Download
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Im September 2013 Ein Vortrag von: Dipl. Agr. Ing. Andrea Sita PowerPoint Presentation
Download Presentation
Im September 2013 Ein Vortrag von: Dipl. Agr. Ing. Andrea Sita

Im September 2013 Ein Vortrag von: Dipl. Agr. Ing. Andrea Sita

138 Views Download Presentation
Download Presentation

Im September 2013 Ein Vortrag von: Dipl. Agr. Ing. Andrea Sita

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Im September 2013 Ein Vortrag von: Dipl. Agr. Ing. Andrea Sita

  2. Die Königin unter den Ölen, das Gold des Mittelmeers Agenda • Die Geschichte, eine etwas genauere Betrachtung • Wie erkenne ich Qualität? • Ist Olivenöl gleich Olivenöl? • Olivenöl-Verkostung

  3. Das Erbe von Cleopatra • Das Wettbewerb der Götter • Im alten ÄgyptenDie Pharaonen und Ihre Lebenserwartung. • CleopatraIhre aller erste Eroberung: eine Oase, in der Olivenbäume angebaut wurden! • Nohas Taube, Sumerer Atora, Athena-Tempel, Attila, Augusto 78

  4. Ein sehr begehrtes Öl • Aus Sizilien • … grün! • kostbar • und sehr begehrt…

  5. Olivenöl und Gesundheit“ • antioxidative Kraft • „Anti-Aging“ • Gut für die Haut • Gut für das „gute“ HDL-Cholesterin • Gut für Herz und Blutgefäße • Gut für „die Linie“ • Vitaminhaltig, Bitterstoffe • Sekundäre Pflanzenstoffe

  6. Verlorenes Wissen? • Das PotentialKonsum in Deutschland: 350 g/ Kopf/ JahrKonsum in Griechenland, Italien: 12.000 g/ Kopf/ Jahr • Verbesserungswürdige Qualitätslage3 von 4 Olivenöle „nativ extra“ entsprechen, in deutschen Verkaufsstellen, nicht diesem Standard. • Warum? Was ist passiert?

  7. Die Handels-Kategorien • Olivenöl nativ extraErste Güteklasse„Direkt aus Oliven, ausschließlich mit mechanischem Verfahren gewonnen.“Freien-Fettsäurengehalt bis 0,8%; Peroxid-Zahl bis 20; Geruch und Geschmack EINWANDFREI, mehr oder weniger intensiv.Gute Olivenöle nativ extra „erzählen“ etwas… • Natives Olivenöl Freien-Fettsäurengehalt bis 2,0%; • Olivenöl Mischung aus raffiniertem Olivenöl und „nativem“ Olivenöl.

  8. Wie erkenne ich Qualität? • Güteklasse: Olivenöl „nativ extra“ • Gehalt (%) an freien Fettsäuren • Peroxid-Zahl (Reifezahl) • Konzentration an Antioxidantien • UV-Photospektrometrie • Verhältnis zw. einfach-gesättigten/ und anderen Fettsäuren • Organoleptik: Sensorische Eigenschaften (eigene Urteilsfähigkeit – „die Nase“ einsetzten!) • Geschützte Ursprungsbezeichnung (g. U.) • Preis • Etikettierung (siehe nächstes Blatt) „Es gibt keine guten Gründe, um ein schlechtes Olivenöl einzukaufen.“

  9. Das Etikett Die meist benutzten Bezeichnungen • „1. Pressung“ • „schonend gepresst“ • „frisch gepresst“ • „aus frischen Oliven gepresst“ • „natürliche Pressung“ • „abgefüllt in der Toskana“ • „verbesserte Qualität“ • „reines Olivenöl“ • Jahrgang?

  10. Wir unterscheiden: • Milde Olivenöle • Medium-Olivenöle • Intensive Olivenöle

  11. Die Verkostung

  12. Mittelmeerkost? „Wenn Sie einen Italiener fragen…“ GRUNDSÄTZE: • Nicht nur für Salate • Wenn immer möglich, „roh“ verwenden • Beim Braten, Grillen usw. nur das Beste! • Olivenöl n. extra ist nie „neutral“, es schmeckt! • Olivenöl n. e. dient zur Verfeinerung bzw. zur Aufwertung der Speise • Olivenöl nativ extra ist ein Würzmittel… weniger Salz ist nötig Haben Sie Freude beim Ausprobieren!

  13. Mittelmeerkost? KATEGORIE MILD • Alle Salate • Fisch, Frittierte Meeresfrüchten, • Mayonnaise, Hummus (Kichererbsen-Sosse), Falafel • Spiegeleier (mild z. B. zum Frühstück), Rühreier • Spargel, Spargelsalat KATEGORIE MEDIUM • Rucola-Salat, Gegrillte Paprika • Tunfisch-Carpaccio, Geflügel • Grüne Soße, Nudelnsoßen • Salate, Caprese KATEGORIE INTENSIV • Bruschetta, Spiegeleier (herzhaft am Abend) • Stake, Wild, gekochtes Fleisch • Feldsalat, milde Salatsorten, „süßliches“, gedünstetes Gemüse (Karotten, Zwiebeln, Auberginen), Bohnensuppen, Ribollita, Seefisch gegrillt • Kartoffelgerichte (Kartoffelrösti, -Gratin usw.)

  14. Diplom Agraringenieur Andrea Sita Daimler Straße 3 87748 Waltenhofen Tel. 0831 575 34 14 Fax 0831 575 34 29 www.olidivini.de