slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Wirtschaftswissenschaft: was ist das? PowerPoint Presentation
Download Presentation
Wirtschaftswissenschaft: was ist das?

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 28

Wirtschaftswissenschaft: was ist das? - PowerPoint PPT Presentation


  • 118 Views
  • Uploaded on

Wirtschaftswissenschaft: was ist das?. Was tut ein Wirtschaftswissenschaftler / eine Wirtschaftswissenschaftlerin? Wo findet man solche Typen? Einsatzfelder, Berufsbild wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge Besonderheit des universitären Studiums mögliche Abschlüsse:

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Wirtschaftswissenschaft: was ist das?' - lequoia


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
wirtschaftswissenschaft was ist das
Wirtschaftswissenschaft: was ist das?
  • Was tut ein Wirtschaftswissenschaftler / eine Wirtschaftswissenschaftlerin?
  • Wo findet man solche Typen?
  • Einsatzfelder, Berufsbild
  • wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge
  • Besonderheit des universitären Studiums
  • mögliche Abschlüsse:

Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften

Master of Science in Wirtschaftswissenschaften

wirtschaftswissenschaftliche bachelor angebote im berblick
Wirtschaftswissenschaftliche Bachelor-Angebote im Überblick
  • Bachelor mit
    • betriebswirtschaftlichem Profil
    • volkswirtschaftlichem Profil
    • internationalem Profil
    • ökonomisch-integrativem Profil
    • Profil Gesundheitsmanagement
    • Profil europäisches Dienstleistungs-management (neu ab 2008/09)
  • (Spezial-) Bachelor mit sozial- bzw. agrarökonomischem Profil
  • Bachelor mit wirtschaftspädagogischem Profil
  • Bachelor in Wirtschaftsinformatik

„ökonomischesWahlprofil“

leistungspunktesystem im wirtschaftswissenschaftlichen studium
Leistungspunktesystem im wirtschaftswissenschaftlichen Studium
  • Durchgängiges Leistungspunktesystem („Creditsystem“) in Bachelor- und Master-Studiengängen
  • studienbegleitendes Ansammeln von Leistungspunkten ab Studienbeginn
  • Definition der Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS)
  • Übertragbarkeit von Teilleistungen für Im- und Export nach ECTS
berblick ber profilf cher 1
Überblick über Profilfächer (1)
  • Europäische Wirtschaft und Politik
  • Geld und Finanzpolitik
  • Industrieökonomik
  • Ökonometrie
  • Wachstum und Beschäftigung
  • Kartellrecht und Ökonomie
  • Money, Banking und Finance
  • Interne Management-funktionen
  • Marktorientierte Unternehmensführung
  • Quantitative Methoden
  • Rechnungswesen
  • Information Systems
  • Sustainability
  • Steuerlehre
berblick ber profilf cher 2
Überblick über Profilfächer (2)
  • Ethikmanagement
  • Soziale Sicherung
  • Sozialmanagement
  • Management in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Konsumentenverhalten und Gesundheit
  • Krankenversicherungssysteme
  • E-Health und Gesundheitstelematik
  • Innovationsökonomik
  • International Business and Economics
  • Wirtschaftsrecht
  • Angewandte Managementsoziologie
  • Historische Wirtschafts-forschung
  • Konsumentenverhalten
  • Wirtschaftspsychologie
schwerpunkte im wirtschaftswissenschaftlichen master
Schwerpunkte im wirtschaftswissenschaftlichen Master
  • Financial Management(Accounting, Banking, Controlling, Taxation)
  • Market Management(Marketing, Unternehmensführung)
  • Operations and Information Systems(Produktion, Logistik, quantitative Methoden,Wirtschaftsinformatik)
  • Advanced Economics
  • Environmental Management and Economics
  • Health Care Management and Health Behaviour
studium f r das wirtschaftswissenschaftliche lehramt
Studium für das wirtschaftswissenschaftliche Lehramt

Was sind das für Typen: der Handelslehrer / die Handelslehrerin?

zweifache Basis:

  • Fachwissenschaft: Betriebswirtschaftslehre / Ökonomie ggf. weiteres Fach
  • Pädagogik

Unterschied zu anderen Lehramtsstudiengängen:

  • Universitätsexamen / Berufsbild
  • Berufsfelder: Schule / Industrie / sonstige

Besonderheit:

