ehrungen f r verdienste n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Ehrungen für Verdienste PowerPoint Presentation
Download Presentation
Ehrungen für Verdienste

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 53

Ehrungen für Verdienste - PowerPoint PPT Presentation


  • 122 Views
  • Uploaded on

Ehrungen für Verdienste. Übersicht. Ehrungen des Deutschen Feuerwehrverbandes Ehrungen des Landesfeuerwehrverbandes NRW Ehrungen des Kreisfeuerwehrverbandes Ennepe-Ruhr Ehrungen durch die Jugendfeuerwehren Staatliche Ehrungen durch den Bundespräsidenten

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

Ehrungen für Verdienste


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
  1. Ehrungen für Verdienste

  2. Übersicht • Ehrungen des Deutschen Feuerwehrverbandes • Ehrungen des Landesfeuerwehrverbandes NRW • Ehrungen des Kreisfeuerwehrverbandes Ennepe-Ruhr • Ehrungen durch die Jugendfeuerwehren • Staatliche Ehrungen durch den Bundespräsidenten • Staatliche Ehrungen durch das Land NRW • Städt. Besonderheiten

  3. Wichtiger Hinweis Diese Präsentation beschränkt sich auf Ehrungen für Verdienste. Andere Ehrungen wie z. B. Plaketten „Partner der Feuerwehr“, die an Arbeitgeber von Feuerwehr-angehörigen verliehen werden, werden nicht berücksichtigt. Ebenso werden Leistungsabzeichen der Feuerwehrverbände sowie der Jugendfeuerwehren hier nicht berücksichtigt. Sämtliche vorgestellten Auszeichnungen werden jeweils mit Urkunde verliehen.

  4. Antragsverfahren • Sämtliche Anregungen von Auszeichnungen der Feuerwehrverbände sind auf dem Dienstweg beim Präsidenten des KFV bzw. beim KJFW einzureichen. Für die DFV-Ehrungen stehen Antragsformulare unter www.dfv.org zum Download bereit. JF-NRW-Ehrungen sind über ein beim KJFW erhältliches Formblatt anzufordern. Alle anderen Verbandsauszeichnungen sind formlos zu beantragen. • Das Antragsverfahren für Feuerwehr-Ehrenzeichen erfolgt auf üblichem Wege über die Städte. • Alle weiteren staatlichen Auszeichnungen können formlos angeregt werden. Hierbei kann der KFV ggf. Hilfestellung leisten.

  5. Ehrungen des Deutschen Feuerwehrverbandes

  6. Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz Das „Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz“ wird verliehen • für hervorragende Leistungen im Feuerlöschwesen, • für besonders mutiges Verhalten im Einsatz der Feuerwehr, • für Errettung von Menschen aus Lebensgefahr während des Einsatzes, • wenn der Feuerwehrangehörige sich in besonders erheblicher eigener Lebensgefahr befunden hat.

  7. Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber Pro 1000 aktive Feuerwehrangehörige kann jährlich ein Ehrenkreuz verliehen werden – auf den KFV Ennepe-Ruhr entfallen also jährlich zwei bis drei solche Ehrenkreuze. Eine Verleihung ist nur während der aktiven Dienstzeit möglich. (am Bande)

  8. Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold Pro 3000 aktive Feuerwehrangehörige kann jährlich ein Ehrenkreuz verliehen werden – auf den KFV Ennepe-Ruhr entfällt also nicht einmal jährlich ein solches Ehrenkreuz. Voraussetzung der Verleihung ist die vorherige Verleihung in Silber. Eine Verleihung ist nur während der aktiven Dienstzeit möglich. (Steckkreuz)

  9. Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille Die „Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille“ ist vornehmlich bestimmt für Personen, die nicht aktiv der Feuerwehr angehören (z. B. Bürgermeister, Verwaltungsbeamte, Politiker, die sich im Bereich der Feuer-wehren Verdienste erworben haben) sowie für Repräsentanten ausländischer Organisationen. Das Antragsverfahren erfolgt analog zu den Feuerwehr-Ehrenkreuzen. (am Bande)

  10. Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille Hinweis: Die Anzahl der Verleihungen ist beschränkt analog zur Quote des Feuerwehr-Ehrenkreuzes in Gold. Geehrte Frauen erhalten die Ausführung mit Damenschleife. (Damenausführung)

  11. Silberne Ehrennadel des DFV Mit der „Silbernen Ehrennadel“ des DFV werden Personen geehrt, die besonders aktiv und erfolgreich die Aufgaben und Ziele der Feuerwehrverbände gefördert haben. Eine Verleihung setzt also außergewöhnlich aktives Feuerwehr-Verbandsengagement voraus. Bei Absicht einer Beantragung empfiehlt sich eine vorherige Rücksprache mit dem Präsidenten des KFV.

