slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Heilsteine PowerPoint Presentation
Download Presentation
Heilsteine

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 7

Heilsteine - PowerPoint PPT Presentation


  • 93 Views
  • Uploaded on

Heilsteine.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Heilsteine' - kirsi


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Heilsteine

Früher trugen Priester, Medizinmänner, Herrscher und Schamanen diese Steine als Symbol der Macht. Der Heilstein - als Edelstein am Ring des Priesters oder die Steine an der Krone des Königs waren und sind Zeichen dafür, daß der Träger mit geistigen Mächten in Kontakt steht. Heilsteine bedeuten auch ein ganz konkretes Hilfsmittel, die für die Kommunikation mit diesen Kräften zuständig sind.

kristalle
Kristalle

Kristalle sind seltene Steine, die man in den Bergen und tief unter der Erde finden kann.

adamant heilstein
Adamant + Heilstein

Diamanten sind seltener als Kristalle.

Heilsteine haben besondere Kräfte.

  • Der Name Diamant leitet sich aus dem spätlateinischen diamantem, Akkusativ von diamas ab, einer gräzisierenden Abwandlung von adamas, akk. adamantem, zu griechisch αδάμας, adámas, „unbezwingbar“. Im klassischen Latein wurden als adamas besonders harte Materialien bezeichnet, so etwa von Plinius der Saphir.
  • Man sagt ja, gegen alles sei ein Kraut gewachsen... Warum nicht auch ein Stein? Kann es also nicht auch Steine und Kristalle geben, die den Menschen gesund halten und machen?
  • Wenn man davon ausgeht, daß der Mensch ein Teil der Natur ist und immer noch mit ihr in Verbindung steht, auch wenn das in unserer technisierten Welt nicht mehr immer zu spüren ist, warum also sollte es dann nicht eine Verbindung des Menschen zu den Heilsteinen und Kristallen geben? Eine Verbindung, die uns glücklich, gelassen oder auch vielleicht auch gesund macht?
slide4

Ungeschliffener Diamant mit typischer Oktaederform.

Diamanten sehen aus wie trübe Kieselsteine. Erst wenn sie geschliffen sind, zeigen sie ihre wahre Pracht.

slide5

Diamant ist die kubische Modifikation des Kohlenstoffs (C) und als natürlich vorkommender Feststoff ein anerkanntes Mineral aus der Mineralklasse der „Elemente“.

Einer der grössten diamanten ist der Millennium Star.

Das ist der Millennium Star.

slide6

Ende?

Aber nein!

Es gibt noch eine Seite.