slide1 l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Hauptinhaltsverzeichnis, Gliederung nach Kapiteln Diese Links funktionieren nur auf der Original-CD PowerPoint Presentation
Download Presentation
Hauptinhaltsverzeichnis, Gliederung nach Kapiteln Diese Links funktionieren nur auf der Original-CD

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 70

Hauptinhaltsverzeichnis, Gliederung nach Kapiteln Diese Links funktionieren nur auf der Original-CD - PowerPoint PPT Presentation


  • 321 Views
  • Uploaded on

Per Mausklick irgendwo auf der Folie klicken Sie in den Aufgaben Schritt für Schritt zur Lösung. Mit Mausklick auf die Schaltflächen springen Sie von Aufgabe zu Aufgabe, ohne die Lösungen zu tangieren. Hauptinhaltsverzeichnis, Gliederung nach Kapiteln

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Hauptinhaltsverzeichnis, Gliederung nach Kapiteln Diese Links funktionieren nur auf der Original-CD' - hang


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide2
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Per Mausklick irgendwo auf der Folie klicken Sie in den Aufgaben Schritt für Schritt zur Lösung.

Mit Mausklick auf die Schaltflächen springen Sie von Aufgabe zu Aufgabe, ohne die Lösungen zu tangieren.

Hauptinhaltsverzeichnis, Gliederung nach Kapiteln

Diese Links funktionieren nur auf der Original-CD

slide3
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Unterverzeichnis, Gliederung nach Aufgaben

Diese Links funktionieren nur auf der Original-CD

slide4
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1. Einführung Seite 13

1.3 Steuerungsarten

Impulskontaktsteuerung

Ergänzen Sie die beiden Schemas

Wirkschaltschema

Stromlaufschema

slide5
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1. Einführung Seite 13

1.3 Steuerungsarten

Impulskontaktsteuerung

Ergänzen Sie die beiden Schemas

Wirkschaltschema

Stromlaufschema

slide6
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1. Einführung Seite 13

1.3 Steuerungsarten

Impulskontaktsteuerung

Ergänzen Sie die beiden Schemas

Wirkschaltschema

Stromlaufschema

slide7
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1. Einführung Seite 13

1.3 Steuerungsarten

Impulskontaktsteuerung

Ergänzen Sie die beiden Schemas

Wirkschaltschema

Stromlaufschema

slide8
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1. Einführung Seite 15

1.6 Strompfad

Bei grossen Steuerungen hat der Schaltplan auf einer Seite (A4/A3) nicht mehr Platz. Die Betriebsmittel werden deshalb in Strompfade gezeichnet und die verschiedenen Blätter fortlaufend nummeriert.

Die Bezeichnung aller Betriebsmittel hat nach Seitenzahl und Strompfad zu erfolgen.

Als Hilfe beim Zurechtfinden in umfangreichen Schaltplänen dienen die Querverweise.

Es kann auf Blätter im Hoch- oder Querformat gezeichnet werden.

slide9
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1. Einführung Seite 15

Strompfad

1.6 Strompfad

Ergänzen Sie die Legende.Vergleichen Sie das Beispiel S. 16 und 17.

Aufbau eines Normblattes

Klemmen in der Schaltgerätekombination

Klemmen-Nummern

Anzahl Drähte mit Querschnittangabe

Leistung der Verbraucher

Querverweise

Beschriftung der Verbraucher

Standort der Schaltgerätekombination

Firma, welche das Schema gezeichnet hat

Seitennummerierung

slide10

1. Einführung Seite 16

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1.6 Strompfad

Beispiel Seite 16.

Vorwärts-Rückwärts-Steuerung zu Drehstrom-motor mit Endschalter direkt umschaltbar.

slide11

1. Einführung Seite 16

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1.6 Strompfad

Beispiel Seite 16.

Vorwärts-Rückwärts-Steuerung zu Drehstrom-motor mit Endschalter direkt umschaltbar.

slide12

1. Einführung Seite 16

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1.6 Strompfad

Beispiel Seite 16.

Vorwärts-Rückwärts-Steuerung zu Drehstrom-motor mit Endschalter direkt umschaltbar.

slide13

1. Einführung Seite 16

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1.6 Strompfad

Beispiel Seite 16.

Vorwärts-Rückwärts-Steuerung zu Drehstrom-motor mit Endschalter direkt umschaltbar.

slide14

1. Einführung Seite 16

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

1.6 Strompfad

Beispiel Seite 16.

Vorwärts-Rückwärts-Steuerung zu Drehstrom-motor mit Endschalter direkt umschaltbar.

M14

slide15

1. Einführung Seite 17

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

slide16

1. Einführung Seite 17

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

slide17

1. Einführung Seite 17

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

slide18

1. Einführung Seite 17

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

slide19

2. Lichtanlagen Seite 23

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 2.2.5

Polwenderschaltung

Schema 6

Schaltfolge

slide20

2. Lichtanlagen Seite 23

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 2.2.5

Polwenderschaltung

Schema 6

Schaltfolge

slide21

2. Lichtanlagen Seite 23

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 2.2.5

Polwenderschaltung

Schema 6

Schaltfolge

slide22

2. Lichtanlagen Seite 23

© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 2.2.5

Polwenderschaltung

Schema 6

Schaltfolge

0 – 1 – 0 – 1

von mehreren Stellen aus

slide23
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide24
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide25
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide26
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide27
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide28
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide29
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.6

Kochherdschalter

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Darstellung als Walzen-schalter.

Ergänzen Sie, anhand der angegebenen Schaltungen, für jede Stufe die Schalter-verbindung.

Schaltung

1 E1 + E2 + E3

2 E2 + E3

3 E2

4 E3

5 E2 // E3

6 E1 // E2 // E3

slide30
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide31
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide32
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide33
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide34
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide35
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide36
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide37
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide38
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide39
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide40
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide41
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide42
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide43
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide44
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide45
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide46
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide47
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide48
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide49
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide50
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide51
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide52
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide53
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide54
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 3.1.8

Leistungsberechnung für

6-Stufen- (7-Takt) Schalter

Kochplatte 2000W 400V Ø 18 cm

Berechnen Sie in der Tabelle die Leistungen für jede Stufe gemäss den Aufgaben 3.1.6 und 3.1.7

Zeichnen Sie das Leistungsdiagramm

slide55
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 4.3.4

Wendeschützschaltung

Zeichnen Sie auf dieser Seite vom Wirkschalt-schema das Übersichts-schema.

slide56
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 4.3.4

Wendeschützschaltung

Zeichnen Sie auf dieser Seite vom Wirkschalt-schema das Übersichts-schema.

slide57
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 4.3.4

Wendeschützschaltung

Zeichnen Sie auf dieser Seite vom Wirkschalt-schema das Stromlauf-schema.

slide58
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 4.3.4

Wendeschützschaltung

Zeichnen Sie auf dieser Seite vom Wirkschalt-schema das Stromlauf-schema.

Wie erfolgt die Umschal-tung?

Über Aus-Taster

* Variante

Direktumschaltung

slide59
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 4.3.4

Wendeschützschaltung

Zeichnen Sie auf dieser Seite vom Wirkschalt-schema das Stromlauf-schema.

Wie erfolgt die Umschal-tung?

Über Aus-Taster

* Variante

Direktumschaltung

slide60
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 6.1.11

1-Familienhaus mit

Türsprechanlage

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie beim Gleichrichter die Dioden ein.

slide61
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 6.1.11

1-Familienhaus mit

Türsprechanlage

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie beim Gleichrichter die Dioden ein.

slide62
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 6.1.11

1-Familienhaus mit

Türsprechanlage

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie beim Gleichrichter die Dioden ein.

slide63
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 6.1.11

1-Familienhaus mit

Türsprechanlage

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie beim Gleichrichter die Dioden ein.

slide64
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 8.3.2

Brückenschaltung

(Graetzschaltung)

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie die Stromform ohne und mit Glättung.

slide65
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 8.3.2

Brückenschaltung

(Graetzschaltung)

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie die Stromform ohne und mit Glättung.

slide66
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

Aufgabe 8.3.2

Brückenschaltung

(Graetzschaltung)

Ergänzen Sie das Schema und zeichnen Sie die Stromform ohne und mit Glättung.

slide67
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

9. Logikschaltungen

9.1 Logikelemente

Aufgabe 9.1.1

Grundfunktionen

Es gilt:

Taste (Schliesser) nicht betätigt

Spule nicht aktiv = 0

Lampe leuchtet nicht

Taste (Schliesser) betätigt

Spule aktiv = 1

Lampe leuchtet

Ergänzen Sie die Tabelle.

Legende für FUP und KOP

I = Eingang

Q = Ausgang

M = Merker (interner Speicher)

slide68
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

9. Logikschaltungen

9.1 Logikelemente

Aufgabe 9.1.1

Grundfunktionen

Es gilt:

Taste (Schliesser) nicht betätigt

Spule nicht aktiv = 0

Lampe leuchtet nicht

Taste (Schliesser) betätigt

Spule aktiv = 1

Lampe leuchtet

Ergänzen Sie die Tabelle.

Legende für FUP und KOP

I = Eingang

Q = Ausgang

M = Merker (interner Speicher)

slide69
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

9. Logikschaltungen

9.1 Logikelemente

Aufgabe 9.1.1

Grundfunktionen

Es gilt:

Taste (Schliesser) nicht betätigt

Spule nicht aktiv = 0

Lampe leuchtet nicht

Taste (Schliesser) betätigt

Spule aktiv = 1

Lampe leuchtet

Ergänzen Sie die Tabelle.

Legende für FUP und KOP

I = Eingang

Q = Ausgang

M = Merker (interner Speicher)

slide70
© Verlag elektro-fachzeichnen.ch

9. Logikschaltungen

9.1 Logikelemente

Aufgabe 9.1.1

Grundfunktionen

Es gilt:

Taste (Schliesser) nicht betätigt

Spule nicht aktiv = 0

Lampe leuchtet nicht

Taste (Schliesser) betätigt

Spule aktiv = 1

Lampe leuchtet

Ergänzen Sie die Tabelle.

Legende für FUP und KOP

I = Eingang

Q = Ausgang

M = Merker (interner Speicher)