Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013 - PowerPoint PPT Presentation

slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013 PowerPoint Presentation
Download Presentation
Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013

play fullscreen
1 / 40
Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013
87 Views
Download Presentation
nelly
Download Presentation

Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. 01 Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013 Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam

  2. 02 Die Ausbildung zum Schiedsrichter - Ausgabe 2012 / 2013 Fußball-Regeln 2012 / 2013 Regel 12 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Bernd Domurat - DFB-Kompetenzteam

  3. 03 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Die 10 Verstöße nach Regel 12 Treten Schlagen Beinstellen ..wird mit direktem Freistoß bzw. Strafstoß bestraft! Anspringen Rempeln Stoßen Bedrängen Spucken oder Werfen absichtliches Handspiel Halten (Aufstützen) Bei den mit Rot gekennzeichneten Vergehen ist bereits der Versuch strafbar. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  4. 04 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Vergehen und die Folgen Ein Spieler verursacht einen direkten Freistoß, wenn er: • einen Gegner tritt oder versucht, ihn zu treten, • einem Gegner das Bein stellt oder es versucht, • einen Gegner anspringt, • einen Gegner rempelt (heftig, gefährlich…), • einen Gegner schlägt oder versucht, ihn zu schlagen, • einen Gegner stößt, • einen Gegner bedrängt, • einen Gegner hält, • einen Gegner anspuckt, • den Ball absichtlich mit der Hand spielt. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  5. 05 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Vergehen und die Folgen Erfolgt eines der zehn Vergehen im eigenen Strafraum, ist dies durch einen Strafstoß zu ahnden. Voraussetzung ist, dass der Ball zum Zeitpunkt des Vergehens im Spiel war. Der direkte Freistoß wird an der Stelle ausgeführt, an der sich das Vergehen ereignete. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  6. 06 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Vergehen und die Folgen Ein Spieler verursacht einen indirekten Freistoß, wenn er: • gefährlich spielt, • den Lauf des Gegners behindert, • den Torwart daran hindert, den Ball aus seinen Händen freizugeben, • ein anderes Vergehen begeht, das nicht bereits in Regel 12 erwähnt wird und für das die Partie unterbrochen wird, damit der fehlbare Spieler verwarnt oder des Feldes verwiesen werden kann (z.B. Reklamieren, Beleidigungen etc.). = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  7. 07 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Vergehen und die Folgen Ein Torwart verursacht einen indirekten Freistoß,wenn er: • den Ball mehr als sechs Sekunden lang in seinen Händen hält, bevor er ihn für das Spiel freigibt, • nachdem er den Ball freigegeben hat, ihn erneut mit der Hand berührt, bevor ein anderer Spieler den Ball berührt hat, • er den Ball mit der Hand berührt, den ihm ein Mitspieler absichtlich und kontrolliert mit dem Fuß zugespielt hat. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  8. 08 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Vergehen und die Folgen Voraussetzung ist, dass der Ball zum Zeitpunkt des Vergehens im Spiel war. Der indirekte Freistoß wird an der Stelle ausgeführt, an der sich das Vergehen ereignete. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  9. 09 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Werfen gegen Personen, die nicht Spieler der gegnerischen Mannschaft sind Zum Beispiel: Zuschauer, Trainer, Betreuer, Auswechselspieler Ein Spieler, der im Spielfeld steht, wirft einen Gegenstand heftig zum gegnerischen Trainer. Spielfortsetzung: indirekter Freistoß wo Ball bei Unterbrechung Persönliche Strafe: Feldverweis = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  10. 10 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Halten = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  11. 11 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Stoßen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  12. 12 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Rempeln = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  13. 13 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Torwart im Torraum rempeln = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  14. 14 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Beinstellen oder es versuchen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  15. 15 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Tackling = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  16. 16 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Schlagen oder es versuchen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  17. 17 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Treten oder es versuchen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  18. 18 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Spucken oder es versuchen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  19. 19 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Werfen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  20. 20 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Das absichtliche Handspiel Ein strafbares, mit direktem Freistoß bzw. Strafstoß zu ahnendes Handspiel liegt nur dann vor, wenn der Spieler den Ball mit seiner Hand oder seinen Arm absichtlich berührt. Ein unabsichtliches Handspiel ist nicht zu bestrafen – egal, welche Wirkung dieses unabsichtliche Handspiel hat. Es kommt z.B. nicht darauf an, ob durch ein unabsichtliches Handspiel der Ball die Richtung verändert oder einem Spieler ein Vorteil verschafft wird. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  21. 21 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Das absichtliche Handspiel Der Schiedsrichter achtet bei der Beurteilung, ob ein Handspiel absichtlich oder unabsichtlich erfolgt ist, auf folgende Faktoren: • Geht die Bewegung der Hand bzw. des Armes zum Ball (= Absicht). • Geht der Ball an die normal gehaltene Hand bzw. an den normal gehaltenen Arm (= unabsichtlich). • Wie ist die Entfernung zwischen Spieler und Ball. • Wie ist die Position der Hand (ein Berühren allein ist noch nicht als Absicht zu bewerten). • Wird der Ball absichtlich durch einen Gegenstand in der Hand berührt (Kleidung, Schuh, Schienbeinschoner u.a. = Absicht). • Trifft der Spieler den Ball durch einen geworfenen Gegenstand (Schuh, Schienbeinschoner o.