slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
SAP XI PowerPoint Presentation
Download Presentation
SAP XI

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 36

SAP XI - PowerPoint PPT Presentation


  • 86 Views
  • Uploaded on

SAP XI. Autor: Matthias Robert Grünewald Datum: 16.10.2004 . SAP XI - Agenda. Grundlagen Architektur Elemente der Design- und Configurations-Umgebung Elemente der Laufzeitumgebung Vor- und Nachteile Danke für Eure Aufmerksamkeit. SAP XI - Agenda. Grundlagen Architektur

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'SAP XI' - orlando-conley


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

SAP XI

Autor: Matthias Robert Grünewald

Datum: 16.10.2004

sap xi agenda
SAP XI - Agenda
  • Grundlagen
  • Architektur
  • Elemente der Design- und Configurations-Umgebung
  • Elemente der Laufzeitumgebung
  • Vor- und Nachteile
  • Danke für Eure Aufmerksamkeit
sap xi agenda1
SAP XI - Agenda
  • Grundlagen
  • Architektur
  • Elemente der Design- und Configurations-Umgebung
  • Elemente der Laufzeitumgebung
  • Vor- und Nachteile
  • Danke für Eure Aufmerksamkeit
sap xi grundlagen

Punkt zu Punkt Integration wird quadratisch komplexer mit der Anzahl der Geschäfts-Partner

Integration auf der Grundlage eines Standard-Protokolls wird linear komplexer mit der Anzahl der Geschäftspartner

Standardisierte Integration firmeninterner und firmenübergreifender Prozesse und Datenformate senkt die Gesamtbetriebskosten erheblich

SAP XI - Grundlagen
sap xi grundlagen1
SAP XI - Grundlagen
  • Ziel: Systeme unterschiedlicher Hersteller (SAP und nicht-SAP) in unterschiedlichen Versionen und implementiert auf unterschiedlichen Plattformen (Java, ABAP, usw.) miteinander verbinden zu können.
  • offene Architektur/offene Standards
sap xi grundlagen2
SAP XI - Grundlagen

Funktionsumfang

  • Entwicklung systemübergreifender Anw.
  • Mit dem Business Scenario den kollaborativen Prozess beschreiben
  • Nachrichten-Mapping (Werte und Strukturen anpassen)
  • logisches und technisches Routing
  • Systemzugriff kontrollieren
  • Verwendung des System Landscape Directories
sap xi agenda2
SAP XI - Agenda
  • Grundlagen
  • Architektur
  • Elemente der Design- und Configurations-Umgebung
  • Elemente der Laufzeitumgebung
  • Vor- und Nachteile
  • Danke für Eure Aufmerksamkeit
sap xi architektur

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

SAP XI - Architektur
sap xi agenda3
SAP XI - Agenda
  • Grundlagen
  • Architektur
  • Elemente der Design- und Configurations Umgebung
  • Elemente der Laufzeitumgebung
  • Vor- und Nachteile
  • Danke für Eure Aufmerksamkeit
sap xi system landscape directory sld

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

SAP XI - System Landscape Directory (SLD)
sap xi system landscape directory sld1
SAP XI - System Landscape Directory (SLD)
  • Der SLD-Server enthält Informationen über die verwendete Software und den versch. Softwareversionen
  • Das SLD bildet einer konkrete Systemlandschaft mit den enthaltenen Systemen (Hardware), der installierten Software, den Softwarekomponenten und deren Versionen ab.
  • Stellt eine Relation von installierter Software und zugehöriger Hardware her -> Business Systeme!
sap xi system landscape directory sld3
SAP XI - System Landscape Directory (SLD)
  • Software-Katalog
  • Product: Eine Einheit, die auslieferbar, sichtbar, installierbar und erneuerbar ist.
  • Product Version: repräsentiert eine bestimmte Version eines Produktes.
  • Software Component: Sammlung aller Versionen einer Softwarekomponente (wiederverwendbare Bausteine).
  • Software Component Version: repräsentiert eine bestimmte Version einer Softwarekomponente.
  • Software Feature: Bestimmter Aspekt der Produktfunktionalitäten. Logische Verknüpfung zwischen Product Version und Software Component Version.
sap xi system landscape directory sld4
SAP XI - System Landscape Directory (SLD)
  • Software-Katalog

