slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Bibliothekseinführung PowerPoint Presentation
Download Presentation
Bibliothekseinführung

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 20

Bibliothekseinführung - PowerPoint PPT Presentation


  • 80 Views
  • Uploaded on

Bibliothekseinführung. Martina Swoboda Johann Adlmanseder. Fachbibliothek für Gesellschaftswissenschaften. A-5020 Salzburg Rudolfskai 42 0662/8044/4020 Fax 0662/8044/628 info.gw@sbg.ac.at homepage: http://www.ubs.sbg.ac.at/fbg/home.htm.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Bibliothekseinführung' - jadyn


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1

Bibliothekseinführung

Martina Swoboda

Johann Adlmanseder

fachbibliothek f r gesellschaftswissenschaften
Fachbibliothek für Gesellschaftswissenschaften
  • A-5020 Salzburg Rudolfskai 42
  • 0662/8044/4020
  • Fax 0662/8044/628
  • info.gw@sbg.ac.at
  • homepage: http://www.ubs.sbg.ac.at/fbg/home.htm
fachbibliothek f r gesellschaftswissenschaften1
Fachbibliothek fürGesellschaftswissenschaften
  • Gegründet 1989
  • 4 Fachrichtungen:
  • Geschichte (502)
  • Kommunikationswissenschaft (504)
  • Politikwissenschaft (501 + 3601)
  • Kultursoziologie (503)
ffnungszeiten

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo,Mi,Fr 9-17 Uhr, Di,Do 9-19 Uhr

Vorlesungsfrei: Mo, Mi-Fr 9-16 Uhr

Di 9-18 Uhr

Sonderregelungen laut Anschlag

(auch im Internet)

teil der universit tsbibliothek
Teilder Universitätsbibliothek
  • Freihandbibliothek:
  • mit mehr als 170.000 Bänden auf 4 Stockwerken, Sonderstandorte wie Depot
  • mit 520 laufenden Zeitschriftentiteln
  • Präsenzbibliothek:
  • Ausleihe soll nicht die Norm sein
systematische aufstellung
Systematische Aufstellung
  • Bücher werden nicht nach der Größe (wie in einem Depot) aufgestellt, sondern nach dem sachlichen Zusammenhang.
  • Erste Sacheinteilung ist das Institutskürzel, danach erfolgt Aufteilung nach institutsspezifischer Systematik.
  • Systematik liegt als „Leitfaden“ auf
infotheke
Infotheke
  • Allgemeine Informationen
  • Buchausleihe und Rückgabe
  • Garderobenschlüssel
  • CD-Rom-Ausgabe
  • Abholung vorgemerkter Bücher
  • Statusänderung
personal an der fb ges
Personal an der FB-GES
  • Sie sollen wissen, wer Sie an der Info-Theke betreut:
  • Dazugehörende Namen finden Sie am Infobord
ausleihe
AUSLEIHE
  • Mit Ihrer aktivierten Studentenkarte sind Sie automatisch ausleihberechtigt!

Was kann man nicht ausleihen?

  • keine Zeitschriften, keine Nachschlagewerke
  • Bücher mit speziellen Semestersperren
  • Diplomarbeiten und Dissertationen bei den Kommunikationswissenschaften
ausleihdauer
Ausleihdauer
  • Student: 10 Werke für 7 Tage
  • Diplomand / Dissertant: 20 Werke für 14 Tage
  • Sonderregelung für Ferien wie durch Anschlag angekündigt
garderobe
Garderobe
  • Schlüssel für die bibliotheksinterne Garderobe bekommen Sie für die Dauer der Bibliotheksbenutzung an der Info.
  • Funktioniert wie Buchausleihe.
  • Rückgabe des Schlüssels über kleinen Rückgabekasten möglich
  • Im Foyer des Hauses allgemeine Gaderobekästchen für ganzen Tag
wo suche ich nach b chern
Wo suche ich nach „Büchern“?
  • Monographien:
  • nach 1992 erschienen NUR in Aleph, unserem Bibliothekssystem
  • vor 1992 erschienen in Aleph oder im Zettelkatalog. Bitte beide Möglichkeiten in Betracht ziehen!
wo suche ich nach zeitschriften
Wo suche ich nach Zeitschriften?
  • Zeitschriftentitel:
  • Papierliste unserer FB-Ges im EG
  • Wählen Sie im Online-Katalog Aleph die Funktion „Suche“. Rechts finden Sie den Button „Zeitschriftensuche“
  • EZB: Online-Zeitschriften im Volltext
  • Zeitschrifteninhalte (Aufsätze):
  • spezielle CD-Rom Datenbanken wie SSCI, Sociofile, IBZ oder Bibliographien
literatursuche nach zitat
Literatursuche nach Zitat
  • Zettelkatalog/Autorenkatalog: Suche nur nach Autor möglich, nicht nach Titel. Erwerbungen bis 1991.
  • Bibliothekssystem Aleph: Erwerbungen seit 1992.
sachliche literatursuche
Sachliche Literatursuche
  • Für den Bereich, der nicht in der EDV erfasst ist, nur über Systematik möglich.
  • Für Bestände in Aleph: Entweder einfach im Titel nach ihrem gewünschten Begriff suchen (=Stichwortsuche) oder bei „Suchkriterium“ „Schlagwort“ auswählen und dann Ihren Begriff eingeben (=Schlagwortsuche, sprach- und wortwahlunabhängig )
signaturenbeispiele
Geschichte 502- E223:4-1

Kultursoziologie 503-43RAM

Kommunikationswiss. 504-G3-3.18

Politikwissenschaft

501 (Politik 1)

3601 (Politik 2)

501-3.1.3.3.5.-A18

3601-FEM231

Signaturenbeispiele
aufteilung auf stockwerke
Aufteilung auf Stockwerke
  • EG : Infobereich, Kopiergeräte, EDV-Geräte (Aleph und CD-Rom), Zettelkatalog, Zeitschriften
  • 1.Stock: 504, 503, Politik 3601
  • 2.Stock: Politik 501, 502 - N, A, U, W, EDV, H, Zeitschriften. Kopiergerät, EDV-Geräte
  • 3.Stock: 502 - D, E, O, Kartenwerke
was ist in aleph enthalten
Was ist in Aleph enthalten?
  • Monographien (auch in Reihentiteln suchbar)
  • Zeitschriftenbestände
  • Auch aktuelle Heftauftragung sichtbar!
das sollten sie nicht vers umen bibliotheksf hrung
Das sollten Sie nicht versäumen!Bibliotheksführung
  • wählen Sie einen Termin für die Führung
  • durch die Fachbibliothek aus:
  • Mittwoch 10.10.07 10 Uhr
  • Dienstag 16.10.07 10 Uhr
  • Donnerstag 18.10.07 10 Uhr
  • beim Bibliothekseingang
slide20

VIEL ERFOLG!

  • Fragen Sie uns, wenn Unklarheiten bestehen!
  • Kommen Sie zu Semesterbeginn zu den Hilfestunden (Zeiten entnehmen sie dem Anschlag)