sachbezug l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Sachbezug PowerPoint Presentation
Download Presentation
Sachbezug

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 8

Sachbezug - PowerPoint PPT Presentation


  • 69 Views
  • Uploaded on

Sachbezug. Mahlzeiten. Unentgeltliche Mahlzeiten im Betrieb gehören in Höhe des amtlichen Sachbezugswerts zum beitragspflichtigen Arbeitslohn. Sachbezugswerte 2013 Frühstück 1,60 € Mittagessen 2,93 € Abendessen 2,93 €. Arbeitgeber übernimmt alle Kosten (Kantinenessen):

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Sachbezug' - monet


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide2

Mahlzeiten

Unentgeltliche Mahlzeiten im Betrieb gehören in Höhe des amtlichen Sachbezugswerts zum beitragspflichtigen Arbeitslohn.

Sachbezugswerte 2013 Frühstück 1,60 € Mittagessen 2,93 € Abendessen 2,93 €

Arbeitgeber übernimmt alle Kosten (Kantinenessen):

Beispiel: 15 Arbeitstage zu 2,93 € = 43,95 € Arbeitslohn

Pauschale Lohnsteuer 25% 10,99 €

Pauschale Kirchensteuer 7% 0,77 €

Pauschaler Soli 5,5% 0,60 €

slide3

Arbeitnehmer muss pro Essen 1 € zuzahlen:

Beispiel: 15 Arbeitstage je 2,93 € = 43,95 € Sachbezug

- 15 Arbeitstage je 1,00 € = 15,00 € Arbeitnehmeranteil 28,95 € Arbeitslohn

Pauschale Lohnsteuer 25% 7,24 €

Pauschale Kirchensteuer 7% 0,51 €

Pauschaler Soli 5,5% 0,40 €

slide4

Abgabe von Essensmarken und Restaurantschecks

Eine pauschale Versteuerung mit 25% ist möglich, solange der Arbeitgeberzuschuss den amtliche Sachbezugswert für ein Mittagsessen, z.Zt. 2,93 €, um nicht mehr als 3,10 € überschreitet.

Beispiel:

Ein Arbeitgeber vereinbart im Kalenderjahr 2013 mit einer Gaststätte die Entgegennahme von Essensmarken. Der Wert einer Essensmarke beträgt 6,03 €. Jeder Arbeitnehmer erhält 15 Essensmarken. Der Arbeitnehmer muss für die Essensmarke nichts zuzahlen. Der Arbeitgeberzuschuss übersteigt den amtliche Sachbezugswert, in Höhe von 2,93 €, um nicht mehr als3,10 €, deshalb ist der Sachbezugswert mit 2,93 € abzurechnen.

slide5

15 Essensmarken zu 2,93 € = 43,95 € Arbeitslohn

Pauschale Lohnsteuer 25% 10,99 €

Pauschale Kirchensteuer 7% 0,77 €

Pauschaler Soli 5,5% 0,60 €

slide6

Beispiel:

Ein Arbeitgeber vereinbart im Kalenderjahr 2013 mit einer Gaststätte die Entgegennahme von Essensmarken.Der Wert einer Essensmarke beträgt 6,50 €.Jeder Arbeitnehmer erhält 15 Essensmarken.Der Arbeitnehmer muss nichts zuzahlen.Der Arbeitgeberzuschuss übersteigt den amtliche Sachbezugswert, in Höhe von 2,93 €, um mehr als 3,10 €, deshalb sind die Essensmarken nicht mehr als Sachbezug abzurechnen.

Abrechnung:

15 Essensmarken x 6,50 € = 97,50 €

dieser Betrag unterliegt voll der Lohnsteuer und der Sozialversicherung

slide7

Beispiel:

Ein Arbeitgeber vereinbart im Kalenderjahr 2013 mit einer Gaststätte die Entgegennahme von Essensmarken.Der Wert einer Essensmarke beträgt 6,50 €.Jeder Arbeitnehmer erhält 15 Essensmarken.Der Arbeitnehmer muss 1,50 € zuzahlen.Der Arbeitgeberzuschuss übersteigt den amtliche Sachbezugswert, in Höhe von 2,93 €, um nicht mehr als3,10 €, deshalb sind die Essensmarken als Sachbezug abzurechnen.

Abrechnung:

15 Essensmarken x 2,93 € = 43,95 € ./. Zuzahlung AN (15 x 1,50 €) = 22,50 € 21,45 €

Pauschale Lohnsteuer 25% 5,36 €

Pauschale Kirchensteuer 7% 0,38 €

Pauschaler Soli 5,5% 0,29 €

slide8

Beispiel: Praxis

Ein Arbeitgeber vereinbart im Kalenderjahr 2013 mit einer Gaststätte die Entgegennahme von Essensmarken.Der Wert einer Essensmarke beträgt 6,00 €.Jeder Arbeitnehmer erhält 15 Essensmarken.Der Arbeitnehmer muss 2,93 € zuzahlen.Der Arbeitgeberzuschuss übersteigt den amtliche Sachbezugswert, in Höhe von 2,93 €, um nicht mehr als3,10 €, deshalb sind die Essensmarken als Sachbezug abzurechnen.

Abrechnung:

15 Essensmarken x 2,93 € = 43,95 € ./. Zuzahlung AN (15 x 2,93 €) = 43,95 € Abzurechnen 0,00 €