Download
der einsatz von managementinstrumenten beim vfb stuttgart 1893 e v n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Der Einsatz von Managementinstrumenten beim VfB Stuttgart 1893 e.V. PowerPoint Presentation
Download Presentation
Der Einsatz von Managementinstrumenten beim VfB Stuttgart 1893 e.V.

Der Einsatz von Managementinstrumenten beim VfB Stuttgart 1893 e.V.

175 Views Download Presentation
Download Presentation

Der Einsatz von Managementinstrumenten beim VfB Stuttgart 1893 e.V.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Der Einsatz von Managementinstrumentenbeim VfB Stuttgart 1893 e.V. Erwin Staudt Stuttgart, 03. Juli 2008

  2. Makroebene Liga Information • Fernsehshows • Presse-konferenzen • Zeitungsberichte • Internetauftritt • z.B. Fan-Clubs • Zuschauer-aufkommen • Sponsoring • Merchandising • TV-Rechte Marktstruktur - Liga,Produkt,Wettbewerb Liga Produkt Wettbewerb Institution Anspruchsgruppen Kundenbindung Fans Medien Politik/Region Sponsoren Merchand.-Kunden Dienstl.-Kunden Vermarkter Monetarisierung Champions-League UEFA-Cup UI-Cup Bundesliga DFB-Pokal Ligapokal Rechtsform Mitglieder Mitarbeiter Management Internationale Wettbewerbe NationaleWettbewerbe Mikroebene Verein Komplexe Beziehungen im Profifußball System Profifußball reguliert Wechsel- wirkungen FIFA UEFA DFB DFL Wechsel- wirkungen Sekundäres Produkt Primäres Produkt beeinflußt

  3. I M A G E Multifunktionales Stadion Kundenservice . Infrastruktur Transfererlöse Marketing Merchandising Zuschauer / Dauerkarte Erträge Mitglieder Nachhaltige Steigerung der Erlöse

  4. Neue Managementinstrumente • Balanced Scorecard • Sports Planner • KnowledgeMiner • CRM

  5. SAP Manuelle Eingaben IT-Architektur von BalPLan Präsentations-Ebene • Excel-Anwendung zur Dateneingabe und Aufbereitung • Browser • Individuelles grafische Oberfläche mit inSight (Arcplan) Individuellegrafische Oberfläche Browser/Viewer Excel Data Mart-Ebene Multidimensionale Speicherung • TM1-Datenbank (Applix) • ‚Würfel‘ für Vereins- und Wettbewerbssicht Systemgrenze • Dateiübergabe (Excel, Flatfile, CSV) Operative Ebene • Datenextraktion • Ist-Werte Navision

  6. Jeder Funktionsträger bekommt seinen „virtuellen“ Teilwürfel Vorstand “Wie entwickeln sich die Key-Figures in den Abteilungen?” Prämien Kenn- zahlen Roi Umsatz Controller ... ... Ist Plan Version Best/Worst Jan. Feb. März ... /Spieltag Abteilungsleiter Periode “Kann ich abteilungs- relevante Zielvorgaben erfüllen?”

  7. Auszug: Führungs-Cockpit in BalPlan Beispielzahlen

  8. Sports Planner / Spieltagssimulation Vollautomatische Ermittlung des Rankings und der damit verbundenen Einnahmen:

  9. Sports Planner / Kadersimulation Zusammenstellung eines realisierbaren Zielkaders mit Hilfe der KADERPLANUNG - Spielerliste IST - - Optionen - - Mannschaftsaufstellung PLAN - Vertragsverlängerung Vertragsanpassung Verkauf Verleihe Kauf Ausleihe Löschen

  10. Die Erfassung und Bündelung von Kundeninformation auf einer zentral vernetzten Datenbank. Ziel ist eine individuelle und bedarfsgerechte Kundenansprache zur direkten und indirekten Umsatzsteigerung.

  11. Cross-Selling am Beispiel des Fan-Shops • Mehrdimensionale Selektionsabfrage Ergebnisauflistung

  12. Cross-Selling am Beispiel des Fan-Shops • Planung einer Kampagne – Serienbrief -

  13. VfB Stuttgart Fancard mobileBOOKING Max Mustermann Nr. 4711 Neuer Service für die Fans Fan Card vfbtv über www.vfbtv.de

  14. Wettbewerberbeobachtung

  15. Neue Managementinstrumente Begriffsnetzwerk

  16. Implizites Wissen explizit gestalten

  17. Integration in die VfB-Homepage

  18. Integration in die VfB-Homepage

  19. Integration in die VfB-Homepage

  20. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit