Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin
Download
1 / 27

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM - - PowerPoint PPT Presentation


  • 58 Views
  • Uploaded on

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM - Vorstellung in der Katholischen Hochschule für Sozialwesen 18. Juni 2008 Helmut Trebesius. Auftrag, Ziele von WfbM Werkstätten in Berlin- Mitglieder der LAG Werkstätten in Berlin- Zahlen

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about ' Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin - LAG WfbM -' - harlan-knowles


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin

- LAG WfbM -

Vorstellung in der

Katholischen Hochschule für Sozialwesen

18. Juni 2008

Helmut Trebesius


  • Auftrag, Ziele von WfbM behinderte Menschen Berlin

  • Werkstätten in Berlin- Mitglieder der LAG

  • Werkstätten in Berlin- Zahlen

  • Aktuelle Entwicklungen & Themen

  • WfbM- Arbeitsplatz für Heilpädagogen?



1 auftrag ziele von wfbm 1
1. Auftrag, Ziele von WfbM (1) Menschen

Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

Die Werkstatt hat

  • eine angemessene berufliche Bildung und

  • Beschäftigung zu einem der Leistung angemessenen Arbeitsentgelt aus dem Arbeitsergebnis anzubieten und

  • den Teilnehmern zu ermöglichen, dass sie ihre Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit erhalten, entwickeln, erhöhen oder wiedergewinnen und

  • dabei ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln


1 auftrag ziele von wfbm 2
1. Auftrag, Ziele von WfbM (2) Menschen

Ferner hat die Werkstatt

  • den Übergang geeigneter Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ... zu fördern,

  • über ein möglichst breites Angebot an Berufsbildungs- und Arbeitsplätzen und

  • qualifiziertes Personal sowie

  • einen begleitenden Dienst zu verfügen und

  • aus ihrem Einzugsgebiet aufzunehmen.


1 auftrag ziele von wfbm 3
1. Auftrag, Ziele von WfbM (3) Menschen

Aufgenommen werden behinderte Menschen, die wegen Art und Schwere der Behinderung

  • nicht

  • noch nicht oder

  • noch nicht wieder

    auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können.


1 auftrag ziele von wfbm 4
1 Menschen. Auftrag, Ziele von WfbM (4)

Nicht aufgenommen werden behinderte Menschen, bei denen

  • eine erhebliche Selbst- und Fremdgefährdung vorliegt,

  • das Ausmaß an Betreuung und Pflege die Teilnahme an Maßnahmen im Berufsbildungsbereich nicht zulässt,

  • sonstige Umstände ein Mindestmaß wirtschaftlich verwertbarer Arbeitsleistung im Arbeitsbereich dauerhaft nicht (mehr) ermöglichen.


1 auftrag ziele von wfbm 5
1. Auftrag, Ziele von WfbM (5) Menschen

Wenn die persönlichen Voraussetzungen für eine Beschäftigung nicht oder nicht mehr vorliegen, sind geeignete Förder- und Betreuungsangebote aufzuzeigen bzw. anzubieten.

Bei (fast) allen Werkstätten in Berlin gibt es Fördergruppen für diejenigen, die nicht in die Werkstatt aufgenommen werden können.

Außerdem gibt es Fördergruppen bei 4 Trägern, die keine Werkstattträger sind.



1 auftrag ziele von wfbm 7 grundlagen i
1. Auftrag, Ziele von WfbM (7) – Grundlagen I Menschen

Bundesweit

  • SGB III, SGB IX, SGB XII

  • Werkstättenverordnung

  • Werkstattempfehlungen der überörtlichen Träger der Sozialhilfe

  • Rahmenempfehlungen Berufsbildungsbereich

  • Publikationen der BAG WfbM

    Landesweit

  • Rahmenvertrag Soziales mit Anlagen

    • Leistungsbeschreibung

    • Geschäftsordnung Fachausschuss

    • Berichte zu Qualität


1 auftrag ziele von wfbm 8 grundlagen ii
1. Auftrag, Ziele von WfbM (8) – Grundlagen II Menschen

Einrichtungsbezogen

  • Vereinbarungen zu Entgelten Berufsbildungsbereich

  • Vereinbarungen mit Sozialhilfeträger zu Inhalten der Leistung (inkl. Konzeption), Vergütung und Wirtschaftlichkeit

  • Werkstattvertrag

  • Entlohnungssystem

    Außerdem:

  • Anerkennungsverfahren

  • Werkstattrat

  • Individuelle Kosten- Übernahme


1 auftrag ziele von wfbm 9
1. Auftrag, Ziele von WfbM (9) Menschen

Zusammenfassend spricht man von dem doppelten Auftrag der Werkstatt:

Produktion und Rehabilitation


2 werkst tten in berlin mitglieder der lag 1
2. Werkstätten in Berlin – Mitglieder der LAG (1) Menschen

Die LAG WfbM Berlin e.V.

Aufgaben:

  • Hilfen für behinderte Menschen zu fördern

  • Mitgliedern Hilfe und Unterstützung zu gewähren

  • Zusammenarbeit fördern, Informationen zu vermitteln...