  12. Weitere Ehrungen des DFV Über die vorgenannten Ehrungen hinaus verleiht der DFV noch dreistufig eine Medaille für internationale Zusammen-arbeit an ausländische Personen sowie in sehr seltenen Fällen eine Ehrennadel in Gold für besondere DFV-Verdienste (Antrag nicht möglich, Verleihung nur auf eigene DFV-Initiative). Vor Antragstellungen für eine Verleihung einer Medaille für internationale Zusammenarbeit empfiehlt sich eine Rücksprache mit dem Präsidenten des KFV.

  13. Ehrungen des Landesfeuerwehrverbandes NRW

  14. Feuerwehrschutzehrenkreuz des LFV NRW Das „Feuerschutzehrenkreuz des LFV NRW“ ersetzt seit 2008 die bisherigen Ehrennadeln des LFV und wird wie diese in Silber und Gold verliehen. Voraussetzung sind besondere Verdienste um die Arbeit des LFV NRW. Beantragt werden kann es auf dem Dienstweg über den Präsidenten des KFV. Vor einer Antragstellung empfiehlt sich eine vorherige Rücksprache mit dem KFV-Präsidenten.

  15. Feuerwehrschutzehrenkreuz des LFV NRW Träger der früheren Ehrennadeln sind berechtigt, die jeweilige Form des Feuerschutzehren-kreuzes zu tragen. Bei einer Verleihung des Feuerschutz-ehrenkreuzes in Gold wird ein früher verliehenes Feuerschutz-ehrenkreuz in Silber nicht abgelegt. (am Bande)

  16. Ehrennadel des LFV NRWfür langjährige Mitgliedschaft Seit 2007 können Feuerwehren über die Feuerwehrservice GmbH des LFV NRW Ehrennadeln des LFV NRW für langjährige Mitgliedschaft beziehen. Hierfür stehen Ehrennadeln in Gold mit den jeweiligen Jahreszahlen „50“, „60“ und „70“, jeweils mit Urkunden, zur Verfügung.

  17. Ehrennadel des LFV NRWfür langjährige Mitgliedschaft Hinweis: Bei Verleihung einer höherstufigen Ehrennadel werden vorher verliehene Ehrennadeln dieser Serie abgelegt. Die Entscheidung steht allerdings den jeweiligen Feuerwehren frei, ob diese Auszeichnungen genutzt werden sollen.

  18. Ehrungen des Kreisfeuerwehrverbandes Ennepe-Ruhr

  19. Ehrennadel des KFV Die Verleihung der Ehrennadel erfolgt in erster Linie an Feuerwehrangehörige. Eine Ehrung kann allerdings auch an Zivilpersonen erfolgen; ebenso ist eine Verleihung auch nach Ausscheiden aus dem aktiven Dienst noch möglich. Über die Verleihung entscheidet das KFV-Präsidium, im Falle der Ehrennadel der Sonderstufe die Kreisverbandsvertretung.

  20. Ehrennadel des KFV in Silber Die Verleihung der Ehrennadel in Silber erfolgt in erster Linie, wenn besonders zu würdigende Verdienste für die jeweilige Feuerwehr und / oder den KFV vorliegen.

  21. Ehrennadel des KFV in Gold Die Verleihung der Ehrennadel in Gold erfordert über die Erfüllung der Kriterien für die Ehrennadel in Silber hinaus in jedem Falle zumindest auch Verdienste für den KFV. Im Regelfall sollte mindestens zwei Jahre vorher eine Verleihung der Ehrennadel in Silber erfolgt sein. Die Kreisverbandsvertretung kann Ausnahmen zulassen.

  22. Ehrennadel des KFV der Sonderstufe Die Verleihung der Ehrennadel der Sonderstufe erfolgt für ganz vorbildliches und herausragendes Engagement um das Verbands- und Feuerwehrwesen. Eine Verleihung setzt die vorherige Verleihung der Ehrennadel in Gold voraus; zwischen den Verleihungen sollten mindestens fünf Jahre liegen.

  23. Ehrenmitgliedschaft des KFV Die Kreisverbandsvertretung kann Feuerwehrangehörige oder Zivilpersonen zu Ehrenmitgliedern des KFV ernennen, die sich in außergewöhnlicher Weise für die Belange der Feuerwehren und / oder des KFV eingesetzt haben. Sie sollten vorab eine Ehrennadel des KFV erhalten haben. Die Geehrten erhalten eine Urkunde.

