earned value analyse n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Earned Value Analyse PowerPoint Presentation
Download Presentation
Earned Value Analyse

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 31

Earned Value Analyse - PowerPoint PPT Presentation


  • 166 Views
  • Uploaded on

Earned Value Analyse. Referenten: Reinhard Schmidt Jan Junker. Agenda. Allgemeines zur Earned Value Analyse Voraussetzungen zur Arbeit mit EV Die drei Basiskennzahlen Die abgeleiteten Metriken Ermittlungsstrategien Nutzen der Earned Value Analyse Earned Value in Microsoft Project 2002.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Earned Value Analyse' - eze


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
earned value analyse

Earned Value Analyse

Referenten:

Reinhard Schmidt

Jan Junker

agenda
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
agenda1
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
was ist earned value analyse
Was ist Earned Value Analyse

Definition : Die Earned Value Analyse ist eine Methode, um den Fortschritt eines Projekts zu jedem Zeitpunkt messbar und prognostizierbar zu machen. Die dazu verwendete Kennzahl nennt man ebenfalls Earned Value.

Alternative Namen :

Ertragswert, erbrachte Leistung.

Zeitpunkt = Kontrollzeitpunkt.

vorteile der ev analyse
Vorteile der EV Analyse
  • Projekten werden vergleichbar,
  • Zielvorgaben können besser definiert werden,
  • Terminen und Kosten werden gleichzeitig kontrolliert,
  • Neben Plan- und Istwert wird der objektive Fertigungsgrad einer Projektaufgabe gemessen.
agenda2
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
projektplanung
Projektplanung
  • Erstellung des Projektplans aus dem Netzplan mit Zuordnung von Dauern, Aufwand und Ressourcen.
  • Projektplan als Planbasis. Bestimmen der Cost Baseline. (geplante Kosten über alle Projekttätigkeiten pro Zeiteinheit.)
  • Erfassung vonam besten je Arbeitspaket.
ergebnis der planung
Ergebnis der Planung
  • Geplanter Aufwand pro Arbeitspaket
  • Gesamter Projektaufwand (BAC = „Budget At Completion“)
  • Der kumulierte geplante Aufwand (Cost Baseline) pro Kontrollperiode
  • Tatsächlich geleisteter Aufwand pro vergangener Kontrollperiode
agenda3
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
planwert bcws
Planwert (BCWS)

BCWS („Budgeted Cost of Work Scheduled“) : Aufwand, der laut Plan verbraucht sein sollte.

Errechenbar aus dem Basisplan der kumulierten geplanten Aufwände bis zum Kontrollzeitpunkt.

istwert acwp
Istwert (ACWP)

ACWP („Actual Cost of Work Performed“) : Aufwand, der tatsächlich verbraucht wurde.

Errechenbar aus der Summe des bisher erbrachten Aufwands.

tats chlicher planwert bcwp
Tatsächlicher Planwert (BCWP)

BCWP („Budgeted Cost of Work Performed“) oder Earned Value : Ausmaß, in dem die gesteckten Ziele erreicht wurden.

Einfache Methode: jeden Aufwand addieren, der für die bisher abgeschlossenen Tätigkeiten im Projekt geplant war.

(Mehr dazu siehe 5. Ermittlungsstrategien)

bersicht
Übersicht
  • BCWS : Planwert
  • ACWP : Istwert
  • BCWP : tatsächlicher Planwert

Mit diesen Werten lässt sich nun eine Earned Value Analyse durchführen.

agenda4
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
schedule variance sv
Schedule Variance (SV)

Messbarkeit des Zeitfaktors (Zeiteffizienz)

SV = BCWP – BCWS

(tatsächlicher Planwert – Planwert)

Interpretation

SV > 0 : mehr erreicht als geplant

SV < 0 : Zeitverzug im Projekt.

cost variance cv
Cost Variance (CV)

Messbarkeit des Kostenfaktors (Kosteneffizienz)

