slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Schwerpunkte der Pädagogischen Psychologie PowerPoint Presentation
Download Presentation
Schwerpunkte der Pädagogischen Psychologie

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 18

Schwerpunkte der Pädagogischen Psychologie - PowerPoint PPT Presentation


  • 186 Views
  • Uploaded on

Schwerpunkte der Pädagogischen Psychologie. Das Institut für Pädagogische Psychologie und sein Konzept. a) Service für Studierende b) Das Personal und seine Forschungsschwerpunkte c) Das Ausbildungskonzept am Institut d) Literaturempfehlungen.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Schwerpunkte der Pädagogischen Psychologie' - letitia


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide2

Das Institut für Pädagogische Psychologie und sein Konzept

a) Service für Studierende

b) Das Personal und seine Forschungsschwerpunkte

c) Das Ausbildungskonzept am Institut

d) Literaturempfehlungen

1. Alltagspsychologie, Wissenschaftliche Psychologie und notwendige Grundkenntnisse

slide3

Service für Studierende

  • Lehrangebot für
  • alle Lehramtsstudiengänge (Psychologie als Grundwissenschaft)
  • das Nebenfach Psychologie im Diplomstudiengang Erziehungswissenschaften
  • das Magister-Nebenfach Psychologie
  • den Diplomstudiengang Psychologie
  • Information auf der Homepage des Instituts für Pädagogische Psychologie
  • www.uni-frankfurt.de/fb05/ifpp
  • Wichtigste Anlaufstellen
  • Sekretariat des Instituts, Turm R 3327, Frau Wermuth
  • Bibliothek des Instituts, Turm R 3703, Frau Fuhr
  • spezielle Studienberatung, Turm R 3324, Herr Souvignier
slide4

Das Personal und seine Forschungsschwerpunkte

AE Prof. Dr. Gerhard Büttner (Entwicklung und Förderung)

AE Prof. Dr. Andreas Gold (Lernen und Instruktion)

AE Prof. Dr. Hans-Peter Langfeldt (Pädagog.-psychologische Diagnostik)

AE Prof. Dr. Siegfried Preiser (Kreativität in Schulen und Organisationen)

AE Prof. Dr. Regina Vollmeyer (Motivation und Problemlösen)

Dr. Annelie Hummer (Koedukation)

PD Dr. Margarete Imhof (Zuhören)

Dr. Elmar Souvignier (Lehr-Lern-Forschung)

slide5

Einführungs-veranstaltung

Vorlesung

Seminar

Seminar

Grundstudium

Hauptstudium

Das Ausbildungskonzept am Institut

  • Einheitliche Einführungsveranstaltung
  • Schwerpunkte der Pädagogischen Psychologie / Nachweis von Grundkenntnissen
  • Vorlesungen und weiterführende Seminare in sieben inhaltlichen Gebieten
  • 1. Psychologie der lebenslangen Entwicklung
  • 2. Theorien der Motivation, des Lernens, des Wissens und des Denkens
  • 3. Sozialpsychologie des Lernens, Lehrens und der Erziehung
  • 4. Psychologie der Persönlichkeit und päd.-psychologische Diagnostik
  • 5. Psychologie der Lern- und Verhaltensauffälligkeiten
  • 6. Psychologie des Lehrens: Instruktion
  • 7. Methodik der Päd. Psychologie
slide6

Die Einführungsvorlesung

  • Systematische Einführung in Wissenschaftssprache und Forschungsmethodik der Psychologie
  • Gemeinsame Ausgangsbasis für den Besuch von Seminaren
  • Regelungen der Einführungsveranstaltung
  • Wechselnde Arbeitsformen
  • Dauer: 10.15 - 12.45; Pause von 11.45 - 12.00
  • regelmäßige Anwesenheit
  • Abschlussklausur

Literaturempfehlungen

slide7

1.1 Die Bedeutung psychologischen Alltagswissens und seine Grenzen

  • Psychologische Alltagsbegriffe
  • Psychologische „Medienhits“
  • Psychologische Alltagsregeln

1. Alltagspsychologie & wissenschaftl. Psychologie

slide8

1.1 Psychologisches Alltagswissen

Beschreibung:Nachts in einer dunk-len Straße. Ein Mann kommt torkelnd um die Ecke. Man hört den Lärm einer Kneipe.

Erklärungs- Was ist mit dem

versuch: Mann los?

Vorhersage: Was wird vermutlich passieren?

Handeln: Was tun Sie? Warum?

Nachts in einer dunklen Straße. Ein Mann kommt torkelnd um die Ecke. Man sieht die erleuchtete Apotheke: „Notdienst!“

Beschreiben – Erklären – Vorhersagen – Handeln

slide9

1.1 Psychologisches Alltagswissen

Erfassung psychologischen Alltagswissens

richtig falsch

x

x

x

x

x

x

x

x

  • Nur Menschen können denken, Tiere nicht
  • Vieles am menschlichen Verhalten ist instinktiv
  • Die Menschen haben einen Aggressionstrieb
  • Das Schulfach Mathematik trainiert den Geist so, dass man ganz allgemein logischer denken lernt.
  • Wenn wir jedes Mal nach einer bestimmten Leistung gelobt werden, lernen wir nachhaltiger als wenn wir nur hin und wieder Anerkennung finden.
  • Eine Verhaltensauffälligkeit kann nur behoben werden, wenn man die Ursache der Störung kennt.
  • Säuglinge, die von Geburt an mit der Flasche ernährt werden, werden in ihrer psychischen Entwicklung dauerhaft geschädigt.
  • Dicke Menschen sind gemütlich.
slide10

1. Alltagspsychologie & wissenschaftl. Psychologie

1.2 Wissenschaftliche Psychologie

Was ist Psychologie?

PSYCHOLOGIE ist die Wissenschaft vom Verhalten und Erleben

slide12

Personale Dispositionen

(z.B. ist großzügig)

Situative Bedingungen

(z.B. feierlicher Anlass)

Entwicklungs-bedingungen

(z.B. elterliches Vorbild)

1.2 Wissenschaftliche Psychologie

Grundmodell der Verhaltenserklärung

zu erklären:

Verhalten

(z.B. jemand schenkt etwas)

Innere

Prozesse

(z.B. will Dank sagen)

slide16

Empirie

Theorie

1.2 Wissenschaftliche Psychologie

Beispiel: Wie entsteht Aggression?

Fachsprache Wie ist Aggression genau definiert?

Theorie Frustration führt zu Aggression

Theorien erlauben Hypothesen Wenn Personen frustriert werden,

und Vorhersagen werden sie aggressiv reagieren

Hypothesenprüfung Personen werden frustriert, wie reagieren sie?

Interventionsplanung Falls Hypothese zutrifft und man Aggression

mindern möchte, sollte man dafür sorgen,

dass Personen nicht frustriert werden

slide17

1. Alltagspsychologie & wissenschaftl. Psychologie

1.3 Grundkenntnisse der Pädagogischen Psychologie

PÄDAGOGISCHE PSYCHOLOGIE umfasst diejenigen Theorien und Befunde der Psychologie, die sich auf die Beschreibung, Erklärung, Vorhersage und Intervention bei pädagogischen Fragestellungen (Unterrichten und Erziehen) beziehen

slide18

Themen der Einführungsvorlesung

  • Alltagspsychologie
  • Entwicklung
  • Gedächtnis und Lernen
  • Persönlichkeitsmerkmale
  • Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten
  • Sozialpsychologie