücksichtigt Vorerfahrungen
  • gibt Ziele bekannt
  • lässt Einfluss auf (ganzheitlichen) Lernprozess zu
  • ermöglicht Selbsttätigkeit
  • fördert Dialog in der Lerngruppe
  • reflektiert Lernprozess (kognitiv und affektiv)
pro hou contra
Stärkung der Schülermotivation

Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Fächerübergreifende Qualifikation

Selbstständigkeit in Denken und Handeln

Förderung der Problemlösefähigkeit

Bessere Identifikation mit Unterricht

Verbesserung der Lernfähigkeit

Unterricht ist materialintensiv und störungsanfällig

impliziert engagierte Schüler und Lehrer

großer Zeitaufwand

Aufbau von Abschlussprüfungen am Ende der Ausbildung

Pro HoU Contra
welche voraussetzungen m ssen erf llt sein
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Lehrpläne müssen umgeschrieben werden

Stofffülle   Zeitbedarf

Lernziele   Kompetenzen

Fächer   Lernfelder

  • Fortbildung der Lehrer

 Lehrer sind traditionellen Unterricht gewöhnt

 Unterrichtsvorbereitung für Frontalunterricht

  • Veränderung der Prüfungsaufgaben

 handlungsorientierte Ausrichtung

 Fallmethode, Belege, Diagramme, Karikaturen

auf welchem niveau kann die methode angewendet werden
Auf welchem Niveau kann die Methode angewendet werden?

Grundsatz:

Handlungsorientierung kann in allen Schulformen umgesetzt werden. Je niedriger das Bildungsniveau, desto höher ist der Vorbereitungsaufwand für den Lehrer.

Aspekte:

- Eigenverantwortung der Schüler

- Konzentrationsfähigkeit der Schüler

- Komplexität des Lernprozesses

- Lebenserfahrung der Schüler

- Mindestmaß an Fachwissen

- Mindestmaß an Methodenkompetenz

slide12

Besondere Bedeutung des HoU für die Schüler der beruflichen Schulen

  • Durch das duale System ist eine praxisorientierte Ausbildung sinnvoll.
  • Fachkompetenz ist nur eine der von der Wirtschaft geforderten Handlungskompetenzen.

Handlungskompetenzen

Fachkompetenz

Methoden-kompetenz

Internationale Kompetenzen

Soziale Kompetenzen

  • lebenslanges Lernen:
    • Halbwertzeit des Wissens wird immer kürzer
slide13

Umsetzung handlungsorientierter Ansätze an den beruflichen Schulen des Saarlandes

Vollzeitschulen

Berufsschulen

Lehrpläne berücksichtigen HoU nur ansatzweise.

Prüfungen enthalten handlungsorientierte Elemente:

  • Belege
  • Fallstudien
  • Die KMK-Rahmenlehrpläne der Ausbildungsberufe werden zunehmend handlungsorientiert ausgerichtet:
    • Industriekauffrau/-mann
    • Kauffrau/-mann im Einzelhandel
    • nach Lernfeldern gegliedert
slide14

Rahmenlehrplan

Für den AusbildungsberufKauffrau/-mann im Einzelhandel(Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 17.06.2004)

slide15

Unterrichtssequenz HoU

Thema:

Die Werbewirkung von Firmen- und

Warenzeichen