CV = BCWP – ACWP

(tatsächlicher Planwert – Istwert)

Interpretation

CV > 0 : weniger verbraucht als geplant

CV < 0 : Budgetüberschreitung

schedule performance index spi
Schedule Performance Index (SPI)

Relative Zeiteffizienz

Interpretation

SPI > 1 : mehr erbracht als geplant

spi metriken
SPI Metriken
  • TAC = Time At Completion (Fertigstellung)
  • PAC = Plan At Completion (geplante Fertigstellung)
  • DAC = Delay At Completion (Abweichung)

cost performance index cpi
Cost Performance Index CPI

Relative Kosteneffizienz

Interpretation

CPI > 1 : bisher Erbrachtes mit weniger Aufwand erledigt als geplant.

cpi metriken
CPI Metriken
  • BAC = Budget At Completion
  • EAC = Estimated At Completion
  • ETC = Estimate To Complete

Geschätztes Budget = bisher verbrauchtes Budget + bisheriges Restbudget angepasst um Kosteneffizienz

agenda5
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
einfache methode
Einfache Methode

Jeden Aufwand addieren, der für bisher abgeschlossene Tätigkeiten im Projekt geplant war.

analyse der methode
Analyse der Methode

Vorteile:

  • Einfach : eine Aktivität ist entweder abgeschlossen oder nicht.
  • Konservativ : es wird immer etwas weniger im BCWP kumuliert als, als tatsächlich geleistet wurde.

Nachteile:

  • Umkehrung der Vorteile: BCWP gibt nicht den tatsächlichen Fertigstellungsgrad wieder
l sungsans tze
Lösungsansätze
  • Prozentstrategien (20/80 – Regel)
  • Rückmeldestrategien
  • Zählung von fertig gestellten Einheiten bei bestimmten Aktivitäten
  • Gleichmäßiges Aufteilen und Zuordnung des Aufwands (z.B. bei längeren Tätigkeiten)
agenda6
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
earned value in der praxis
Earned Value in der Praxis

Bei einer Untersuchung wurde aus 700 Projekten wurde ermittelt, dass CPI und SPI nach ca. 15% Projektlaufzeit signifikant stabil sind.

 VAC und DAC sind relativ früh voraussagbar.

nutzen des earned value
Nutzen des Earned Value
  • Klare Definition der zu erledigenden Arbeit, der Termine und des Aufwands
  • Objektive und realistische Messung der erledigten Arbeit
  • Stellt die wahre Kostensituation dar
  • Liefert eine Basis für grundlegende (Management-) Entscheidungen
  • Ansatz für ein unternehmensweit einheitliches Performance Mesurement für Projekte.
agenda7
Agenda
  • Allgemeines zur Earned Value Analyse
  • Voraussetzungen zur Arbeit mit EV
  • Die drei Basiskennzahlen
  • Die abgeleiteten Metriken
  • Ermittlungsstrategien
  • Nutzen der Earned Value Analyse
  • Earned Value in Microsoft Project 2002
earned value in project 2002
Earned Value in Project 2002
  • BCWS = SKBA (Soll-Kosten der berechneten Arbeit)
  • ACWP = IKAA (Istkosten der aktuellen Arbeit)
  • BCWP = SKAA (Sollkosten bereits abgeschlossener Arbeit)
  • CV = KA (Abweichung Kosten)
  • SV = PA (Planabweichung)
  • CPI = KLI (Kostenleistungsindex)
  • SPI = PLI (Planleistungsindex)
earned value in project 20021
Earned Value in Project 2002
  • Basisplan erstellen und abspeichern
  • Ressourcen definieren und zuweisen
  • Statusdatum bestimmen!!!

4. Für jeden Vorgang separat:

- Prozentsatz bestimmen (physisch Abgeschl.)

- Ist – Arbeitszeit bestimmen

5. Projektfortschritt ablesen

fragen
Fragen?

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.