das salespoint framework v3 3 einf hrung und berblick n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Das SalesPoint-Framework v3.3 Einführung und Überblick PowerPoint Presentation
Download Presentation
Das SalesPoint-Framework v3.3 Einführung und Überblick

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 36

Das SalesPoint-Framework v3.3 Einführung und Überblick - PowerPoint PPT Presentation


  • 79 Views
  • Uploaded on

Das SalesPoint-Framework v3.3 Einführung und Überblick. Steffen Zschaler TU Dresden, SS 2007. Gliederung. Technische Realisierung des Frameworks SalesPoint Framework? Übersicht Anwendungsverwaltung Datenverwaltung Benutzerverwaltung Protokollverwaltung Ein paar Erfahrungen.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Das SalesPoint-Framework v3.3 Einführung und Überblick' - nancy


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
gliederung
Gliederung
  • Technische Realisierung des Frameworks SalesPoint
    • Framework?
    • Übersicht
    • Anwendungsverwaltung
    • Datenverwaltung
    • Benutzerverwaltung
    • Protokollverwaltung
  • Ein paar Erfahrungen...
framework nach hu mann

Klassenbibliothek

Framework

Vorgefertigte Teile

Anwendungsspezifische Teile

Framework? (nach Hußmann)

Don't call us,

we call you

Anpassung durch Instanziierung

Anpassung durch Spezialisierung

Ablaufsteuerung nicht vordefiniert

Ablaufsteuerung im wesentlichen

vordefiniert

Die Grenze ist fließend, siehe z.B. Java AWT !

bersicht salespoint
Übersicht SalesPoint
  • Bereichsspezifisches Framework (Domain Framework)
  • Version 3.3 basierend auf Java 1.5
  • Entwicklung von Verkaufsanwendungen:
    • Abläufe in einem Geschäft und an Verkaufsständen(Shop, SalesPoint und SaleProcess)
    • Datenverwaltung (Stock und Catalog)
    • Domainspezifische GUI-Komponenten
bersicht 2 paketstruktur
Übersicht(2) – Paketstruktur
  • Metriken:
  • 18993 LOC(ohne Dokumentation und
  • Leerzeilen)
  • 263 Klassen
gliederung1
Gliederung
  • Technische Realisierung des Frameworks SalesPoint
    • Framework?
    • Übersicht
    • Anwendungsverwaltung
    • Datenverwaltung
    • Benutzerverwaltung
    • Protokollverwaltung
  • Ein paar Erfahrungen...
beispiel videomaschine
Beispiel: Videomaschine
  • Metriken:
  • 1409 LOC (ohne Dokumentation und Leerzeilen)
  • 45 Klassen
  • Zur Erinnerung – Framework:
  • 18993 LOC
  • 263 Klassen
beispiel videomaschine 3
Beispiel: Videomaschine (3)

public class VideoShop extends Shop {

publicstaticvoid main (String[] args){

// VideoShop anlegen und registrieren

VideoShop vidMachine = new VideoShop();

setTheShop (vidMachine);

// Automat anlegen

VideoAutomat va = new VideoAutomat (

“Video Rental”

);

vidMachine.addSalesPoint (va);

// Anwendung starten

getTheShop().start();

}

}

anwendungsverwaltung prozesse
Prozeß besteht aus:

Kommunikation mit dem Nutzer

Internen Bearbeitungsvor-gängen

Automat besteht aus:

Zuständen (Gate)

Zustandsübergängen (Transition)

AnwendungsverwaltungProzesse
  • Ort sämtlicher Interaktionen mit dem Nutzer
    • Realisiert durch Zustandsautomaten
proze eigenschaften
Prozeßeigenschaften
  • An jedem Gate definiert unterbrechbar
  • Transitionen:
    • Kurz, insbesondere keine Nutzerkommunikation
    • Ununterbrechbar
  • Gates:
    • Beliebig lang
    • Zu jedem Zeitpunkt unterbrechbar
anwendungsverwaltung benutzeroberfl che
AnwendungsverwaltungBenutzeroberfläche
  • Ein Fenster je SalesPoint
  • Zur Anzeige von Formularen (FormSheet) und Menüs (MenuSheet)
formsheet
FormSheet

