Download
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Markus PowerPoint Presentation

Markus

93 Views Download Presentation
Download Presentation

Markus

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Markus LetztesJahr war ganzschön, weilich die GelegenheitnachMexikozufahrenhatte. Ich war mitmeinenEltern und meinerSchwester. NatürlichsindwirmitdemFlugzeuggefahren, weilMexikosehrweitwegist. Die Reise hat ungefährfünfStundengedauert. Es gab einenFernseherimFlugzeug und ichhabezweiFilmegesehen. Das Hotel, wowirgebliebensind, war erstaunlich. Mein Zimmer war nebendem Strand und ich bin jeden Tag schwimmengegangen. Das Essen war lecker,aberichhabenormalerweisenurBrotoderEisgegessen, weil das Wetter einfachzu warm war. Ichhabein der Sonnegelegen und bin sehrbraungeworden. IchempfehleeinBesuchnachMexiko!

  2. Eva LetztesJahr bin ichzuHause in Deutschland geblieben, weilmeinVaterleiderzudieserZeitarbeitsloswar. Die FerienmachtenabervielSpass. IchhabevieleBüchergelesen, Tennis gespielt und ich bin reitengegangen. IchliebeTiere und habevielZeit am Zoo verbracht. Meine Mutter und ichhabenvielZeitimGartenverbracht, weil das Wetter hiersehrheiss war. Mein Traumurlaubwäre in Afrika, weilichTierewieElefanten und Löwen in freierWildbahnsehenmöchte. Ichwürdemitmeinem Freund fahren und wirkönntenunter den Sternenschlafen.

  3. Andreas ImJuli bin ichmitmeinemVater in die Schweizgefahren. Wirsindmitdem Auto gefahren und die Reise war sehrlang und anstrengend. IchwollteMusikhören, abermeinVater hat gesagt, dassmeineMusikschrecklichist! In der Schweizsindwir in einemFerienhaus in den Bergen geblieben, weilwirjeden Tag Ski gefahrensind. Obwohlich gut skifahrenkann, war das Wetter sehrschlecht und ich bin krankgeworden. Ichhatte die Grippe und wolltenachHausekommen. Die Schweizistabereinschönes Land und wirfahrenwiederdortnächstesJahr. Wennich Geld hätte, wäreesmeinTraum, nachÄgyptenzufahren. Ichinteressieremichfür die Geschichte und will die Pyramidenbesichtigen.

  4. Steffi Im August bin ichnachGriechenlandgefahren. Ich war mitmeiner Mutter und meinemBruderdort. Wirsind in einerFerienwohnunggeblieben. Abendshabenwir in einemRestaurant gegessen, weilalles in Griechenlandsehrbilligist. Wirsindnicht oft zum Strand gegangen, weilwirunsfürKulturinteressieren. Wirsinddurchdie kleinenDörferwanderngegangen. Die Leute in Griechenlandwarensehrfreundlich und ichhabeeinbisschenGriechischgelernt. NächstesJahrfahrenwirnachÖsterreich, weilwirFamiliedorthaben. WirwerdenbeimeinemOnkelbleiben. Mein TraumurlaubwäreeineWeltreise. IchwürdemiteinerFährefahren und alleLänderin der Welt entdecken! IchwürdefüreinJahrreisen und so vieleFremdsprachenwiemöglichlernen. IchwürdeabermeineFamiliemitnehmenmüssen, weilichsiezuvielvermissenwürde. Das wäreeineunvergesslicheErfahrung.

  5. Ulli In den Sommerferienhabeichnichtsbesondersgemacht. Wirsindnach Berlin gefahren und wirsind auf einemCampingplatzgeblieben. Obwohl Berlin einetolleStadtist, fahrenwirjedesJahrdorthin. Ich will etwasandersmachen! In Berlin kann man zum Zoo gehen und historischeMuseenbesichtigen. Es gibtvielfürTouristen, aberichwürdelieber auf dem Strand liegen. Mein Traumurlaubwäreirgendwo , woessehrwarm und sonnigist, und ichwürdenur in der Sonneliegenund lesen.

  6. In den Ferien Back Back

  7. Gruppe -

  8. 1 2

  9. 3 4

  10. 5 6

  11. 7 8

  12. 9 10

  13. 11 12

  14. 13 14

  15. 15 16

  16. 17 18

  17. 19 20