  24. Ehrenmitglieder des KFV • Wolfgang Becker, Schwelm, Kreisdirektor a. D. • Ulrich Schmidt, Wetter (Ruhr), Präsident des Landtags NRW a. D. • HBM a. D. Wilhelm Schulze, FF Witten, Geschäftsführer des KFV EN a. D. • StBM a. D. / Stellv. KBM a. D. Günter Siwitza, FF Sprockhövel, Vorsitzender mehrerer KFV-Fachausschüsse a. D.

  25. Ehrenpräsidentschaft des KFV Die Kreisverbandsvertretung kann Feuerwehrangehörige zu Ehrenpräsidenten des KFV ernennen, die sich in außergewöhnlicher Weise für die Belange der Feuerwehren und / oder des KFV eingesetzt haben und über lange Zeit dem Präsidium des KFV angehört haben. Sie sollten vorab eine Ehrennadel des KFV erhalten haben. Die Geehrten erhalten eine Urkunde.

  26. Ehrenpräsident des KFV • KBM a. D. Hermann Matuszewski, langjähriger ehemaliger Vorsitzender des KFV EN Wegen der früheren Bezeichnung führt Kamerad Matuszewski die Ehrenbezeichnung „Ehrenvorsitzender“.

  27. Ehrenteller des KFV Zu besonderen Anlässen kann ein Ehrenteller des KFV EN an Personen verliehen werden. Hierüber entscheidet der KFV-Präsident im Einzelfall. Der Ehrenteller des KFV ist vor allem als Geschenk bei KFV-Anlässen vorgesehen.

  28. Erinnerungsteller des KFV Zu besonderen Anlässen kann ein Erinnerungsteller des KFV EN an Personen oder an Feuerwehren verliehen werden. Hierüber entscheidet der KFV-Präsident im Einzelfall. Der Erinnerungsteller des KFV kann käuflich beim KFV erworben werden und steht damit auch Gruppen als Gastgeschenk zur Verfügung.

  29. Ehrungen durch die Jugendfeuerwehren

  30. Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr Die Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr wird in den Stufen Silber und Gold an Feuerwehrangehörige und Zivilpersonen verliehen, die sich in besonderer Weise um die Jugend-feuerwehrarbeit verdient gemacht haben. Eine reine mehrjährige Tätigkeit als Betreuer reicht dafür nicht aus.

  31. Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr Hinweis: Die Verleihung in Gold setzt die vorherige Verleihung in Silber voraus. Bei Verleihungsabsichten empfiehlt sich eine vorherige Rücksprache mit dem Kreisjugendfeuerwehrwart über den Dienstweg.

  32. Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW Die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW wird in den Stufen Silber und Gold an Feuerwehrangehörige verliehen, die sich in besonderer Weise um die Jugend-feuerwehrarbeit verdient gemacht haben. Eine reine mehrjährige Tätigkeit als Betreuer reicht dafür nicht aus. Eine Verleihung ist in beiden Stufen nur während der aktiven Dienstzeit möglich.

  33. Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRWin Silber Die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW in Silber kann in der Regel nach frühestens sechsjähriger Arbeit oder Fürsprache für das Jugendfeuerwehr-wesen verliehen werden. Pro angefangene 25 Jugendfeuerwehrgruppen pro KFV können jährlich zwei Ehrennadeln in Silber verliehen werden; auf den KFV EN entfallen also jährlich zwei solcher Ehrennadeln pro Jahr.

  34. Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRWin Gold Die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW in Gold kann in der Regel drei Jahre nach Verleihung der Ehrennadel in Silber verliehen werden. Pro angefangene 30 Jugendfeuerwehrgruppen pro KFV kann jährlich eine Ehrennadel in Gold verliehen werden; auf den KFV EN entfällt also eine solche Ehrennadel pro Jahr.

  35. Florianmedaille Florianmedaille der Jugendfeuerwehr NRW Die Florianmedaille der JF NRW kann an alle im Bereich der Jugendfeuerwehrarbeit tätigen Personen verliehen werden und / oder an Personen, die sich in vorbildlicher und herausragender Weise um das Jugendfeuerwehrwesen verdient gemacht haben. Sie ist also vornehmlich gedacht für Personen, die selbst nicht einer Feuerwehr angehören.