Software Feature: Logische Verknüpfung zwischen Product Version

und Software Component Version.

sap xi integration repository

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

SAP XI - Integration Repository
sap xi integration builder
SAP XI - Integration Builder

Der Integration Builder ist die zentrale Entwicklungsumgebung, um

    • zur Designzeit alle Designobjekte für das Integration Repository zu entwickeln und
    • zur Konfigurationszeit alle Konfigurationsobjekte für das Integration Directory zu definieren.
  • Der Integration Builder kann sowohl in der Design- als auch in der Konfigurationsphase verwendet werden, um die notwendigen Objekte anzulegen und zu bearbeiten. In der Design- und Konfigurationsphase stehen Ihnen dabei zwei unterschiedliche Werkzeuge zur Verfügung. Beide Werkzeuge können Sie von der Startseite des Integration Builder aufrufen.
  • Design-Werkzeug: Integration Builder für die Design-Phase, aufrufbar von der Startseite des Integration Builder über den Hyperlink Repository (Design).
  • Konfigurations-Werkzeug: Integration Builder für die Konfigurations-Phase, aufrufbar von der Startseite des Integration Builder über den Hyperlink Directory (Configuration).
sap xi integration repository1
SAP XI - Integration Repository
  • Basierend auf Softwarekomponentenversionen, die aus der

SLD importiert werden

  • Inhalt:
    • Datentypen
    • Mappings
    • Interfaces
    • Business Szenarios
  • Informationen sind auf der Basis von WSDL, XSD, JAVA
  • Integration Builder: Tool zum Pflegen
sap xi integration repository2
SAP XI - Integration Repository
  • Datentyp-Definition
    • Im Integration Repository werden die Datentypen definiert, die bei der späteren Kommunikation benötigt werden.
    • Die Datentypen werden im XSD-Format abgespeichert
sap xi integration repository3
SAP XI - Integration Repository
  • Mappingdefinition:
  • Im Repository sind die Mappings zwischen den Datentypen definiert.
  • Umfassende Methoden werden

standardmässig angeboten

  • Programmierung von eigenen

Methoden auf Basis von JAVA

oder XSLT

sap xi integration repository4
SAP XI - Integration Repository

Interface-Erstellung:

  • Interfaces sind die Zugänge zur XI(Outbound, Inbound)
  • 2 Typen von Interfaces:
  • Message-Interface: Im Integration Builder erstellt
  • Importierte Interfaces: IDOC (Standard-Kommunikations-Schema; RFC (remote function call)
sap xi integration repository5
SAP XI - Integration Repository
  • Bieten eine Übersicht über das Integrations-Szenario
  • Zeigen die involvierten Business-Partner
  • Bieten einen direkten Zugriff auf die Interfaces, Mappings und Datentypen
  • Bieten versch. Möglichkeiten der Modellierung
  • Zeigen die Reihenfolge und die Abhängigkeiten der Verarbeitungsschritte
sap xi integration directory
SAP XI - Integration Directory

