slide1 n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken PowerPoint Presentation
Download Presentation
Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 27

Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken - PowerPoint PPT Presentation


  • 88 Views
  • Uploaded on

Schulungsunterlagen der AG RDA Bearbeitet für RDA-Schulungen im GBV (Zielgruppe Sacherschließer /innen). Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken. Familien. Modul GND. Aus dem RDA-Glossar. Familie

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken' - emmet


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
slide1
Schulungsunterlagen derAG RDABearbeitet für RDA-Schulungen im GBV (Zielgruppe Sacherschließer/innen)

Vertretungen der Öffentlichen Bibliotheken

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

familien
Familien

Modul GND

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

aus dem rda glossar
Aus dem RDA-Glossar

Familie

MehrerePersonen, die durch Geburt, Heirat, Adoption, eingetragene Lebenspartnerschaft oder ähnlichen Rechtsstatus miteinander in Beziehung stehen oder die sich auf andere Weise als Familie präsentieren.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

verwendung von familien
Verwendung von Familien

Formalerschließung: Familien als Schöpfer eines Werkes, Herausgeber u. a. werden erst mit dem RDA-Vollumstieg 2015 erfasst.

Sacherschließung: Wie bisher werden erst mehr als fünf in einem Dokument behandelte Familienmitglieder als Familie erfasst. Bis zu fünf Familienangehörige können einzeln verwendet, d. h. mit einem Titel verknüpft werden.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

rda 10 familien
RDA 10. Familien

10.0 Ziel und Geltungsbereich

10.1 Allgemeine Richtlinien zur Identifizierung von Familien

10.2 Name der Familie

10.3 Art der Familie

10.4 Datum, das mit der Familie in Verbindung steht

10.5 Ort, der mit der Familie in Verbindung steht

10.6 Berühmtes Familienmitglied

10.7 Erbtitel

10.8 Sprache der Familie

10.9 Familiengeschichte

10.10 Identifikator für die Familie

10.11 Bildung von Sucheinstiegen, die Familien repräsentieren

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

rda 10 familien1
RDA 10. Familien

Kapitel 10 regelt die

Wahl des bevorzugtenNamens

Erfassung des bevorzugtenNamens

ErfassungabweichenderNamen

ErfassungsonstigeridentifizierenderMerkmale

Bildung von Sucheinstiegen

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

bevorzugter name der familie rda 10 2 2 kernelement
Bevorzugter Name der FamilieRDA 10.2.2 Kernelement

Quellen:

  • Bevorzugte Informationsquellen in Ressourcen, die mit der Familie in Verbindung stehen (gemäß RDA 2.2.2).
  • AndereformaleAngaben in Ressourcen, die mit der Familie in Verbindung stehen.
  • Sonstige Quellen einschließlich Nachschlagewerke.
  • Da in der Sacherschließung eine Ressource, die mit der Familie in Verbindung steht im Sinne einer Primärvorlage in der Regel nicht vorliegt, erfolgt der Nachweis primär über Nachschlagewerke, bei fehlendem Nachweis anhand der Sekundärvorlage.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

bevorzugter name der familie rda 10 2 2 kernelement1
Bevorzugter Name der FamilieRDA 10.2.2 Kernelement

Gewählt wird im Allgemeinen der Name, unter dem die Familie allgemein bekannt ist.

Der gewählte Name kann ein Nachname oder ein Äquivalent, der Name eines Königshauses, einer Dynastie, eines Clans usw. sein.

Bei mehreren bekannten Namen wird der bekannteste gewählt.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

bevorzugter name der familie rda 10 2 2 kernelement2
Bevorzugter Name der FamilieRDA 10.2.2 Kernelement

Ansonsten der Name, der am häufigsten in Ressourcen, die mit der Familie in Verbindung stehen bzw. in Nachschlagewerken verwendet wird.

Bei mehreren Namensformen hinsichtlich Vollständigkeit, Sprache, Transliteration oder Schreibung gelten die Regeln für Personen in RDA 9.2.2.5 für die Auswahl des bevorzugten Namens.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

erfassung des namens rda 10 2 2 4 10 2 2 8 10 2 2 9 10 2 3 3
Erfassung des NamensRDA 10.2.2.4, 10.2.2.8, 10.2.2.9, 10.2.3.3

Es gelten die allgemeinen Regeln für Namen (RDA 8.5) zur Erfassung von Akzenten, Bindestrichen, Abkürzungen usw.

Besteht der Name aus mehreren Teilen, wird als erstes Element der Teil erfasst, unter dem die Familie normalerweise in normierten, alphabetisch-sortierten Listen in ihrer Sprache oder dem Land, in dem sie wohnt oder tätig ist, aufgeführt würde.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

erfassung des namens rda 10 2 2 4 10 2 2 8 10 2 2 9 10 2 3 31
Erfassung des NamensRDA 10.2.2.4, 10.2.2.8, 10.2.2.9, 10.2.3.3

Für die Erfassung von Nachnamen als Name der Familie gelten die Regeln für Personennamen in RDA 9.2.2.9 - 9.2.2.12

Besteht der bevorzugte Name aus dem Namen eines Königshauses, einer Dynastie oder eines Clans usw., wird dieser als Name der Familie erfasst (z. B. Windsor)

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

abweichende namen der familie rda 10 2 3 10 2 3 6
Abweichende Namen der FamilieRDA 10.2.3-10.2.3.6
  • Sofern zutreffend werden erfasst:
    • Name in anderer Sprache, anderer Schrift, anderer Schreibung
    • Name mit Erbtitel
    • Weitere abweichende Namensformenund Namen, wenn sie als wichtig für die Identifizierung der Familie oder den Zugang erachtet werden.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

sonstige identifizierende merkmale rda 10 3 10 10
Sonstige identifizierende MerkmaleRDA 10.3-10.10

Nach RDA können die sonstigen identifizierenden Merkmale wie die Art der Familie, Datum, Ort, ein berühmtes Familienmitglied als Teil des Sucheinstiegs, als getrenntes Element oder auf beide Arten eingegeben werden.

In der GND bedeutet Erfassung als Teil des Sucheinstiegs Eingabe hinter dem bevorzugten Namen im Feldbereich 1xx bzw. hinter dem abweichenden Namen im Feldbereich 4xx und bedeutet Erfassung als getrenntes Element Eingabe als Relation im Feldbereich 5xx.

Welches Element wo mit welcher Codierung abgelegt wird im GND-Satz, ergibt sich aus den Erläuterungen nebst Erfassungsleitfaden.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

art der familie rda 10 3 10 11 1 2 erl kernelement
Art der FamilieRDA 10.3; 10.11.1.2, ERLKernelement

Erfasst als Teil des Sucheinstiegs beim bevorzugten Namen und bei abweichenden Namen und als Relation.

  • Als Teil des Sucheinstiegs wird eine zutreffende Gattungsbezeichnung, z. B. Clan, Königshaus, Dynastie, Familie verwendet. Der Gattungsbegriff wird in der Form der bevorzugten Benennung der GND erfasst. (Änderung)
  • Als Relation wird normiert der Gattungsbegriff Familie erfasst und als instantieller Oberbegriff mit obin codiert.

vgl. EH-P-13

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

datum das mit der familie in verbindung steht rda 10 4 erl zu 10 4 1 3 10 11 1 3 kernelement
Datum, das mit der Familie in Verbindung stehtRDA 10.4; ERL zu 10.4.1.3; 10.11.1.3 Kernelement

Erfasst als Teil des Sucheinstiegs beim bevorzugten Namen und als Relation; bei abweichenden Namen, falls wichtig zur Identifizierung.

  • Bevorzugt wird die Zeit angegeben, in der die Familie nachweisbar ist, bei regierenden Familien die Regierungszeit.
  • Als Relation im PICA-Feld 548 erfasst mit der Codierung rela. (Änderung)

vgl. EH-P-13

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

datum das mit der familie in verbindung steht rda 10 4 erl zu 10 4 1 3 10 11 1 3 kernelement1
Datum, das mit der Familie in Verbindung stehtRDA 10.4; ERL zu 10.4.1.3; 10.11.1.3 Kernelement
  • Als Teil des Sucheinstiegs erfasst werden Jahreszahlen oder ungefähre Zeitangaben in nicht normierter Form.

Beispiele:1847-1974

400 v. Chr.-250 v. Chr.

15. Jh.

2. H. 19. Jh.-1. H. 20. Jh

14. bis 15. Jahrhundert

  • Die formalen Vorgaben von RDA 9.3 für Zeitangaben bei Personen sind nicht verbindlich. Maßgeblich für die Erfassung von Zeitangaben in PICA-Feld 548 sind die Erfassungshilfe EH-P-02 und der Erfassungsleitfaden für das Feld 548

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

slide17

Ort, der mit der Familie in Verbindung steht. RDA 10.5; ERL zu 10.5.1.3; 10.11.1.4, AWR, ERL Kernelement, wenn zur Unterscheidung notwendig

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

    • Erfasst als Teil des Sucheinstiegs beim bevorzugten Namen, wenn zur Unterscheidung notwendig; bei abweichenden Namen, falls wichtig zur Identifizierung.
  • Erfasst als Relation, codiert mit ortc als charakterischer Ort.
  • Erfasst wird z. B. eine Stadt, die Provinz, der Staat, das Land in der/dem die Familie wohnt oder gewohnt hat.

vgl. EH-P-13

slide18
Berühmtes FamilienmitgliedRDA 10.6; ERL zu 10.6.1.3; 10.11.1.5, AWR, ERL Kernelement, wenn zur Unterscheidung notwendig
  • Erfasst als Teil des Sucheinstiegs beim bevorzugten Namen, wenn zur Unterscheidung notwendig und kein Ort vorhanden ist; bei abweichenden Namen, falls wichtig zur Identifizierung.
  • Als Relation erfasst mit der Codierung mitg

vgl. EH-P-13

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

erbtitel und sprache
Erbtitel und Sprache
    • Erbtitel. RDA 10.2.3.5, ERL; RDA 10.7, ERL zu 10.7.1.3, vgl. EH-P-13
    • Erfasst als abweichender Name

Beispiel.: Oxford, Earls of Earls ofOxford

    • Der Adelstitel (Baron, Graf usw.) kann als Relation, codiert mit adel, erfasst werden.
  • Sprache der Familie. RDA 10.8, ERL
    • Erfasst wird die Sprache, in der die Familie kommuniziert.
    • Erfasst in Form des Sprachencodes nach ISO 639-2/B

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

familiengeschichte und identifikator
Familiengeschichte und Identifikator
  • Familiengeschichte. RDA 10.9, ERL zu 10.9.1.3
    • Erfasst bei Bedarf als Freitext im PICA-Feld 678 für biografische / historische Angaben.
  • Identifikator(Kernelement). RDA 10.10
    • Der GND-Identifier für einen Normdatensatz wird maschinell erzeugt.

vgl. EH-P-13

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

bildung von sucheinstiegen rda 10 11
Bildung von SucheinstiegenRDA 10.11

Der bevorzugte Name und weitere identifizierende Merkmale bilden den normierten Sucheinstieg.

Mit abweichenden Namen nebst weiteren identifizierenden Merkmalen werden weitere Sucheinstiege gebildet.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

normierter sucheinstieg rda 10 11 1 awr erl zu 10 11 1 2 ff
Normierter SucheinstiegRDA 10.11.1; AWR, ERL zu 10.11.1.2 ff.

Bevorzugter Name der Familie

+ Gattungsbegriff für Art der Familie

+ Daten zur Familie

wenn zur Unterscheidung notwendig

+ Ort

wenn kein Ort vorhanden ist

+ Name eines berühmten Familienmitglieds

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

zus tzlicher sucheinstieg rda 10 11 2
Zusätzlicher SucheinstiegRDA 10.11.2

Abweichender Name der Familie

+ Gattungsbegriff für Art der Familie

sofern als wichtig für die Identifizierung erachtet

+ Daten zur Familie

+ Ort

wenn kein Ort vorhanden ist

+ Name eines berühmten Familienmitglieds

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

erfassungsbeispiele pica format
Erfassungsbeispiele PICA-Format

Erfassungsmuster:

Normierter Sucheinstieg

100 $PBevorzugterName$lArt : Datum: Ort : bedeutendes

Familienmitglied, Lebensdaten

Zusätzlicher Sucheinstieg

400 $PAbweichenderName$lArt : Datum : Ort : bedeutendes

Familienmitglied, Lebensdaten

100$PKarolinger$lDynastie: 751-987

100$PWeinberger$lFamilie : 20. Jh. : Wien

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

erfassungsbeispiel pica format
Erfassungsbeispiel PICA-Format

RDA: Nayak (Dynastie : 1739-1815 : Sri Lanka)

Normierter Sucheinstieg

GND: 100 $PNāyakkar$lDynastie: 1739-1815 : Sri Lanka

Sucheinstieg für abweichenden Namen

GND: 400 $PNayak$lDynastie : 1739-1815 : Sri Lanka

Relationen

GND: 548 1739$b1815$4rela

550 !...!Familie$4obin

551 !...!Sri Lanka$4ortc

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

regeln f r die sacherschlie ung
Regeln für die Sacherschließung

Aus der GND-Übergangsregel P8 (Familien) bleiben diese Regeln gültig:

Bei der Verwendung können bis zu 5 Geschwister einzeln mit ihrem Namen zum Titel verlinkt werden. Mehr als fünf Geschwister werden als Familie behandelt.

Ist der Familienname selbst Gegenstand der Darstellung, so wird er als Sachschlagwort mit dem Zusatz „Familienname“ als bevorzugte Benennung gewählt.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014

was ist neu im bereich familien
Was ist neu im Bereich Familien?

Keine Normierung mehr auf den Gattungsbegriff Familie als Zusatz zum Familiennamen.

Beim bevorzugten Namen wird obligatorisch eine einschlägige Zeitangabe erfasst.

Auch Herrscher- und Adelsfamilien mit Namen in Pluralform werden mit der Gattungsbezeichnung für die Art der Familie und Zeitangabe erfasst.

Neben der Gattungsbezeichnung werden auch alle anderen für den Sucheinstieg erforderlichen Angaben (Datum, ggf. Ort usw.) direkt hinter dem Namen im PICA-Feld 100 bzw. 400 eingegeben.

Zeitangaben im PICA-Feld 548 werden nicht mehr mit datl, datx oder datw codiert, sondern nur mit dem Code rela.

RDA Schulung – GBV SE – Modul GND: Familien | 01.09.2014