FormSheet

Komponentenbereich

Beliebige javax.swing-Komponenten

(incl. spezielle GUI-Komponenten des Frameworks)

Knopfleiste

menusheet
MenuSheet
  • FormSheets und MenuSheets:
    • Abstraktion von der konkreten Darstellung
      • Aufgabe des Display(Framework-interne Klassen)
    • Verwenden Aktionen (Action), zur Anbindung von Programmcode

MenuSheet

standard gui
Standard-GUI
  • Swing-Komponenten (packages *.swing)
    • Spezielle GUI-Klassen von SalesPoint (z.B. CatalogTableModel)
  • Standard-Formulare (packages *.stdforms)
    • Swing-Komponenten, die zu Standard-Formularen zusammengesetzt sind
gliederung2
Gliederung
  • Technische Realisierung des Frameworks SalesPoint
    • Framework?
    • Übersicht
    • Anwendungsverwaltung
    • Datenverwaltung
    • Benutzerverwaltung
    • Protokollverwaltung
  • Ein paar Erfahrungen...
beispiel videomaschine 5

Catalog

CatalogItem

CountingStock

StockItem

Beispiel: Videomaschine (5)
datenkorb
Datenkorb
  • Analysesicht:
    • Warenkorb
  • Entwurfssicht:
    • Transaktionseigenschaften (Isolation und Atomizität)
  • enge Kooperation mit Katalogen und Beständen:
    • Parameter jeder Methode, die Datencontainer manipuliert
datenverwaltung zahlungsverkehr
DatenverwaltungZahlungsverkehr?
  • Nur primitiv unterstützt:
    • Währungen (Currency): Katalog von Scheinen und Münzen
    • Geldbeutel (MoneyBag) verwaltet Bargeld
    • elektronischer Zahlungs-verkehr noch nicht unter-stützt
beispiel videomaschine 6

Nur Katalog- und

Bestandseinträge

zu implementieren

Beispiel: Videomaschine (6)

Keine eigenen

Klassen notwendig

gliederung3
Gliederung
  • Technische Realisierung des Frameworks SalesPoint
    • Framework?
    • Übersicht
    • Anwendungsverwaltung
    • Datenverwaltung
    • Benutzerverwaltung
    • Protokollverwaltung
  • Ein paar Erfahrungen...
benutzerverwaltung
Benutzerverwaltung
  • Verwaltet Benutzer (User) und deren Rechte (Capability)
  • Neu erzeugte Benutzer erhalten Standardrechte
protokollverwaltung
Protokollverwaltung
  • Protokolle (Log) sind Ströme von Protokolleinträgen (LogEntry)
  • Protokolleintrag:
    • Zeitpunkt der Protokollierung
    • Sachverhalt
  • Protokollierbare Objekte oder Vorgänge (Loggable):
    • Liefern Protokolleinträge
gliederung4
Gliederung
  • Technische Realisierung des Frameworks SalesPoint
    • Framework?
    • Übersicht
    • Anwendungsverwaltung
    • Datenverwaltung
    • Benutzerverwaltung
    • Protokollverwaltung
  • Ein paar Erfahrungen...
metriken
Metriken
  • Metriken SalesPoint-Framework v3.3
    • Anzahl Klassen: 263
    • Lines of Code (LOC): 18.993
  • Durchschnittliche Metriken für SalesPoint-Anwendungen (SS 2006, 44 Projekte):
    • Anzahl Klassen: 140
    • LOC: 10.135
dokumentation wo
Dokumentation – Wo?
  • www-st.inf.tu-dresden.de/SalesPoint/v3.3/
  • Dokumentation studentischer Praktika aus vorigen Semestern
    • SS 2006  Gruppen
    • SS 2005: www-st.inf.tu-dresden.de/sp/internesPraktikum/pages/gruppenzuteilung.html