ä. = Absicht). = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  22. 22 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Unerlaubte Ballannahme durch den Torwart mit der Hand im Strafraum. Spielfortsetzung: indirekter Freistoß Der indirekte Freistoß wird an der Stelle ausgeführt, an der der Torwart den Ball mit den Händen berührt hat. (Torraumregelung ist zu beachten) = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  23. 23 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Unerlaubtes Torwartzuspiel Benutzt der Spieler einen Trick zur Umgehung der „Rückpassregel“, so ist das Spiel zu unterbrechen. Spielfortsetzung: indirekter Freistoß am Tatort (Verwarnung) Dabei ist es unerheblich, ob der Torwart den Ball mit den Händen berührt oder nicht. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  24. 24 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Unerlaubtes Torwartzuspiel nach einem Einwurf Spielfortsetzung: indirekter Freistoß am Tatort Der indirekte Freistoß wird an der Stelle ausgeführt, an der der Torwart den Ball mit den Händen berührt hat. (Torraumregelung ist zu beachten) = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  25. 25 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Unsportlichkeit = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  26. 26 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Den Lauf des Gegners behindern = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  27. 27 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Korrektes Rempeln ohne Ball in Spielnähe Spielfortsetzung: indirekter Freistoß Korrektes Rempeln mit Ball in Spielnähe Spielfortsetzung: weiterspielen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  28. 28 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Gefährliches Spiel Fuß zu hoch gestrecktes Bein = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  29. 29 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Gefährliches Spiel Spielfortsetzung nach gefährlichem Spiel: • indirekter Freistoß Aus dem gefährlichen Spiel wird verbotenes Spiel, wenn der Gegner getroffen wird. Spielfortsetzung nach verbotenem oder rohem Spiel: • direkter Freistoß = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  30. 30 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Persönliche Strafen Um das Spiel im Rahmen der Regeln zu halten, hat der Schiedsrichter die Möglichkeit, folgende persönliche Strafen auszusprechen: Die Verwarnung Der Feldverweis Gelbe Karte Rote Karte Gelb-rote Karte 2. Verwarnung = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  31. 31 Verbotenes Spiel und unsportliches Betragen Persönliche Strafen Um das Spiel im Rahmen der Regeln zu halten, hat der Schiedsrichter bei Junioren und Juniorinnen bis zur Landesebene die Möglichkeit, die Zeitstrafe auszusprechen: Die Zeitstrafe Zeitstrafe nur bei Junioren und Juniorinnen Anwendung auf Kreis-, Bezirks- u. Landesebene Dauer: 5 Minuten Die gelb-rote Karte gibt es daher in diesem Bereich nicht, sondern lediglich Gelb, 5 Minuten und Rot (in dieser Reihenfolge). Zeigen der 5 Finger = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  32. Pflichtverwarnungen 32 zu Regel 1 der Torwart bringt Markierungen an zu Regel 3 der Torwart tauscht ohne Anmeldung seinen Platz unerlaubtesBetreten oder Verlassen des Spielfeldes Verstoß beim Auswechseln unerlaubter Eintritt eines zu spät kommenden Spielers zu Regel 4 unerlaubterWiedereintritt nach Behandlung oder Verletzung und nach Behebung von Ausrüstungsmängeln = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  33. Pflichtverwarnungen 33 zu Regel 5 ungebührliches, unsportliches Betragen gegenüber Schiedsrichter und den Assistenten Ausziehen des Trikots nach einem Torerfolg zu Regel 11 zu früher Eintritt eines Spielers, nachdem er sich der Abseitsstellung entzogen hat = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  34. Pflichtverwarnungen 34 zu Regel 12 sich unsportlich verhalten durch Worte od. sonst. Handlungen Protestieren wiederholt gegen die Spielregeln verstoßen die Wiederaufnahme des Spieles verzögern beim Eckstoß oder Freistoß den vorgeschriebenen Abstand nicht einhalten das Spielfeld absichtlich und ohne Zustimmung des Schiedsrichters verlassen ohne Genehmigung des Schiedsrichters das Spielfeld betreten oder wiederbetreten = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  35. Pflichtverwarnungen 35 zu Regel 13 Ball wegschlagen/-tragen Herumtanzen und Gestikulieren Verkürzung des Mauerabstandes Ausführung des Freistoßes nach Blockierung des Balles zu Regel 14 Torwart weigert sich, ins Tor zu gehen zu Regel 15 Herumtanzen und Gestikulieren Behindern oder Stören Verkürzung des Einwurfabstandes = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  36. Pflichtfeldverweise (rote Karten) müssen auf jeden Fall gegen einen Spieler erfolgen, der … 36 … ein grobes Foul begeht … eine Tätlichkeit begeht … einen Gegner oder irgendeine andere Person anspuckt oder anwirft … ein Tor oder eine offensichtliche Torchance durch eine Regelwidrigkeit verhindert … anstößige, schmähende, beleidigende Äußerungen/Gebärden gebraucht Wer nach einem Vergehen oder unsportlichen Verhalten eine zweite Verwarnung im selben Spiel erhält, bekommt die gelb-rote Karte. = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  37. Unsportlichkeit oder grobe Unsportlichkeit (Beispiele) 37 gegen den Gegner Provokation Verzögerung sich auf den Ball setzen anstößige, beleidigende oder schmähende Äußerungen Tätlichkeit = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  38. Unsportlichkeit oder grobe Unsportlichkeit (Beispiele) 38 gegen Mitspieler Aufstützen Aufforderung zur Regelübertretung anstößige, beleidigende oder schmähende Äußerungen Tätlichkeit = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  39. Unsportlichkeit oder grobe Unsportlichkeit (Beispiele) 39 gegen Zuschauer Gestik anstößige, beleidigende oder schmähende Äußerungen Tätlichkeit innerhalb oder außerhalb des Spielfeldes = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden

  40. Unsportlichkeit oder grobe Unsportlichkeit (Beispiele) 40 gegen SR und SRA Reklamieren abwertende Gestik anstößige, beleidigende od. schmähende Äußerungen = Aufruf eines Bildes Regel 12 – Verbotenes Spiel u. unsportliches Betragen Präsentation beenden Präsentation beenden