  • auch fachwissenschaftliche Ausbildung für das Lehramt sozialökonomischer Richtung möglich
studiengang zum wirtschaftswissenschaftlichen lehramt
Studiengang zum wirtschaftswissenschaftlichen Lehramt
  • zweistufiges Studium:
    • Bachelor mit wirtschaftspädagogischem Profil (6 Semester)
    • Master für das wirtschaftswissenschaftliche Lehramt (4 Semester)
  • im Bachelorstudium gezieltes Angebot an Profilfächern
  • im Masterstudium:
    • drei Pflichtfächer:
    • zwei Wahlpflichtfächer
      • Studienrichtung I (betriebs- und volkswirtschaftliche Vertiefung): 20 wirtschaftswissenschaftliche Fächer zur Wahl
      • Studienrichtung II: eines aus acht (künftig elf) Doppelfächern
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Allgemeine Volkswirtschaftslehre
  • Erziehungswissenschaft
studienrichtung i im masterstudiengang zum wirtschaftswissenschaftlichen lehramt
Studienrichtung I im Masterstudiengang zum wirtschaftswissenschaftlichen Lehramt
  • Industriebetriebslehre
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen
  • Absatzwirtschaft
  • Unternehmensforschung
  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Prüfungswesen
  • Unternehmensführung
  • Controlling
  • Internationales Management
  • Wirtschaftsinformatik
  • Industrieökonomik und Strukturpolitik
  • Makroökonomie und Prozesspolitik
  • Außenwirtschaft
  • Umweltmanagement
  • Finanzwissenschaft
  • Statistik und Ökonometrie
  • Konsumökonomik
  • Rechtswissenschaft
  • Sozialmanagement
studienrichtung ii im masterstudiengang zum wirtschaftswissenschaftlichen lehramt
Studienrichtung II im Masterstudiengang zum wirtschaftswissenschaftlichen Lehramt

Doppelfächer:

  • Katholische Theologie
  • Evangelische Theologie
  • Geschichte / Politische Wissenschaft
  • Wirtschaftsinformatik
  • Sozialökonomie
  • Mathematik
  • Englisch
  • Deutsch
  • Sport

geplant: Biologie, Ernährungswissenschaft, Französisch

Hinweis: die Doppelfächer können und sollten

bereits im Bachelor-Studium angelegt werden

betriebswirtschaftslehre im bachelor grundstudium
Betriebswirtschaftslehre im Bachelor-Grundstudium
  • Problemorientierte Einführung
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Beschaffung und Produktion
  • Marketing
  • Investition und Finanzierung
  • Betriebliche Informationsverarbeitung
volkswirtschaftslehre im bachelor grundstudium
Volkswirtschaftslehre im Bachelor-Grundstudium
  • Problemorientierte Einführung
  • Mikroökonomie (Preistheorie)
  • Makroökonomie
  • Ordnungspolitik (Wirtschaftspolitik)
  • Finanzwissenschaft
rechts und sozialwissenschaften im bachelor grundstudium
Rechts- und Sozialwissenschaften im Bachelor-Grundstudium
  • Bürgerliches Recht
  • Öffentliches Recht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Psychologie
  • Soziologie
allgemeine betriebswirtschaftslehre im bachelor profilstudium
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre im Bachelor-Profilstudium
  • Management I: Unternehmensführung
  • Management II: Führungspolitik in Anwendungsfällen
  • Internes Rechnungswesen (Kostenrechnung u.a.)
  • Externes Rechnungswesen (Bilanzierung u.a.)
allgemeine volkswirtschaftslehre im bachelor profilstudium
Allgemeine Volkswirtschaftslehre im Bachelor-Profilstudium
  • Außenwirtschaftslehre
  • Wachstumstheorie
  • Wettbewerbstheorie
  • Arbeitsmarktökonomik
betriebswirtschaftliche f cher an der universit t hohenheim
Betriebswirtschaftliche Fächer an der Universität Hohenheim
  • Wirtschaftsinformatik
  • Quantitative Methoden
  • Internationales Management
  • Umweltmanagement
  • Management sozialer Einrichtungen
  • Entrepreneurship
  • Produktion und Logistik
  • Absatzwirtschaft
  • Bankwirtschaft und Finanz-dienstleistungen
  • Controlling
  • Betriebswirtschaftliche Steuer-lehre und Prüfungswesen
  • Unternehmensführung
volkswirtschaftliche f cher an der universit t hohenheim
Volkswirtschaftliche Fächeran der Universität Hohenheim
  • Industrieökonomik
  • Makroökonomik und Prozesspolitik
  • Politische Ökonomie
  • Finanzwissenschaft
  • Statistik und Ökonometrie
  • Haushalts- und Konsumökonomik
  • Außenwirtschaft
  • Umweltökonomie
weitere f cher an der universit t hohenheim
Weitere Fächer an der Universität Hohenheim
  • Wirtschaftspsychologie
  • Kommunikationswissenschaft
  • Angewandte Sozialforschung und Statistik
  • Wirtschaftsethik
  • Regionalwissenschaft
  • Wirtschafts- und Sozial-geschichte
  • Rechtswissenschaft
  • Soziologie