  36. Ehrungen der Jugendfeuerwehr NRW Anträge auf Verleihung sind auf dem Dienstweg über den KJFW in Absprache mit dem Wehrführer des zu Ehrenden und dem KFV-Präsidenten an den Landesjugendfeuerwehrwart zu stellen. Antragsformulare sind über den KJFW zu beziehen. Der Antrag muss in doppelter Ausführung sechs Wochen vor dem geplanten Verleihungstermin beim Landesjugendfeuerwehrwart vorliegen. Die Kosten für die Ehrungen trägt die beantragende Kreisjugendfeuerwehr.

  37. Staatliche Ehrungen durch den Bundespräsidenten

  38. Staatliche Ehrungen durch den Bundespräsidenten Für Verdienste um das Feuerlöschwesen kommt ggf. auch eine Verleihung eines Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in Betracht. Insbesondere, wenn auch über den Feuerwehrbereich hinaus weitere öffentlich zu würdigende Verdienste vorliegen, kann eine solche Ehrung sinnvoll sein. Verdienste um das Feuerlöschwesen werden dabei nur berücksichtigt, wenn bereits ein Feuerwehr-Ehrenzeichen verliehen worden ist.

  39. Verdienstordender Bundesrepublik Deutschland Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird in acht Stufen verliehen, wobei die Ausführung des Verdienstkreuzes am Bande im Regelfall als Erstauszeichnung verliehen wird. Unterhalb dessen gibt es eine Verdienstmedaille, als dritte Stufe folgt dem Verdienstkreuz am Bande das Verdienstkreuz Erster Klasse (Steckkreuz). (am Bande)

  40. Verdienstordender Bundesrepublik Deutschland Geehrte Frauen erhalten die Ausführung mit Damenschleife. Damenausführung (am Bande)

  41. Anregung einer Ehrungmit dem Verdienstorden Die Verleihung eines Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland kann jedermann formlos anregen. Die Anregung muss schriftlich erfolgen und begründet werden. Sie ist zu richten an die Staatskanzlei des jeweiligen Bundeslandes, kann aber auch bei Bürgermeistern eingereicht werden. Bei Absichten einer Ordensanregung empfiehlt sich ggf. eine vorherige Rücksprache mit dem KFV-Präsidenten. Dieser wird bei Bedarf eine Hilfestellung durch die KFV-Pressestelle vermitteln.

  42. Staatliche Ehrungendurch das Land NRW

  43. Feuerwehr-Ehrenzeichen Das Land NRW vergibt für Verdienste um das Feuerwehrwesen Feuerwehr-Ehrenzeichen. Die Ehrenzeichen in Silber und Gold werden für 25- bzw. 35-jährige aktive Feuerwehrzugehörigkeit verliehen und werden üblicherweise durch die Feuerwehren rechtzeitig beantragt. FEZ Silber (am Bande)

  44. Feuerwehr-Ehrenzeichen Hinweis: Bei Verleihung des Feuerwehr-Ehrenzeichens in Gold ist das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber abzulegen. (§ 3 (3) des Gesetzes über die Stiftung eines Feuerwehr-Ehrenzeichens) FEZ Gold (am Bande)

  45. Feuerwehr-Ehrenzeichender Sonderstufe in Silber Das Feuerwehr-Ehrenzeichen der Sonderstufe in Silber wird für besondere Verdienste verliehen • an Bezirks- oder Kreisbrandmeister oder deren Vertreter nach frühestens 10 Jahren im Amt und bei besonderen Verdiensten, • an Wehrführer oder deren Vertreter nach frühestens 15 Jahren im Amt und bei besonderen Verdiensten, • an andere Feuerwehrangehörige in besonderen Fällen. (Steckkreuz)

  46. Feuerwehr-Ehrenzeichender Sonderstufe in Silber Hinweis: Beim Antragsverfahren ist analog zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland zu verfahren. (Steckkreuz)

  47. Feuerwehr-Ehrenzeichender Sonderstufe in Gold Das Feuerwehr-Ehrenzeichen der Sonderstufe in Gold wird verliehen für besonders mutiges und entschlossenes Verhalten im Zusammenhang mit einem Feuerwehreinsatz, wenn der Einsatz unter erheblicher Gefährdung des eigenen Lebens oder der eigenen Unversehrtheit oder Gesundheit stattgefunden hat. (Steckkreuz)

  48. Feuerwehr-Ehrenzeichender Sonderstufe in Gold Hinweis: Beim Antragsverfahren ist analog zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland zu verfahren. (Steckkreuz)

  49. Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen Der Verdienstorden des Landes NRW wird für völlig außergewöhnliches ehren-amtliches Engagement innerhalb des Landes NRW verliehen. Beim Antragsverfahren ist analog zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland zu verfahren. (Steckkreuz)

  50. Städtische Besonderheiten