  • Dachverband

  • eingetragener gemeinnütziger Verein

  • Mitglieder sind anerkannte WfbM in Berlin

  • Mitglieder wählen einen Vorstand


2 werkst tten in berlin mitglieder der lag 2
2. Werkstätten in Berlin – Mitglieder der LAG (2) Menschen

Mitglieder sind:

  • FSE Lankwitzer Werkstätten gGmbH

  • BWB Berliner Werkstätten für Behinderte GmbH

  • Delphin - Werkstätten

  • Diakonie-Werkstätten Berlin gGmbH

  • Integral - Bürgerinitiative f. Menschen m. Behinderungen e.V.

  • KHT- Kaspar Hauser Therapeutikum Berlin gGmbH

  • LWB - Lichtenberger Werkstatt für Behinderte gGmbH

  • Mosaik - Werkstätten für Behinderte gGmbH

  • Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH


2 werkst tten in berlin mitglieder der lag 3
2. Werkstätten in Berlin – Mitglieder der LAG (3) Menschen

10. USE gGmbH

11. VfJ – Vereinigung für Jugendhilfe gGmbH

12. Werkgemeinschaft Berlin - Brandenburg

13. VIA Werkstätten gGmbH

14. Spektrum gGmbH

15. WIB e.V Wergo

16. Faktura gGmbH

  • Wisowerk GmbH

    Einzugsgebiet ist Berlin-

    Einschränkung Mehrkosten (!)


3 werkst tten in berlin zahlen 1
3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (1) Menschen

Die Träger haben zwischen 40 und 1.300 Plätze

Viele Werkstattträger sind auch Träger von Integrationsunternehmen

Gesamt 31.12.2007

  • 7.046 Teilnehmer in den Werkstätten

  • 1.228 in den Fördergruppen der LAG

    Frauenanteil (31.12.2006)

  • in Werkstätten: 41 %

  • in Fördergruppen: 44%


3 werkst tten in berlin zahlen 2
3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (2) Menschen

In Werkstätten

Lebensalter (31.12.2006)

bis 19 310 5 %

20-29 2.159 32 %

30 -39 1.784 26 %

40- 49 1.728 26 %

50- 59 705 10 %

60-65 76 1 %

65 + 1


3 werkst tten in berlin zahlen 3
3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (3) Menschen

In Werkstätten:

Behinderungsarten (31.12.2006) (grob)

lernbeh. 645 8 %

geistig beh. 3.522 45 %

körperl. Beh. 310 4 %

seel. Beh. 1.398 18 %

blind 21 0

gehörl. 73 1 %

mehrfachbeh. 1.927 24 %


3 werkst tten in berlin zahlen 4
3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (4) Menschen

Hilfebedarfsgruppen (31.12.2006, grob)

(Kalkulation der Vergütung nach Gruppen vergleichbaren Hilfebedarf= Vorgabe aus SGB XII)

HBG Fälle

1 : 12 3.998

1 : 9 496

1 : 6 612

1 : 3 211 (!)


3 werkst tten in berlin zahlen 5
3. Werkstätten in Berlin- Zahlen (5) Menschen

  • Wichtig:

    Gesamtzahlen, prozentuale Anteile, Durchschnittszahlen = „Durchschnittswerkstatt“

  • Die Durchschnittswerkstatt existiert nicht

    • Trägervielfalt

    • Trägerprofile

    • Wunsch- und Wahlrecht ist in Berlin gewährleistet


4 aktuelle entwicklungen themen 1
4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (1) Menschen

  • Vielfalt der Angebote, Standorte, Aufträge, Eigenprodukte, Dienstleistungen

  • ‚Paradigmenwechsel‘:

    • Nutzerorientierung

    • Personengebundene Förderung

    • Persönliches trägerübergreifendes Budget

  • Infragestellung des Systems, Kosten und Ziele

  • Diagnose- Verfahren Arbeitsmarkt (DIA- AM)


4 aktuelle entwicklungen themen 2
4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (2) Menschen

  • Unterstützte Beschäftigung

  • Annäherung an den allgemeinen Arbeitsmarkt

  • Bedarfsplanung

  • Teilzeitmodelle bzw. Formen verkürzter Beschäftigung

  • Fehlplacierungen in WfbM („Lernbehinderte“, teilweise seelisch Behinderte)



4 aktuelle entwicklungen themen 4

Anspruch wird geltend gemacht Menschen

Zielvereinbarung

Bescheid über Geld

Rehabilitationsträger 1

Rehabilitationsträger 2...

Behinderte Menschen

Anbieter von sozialen Dienstleistungen

Leistungen werden eigenverantwortlich bestellt

4. Aktuelle Entwicklungen &Themen (4)

Neu seit 1.1.2008:

Das (trägerübergreifende) persönliche Budget


5 wfbm arbeitsplatz f r heilp dagogen
5. WfbM- Arbeitsplatz für Heilpädagogen? Menschen

  • vielfältig und anforderungsreich

  • Interessante Menschen mit interessanten Biografien, Anregungen, Herausforderungen

  • Kompetenzträger zu Förderansätzen

  • viele inhaltliche Verbindungen zu Nachbardisziplinen

  • Begleitender Dienst und Fördergruppen

  • Eine Aufgabe, an der mitzuwirken in hohem Maße sinnstiftend ist

  • weder Rosengarten noch Paradies- es geht einfach um gute Arbeit


Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen e.V.

c/ o FSE Lankwitzer Werkstätten gGmbH

Kamenzer Damm 1

12249 Berlin

Fon 030 / 76 69 06 31

Fax 030 / 76 69 06 77

[email protected]

www.wfbm-berlin.de


ad