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

sap xi integration directory1
SAP XI - Integration Directory
  • Konfigurierung der Geschäftsprozesse für komponentenübergreifenden Austausch von Messages
  • Im Integration Directory sind alle Informationen zusammenstellt, die für die Verarbeitung der Messages zur Laufzeit benötigt werden
    • Die Szenarios werden erstellt
    • Die Sender und Empfänger werden ermittelt
    • Einstellen der Zugangsdaten
    • Definition der Endpunkte (Interfaces, Proxies oder Adapter [z.B. IDOC, RFC, etc])
    • Routing Regeln (Kontext-abh. Oder statisch)
  • Integration Builder (Konfiguration): Tool zum Pflegen des Integration Directory
sap xi integration directory2
SAP XI - Integration Directory
  • Sender – Empfängerermittlung
  • Einstellungen können global für einen Empfänger/Sender verwendet werden oder für jedes Szenario einzelne Zugangsdaten konfiguriert werden
sap xi integration directory3
SAP XI - Integration Directory
  • Es können mehrere Empfänger angegeben werden.
  • Unterschiedliche Empfängerarten sind möglich
    • RFC
    • IDOC
    • Lokale Adapter (File-, JMS-, SOAP-Adapter)
    • JAVA / ABAP-Proxies
  • Mappings werden zugeordnet
  • „Quality Of Service“ wird unterstützt, z.B.: EO (Exactly Once)
sap xi agenda4
SAP XI - Agenda
  • Grundlagen
  • Architektur
  • Elemente der Design- und Configurations-Umgebung
  • Elemente der Laufzeitumgebung
  • Vor- und Nachteile
  • Danke für Eure Aufmerksamkeit
sap xi integration server

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

SAP XI - Integration Server
sap xi integration server1
SAP XI - Integration Server
  • Der Integration Server ist die Laufzeitkomponente der Exchange Infrastructure, um Messages zu empfangen und kontrolliert weiterzuleiten
  • Der Integration Server beinhaltet zwei Engines zur Steuerung des Nachrichtenflusses:
    • Die Integration Engine ist für zentrale Services des Integration Servers zuständig, beispielsweise Routing und Mapping
    • Die Business Process Engine kümmert sich um die Ausführung von Business-Prozessen
sap xi runtime workbench
SAP XI - Runtime Workbench

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

sap xi runtime workbench1
SAP XI - Runtime Workbench
  • Runtime Workbench
    • ist Hauptwerkzeug zum Einstieg in das XI-Monitoring
    • Werkzeug zum Monitoring und Testen einzelner Komponenten, sowie zur Überwachung der Message-Verarbeitung und Performance
    • browser-basierten Oberfläche
sap xi adapter

Shared Collaboration Knowledge

Execute Collaborative Business Processes

3rd Party-Systeme

Design

Configuration

Runtime

Integration Server

Integration

Engine

Business

Process

Engine

Additional

Integration

Services

SAP-

Systeme

Integration

Repository

Integration

Directory

Messaging

Systeme

System Landscape Direktory

Runtime Workbench

SAP XI - Adapter
sap xi adapter1
SAP XI - Adapter
  • Verbindung zu existierenden SAP-Systemen
    • RFC Adapter und IDoc Adapter
  • Verbindung zu 3rd Party und Messaging Systemen
    • File/FTP-Adapter, Database (JDBC) Adapter

Java Messaging System (JMS) Adapter

SOAP, SMTP, Plain-HTTP-Adapter

  • Verbindung zu zu Marketplaces
    • MarketSet Adapter
  • von Partnern zur Verfügung gestellte Adapter
    • Industriestandard-Protokolle
sap xi agenda5
SAP XI - Agenda
  • Grundlagen
  • Architektur
  • Elemente der Design- und Configurations-Umgebung
  • Elemente der Laufzeitumgebung
  • Vor- und Nachteile
  • Danke für Eure Aufmerksamkeit
sap xi vorteile
SAP XI - Vorteile
  • Punkt-zu-Punkt-Integration entfällt
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Unterstützung des XML-Formats
  • Basierend auf JAVA
  • Gute Mapping-Tools
  • Logischer Aufbau
  • Basierend auf offenen Standards (WSDL, UDDI, SOAP, ...)
sap xi nachteile
SAP XI - Nachteile
  • XI-Engine kann sich schnell zum Flaschenhals entwickeln
  • Garantierte Ausfallsicherheit muss gewährleistet sein
  • Langsame Verarbeitung aufgrund von XSLT (und JAVA)
  • Hoher Installationsaufwand
  • Hoher Customizingaufwand