Download
psychologiemodule im bachelor erziehungs wissenschaften n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Psychologiemodule im Bachelor Erziehungs-wissenschaften PowerPoint Presentation
Download Presentation
Psychologiemodule im Bachelor Erziehungs-wissenschaften

Psychologiemodule im Bachelor Erziehungs-wissenschaften

178 Views Download Presentation
Download Presentation

Psychologiemodule im Bachelor Erziehungs-wissenschaften

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Psychologiemodule im Bachelor Erziehungs-wissenschaften Dr. Hella Schick Department Psychologie Download Folien: http://www.hf.uni-koeln.de/31608

  2. Psychologie-Anteile im BA-EWS • Im Fach Psychologie • Werden 3 Module studiert • Jedes Modul hat einen Umfang von 11 CP • Es werden 2 Basismodule und 1 Aufbaumodul studiert • Module werden immer vollständig studiert, Leistungen aus einem Modul werden nicht für ein anderes anerkannt • Die Module sind Wahlpflichtmodule • D.h. welche Module studiert werden ist Pflicht: BM5, BM6, AM5 • Es besteht aber die Wahl einer unterschiedlichen inhaltlichen Ausrichtung: studiert wird entweder BM5a oder 5b, sowie BM 6a oder 6b oder 6c, sowie AM5a oder 5b • Wahl = nach Maßgabe verfügbarer Kapazitäten • Das Aufbaumodul kann erst studiert werden, wenn *beide* Basismodule *abgeschlossen* sind • Beschreibung der Inhalte: Modulhandbuch BA EWS Universität zu Köln

  3. Studieninhalte Basismodul 5 • 5a: Allgemeine Psychologie I • Denken und Gedächtnis • Wahrnehmung und Aufmerksamkeit • Psychologische Grundlagen des Lernens und des Sprechens • 5b: Allgemeine Psychologie II • Emotion und Motivation Universität zu Köln

  4. Studieninhalte Basismodul 6 • 6a: Sozialpsychologie • Interaktion, Kommunikation, Entscheidungsfindung • 6b: Differenzielle Psychologie • Theorien der Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede • 6c: Entwicklungspsychologie • Entwicklung des Denkens, Fühlens, Verhaltens, der Persönlichkeit • Hinweinwachsen in die Gesellschaft Universität zu Köln

  5. Studieninhalte Aufbaumodul 5 • AM5a: Pädagogische Psychologie • Psychologie in der Erziehung • Psychologie bei Lehren und Lernen • AM5b: Wirtschafts-Organisations-Medienpsychologie (WOM) • Aufbau und Erfolg von Unternehmen • Mitarbeiterführung, Personalauswahl • Rezeption und Wirkung von Medien Universität zu Köln

  6. Studienverlaufsplan Universität zu Köln

  7. Universität zu Köln

  8. Studienleistungen • In jedem Modul werden 11 CP erworben • Vorlesung und dazugehörige Klausur 4CP • Zwei Seminare nach Wahl mit aktivem Teilnahmenachweis je 2CP = 4CP • Eine Hausarbeit, geschickterweise aber nicht zwingend in Verbindung mit dem Besuch eines Seminars: 3 CP • Jedes Modul wird durch eine Modulprüfung abgeschlossen • Die Modulprüfung ist keine einzelne Prüfung am Ende des Moduls, sondern wird errechnet aus den Noten der Prüfungsleistungen, die im Rahmen eines Moduls zu erbringen sind • Klausur und Hausarbeit: benotet • Aktive Teilnahmenachweise: unbenotet • Welche Leistung hier gefordert wird entscheidet Dozent/in • Die Bescheinigung darüber stellt das Prüfungsamt Psychologie aus Universität zu Köln

  9. Tutorenstellen • Jedes Modul erhält einen studentischen Tutor, der Unterstützung bei der Gestaltung von Referaten und Hausarbeiten sowie der allgemeinen Studienorganisation bieten soll • Infos zu Semesterbeginn über die Webseiten Universität zu Köln

  10. Zuständigkeiten • Alles, was die Organisation und Verwaltung des Besuchs von Psychologiemodulen angeht, wird in der Psychologie verwaltet • Veranstaltungsbelegung in Psychologiemodulen • Krankmeldungen zu Prüfungen in Psychologiemodulen • Bescheinigung von Prüfungsleistungen in Psychologiemodulen • Anerkennung von Studienleistungen für Psychologiemodule Universität zu Köln

  11. Ansprechpartner/innen • Studierenden-Service-Center SSC-Psychologie • Ssc-psychologie@uni-koeln.de • Webseiten • http://www.hf.uni-koeln.de/30396 (SSC-Psychologie) • http://www.hf.uni-koeln.de/31608 (Psychologie-Module) • Auf Newsliste einschreiben: • https://lists.uni-koeln.de/mailman/listinfo/bachelorezw-info • SSC-Beratung: Dipl.-Psych. Astrid Berndt • SSC-Leitung: Dr. Hella Schick • Prüfungsamt Gebäude Herbert-Lewin-Str. 2, 2. Etage, Frau Xenia Böhm Universität zu Köln

  12. Universität zu Köln

  13. Veranstaltungsbelegung

  14. Kölner Lehr-, Informations- und Prüfungs-Service (KLIPS) • In der Humanwissenschaftlichen Fakultät und insbesondere im Fach Psychologie ist die Belegung von Veranstaltung via KLIPS bereits verpflichtend! • Keine Zulassung zu Veranstaltungen durch Dozenten(-kontingent) etc., alles geht über SSC-Psychologie • Kontingent Seminarplätze: nur eines pro Modul pro Semester pro Studierender Universität zu Köln

  15. Termine und Zeitfenster • Einwahlplan: • seit 30.6. KVV online • zweiter Belegungszeitraum: • 22.9. 12:00 Uhr - 2.10.08 12:00 Uhr • Bekanntgabe der Ergebnisse: • 10.10.08 20:00 Uhr • Vorlesungsbeginn: 13.10.08 Universität zu Köln

  16. https://klips.uni-koeln.de Universität zu Köln

  17. Ansicht: Veranstaltungsbelegung inaktiv Universität zu Köln

  18. Bitte beachten!!!! • Es ist egal, wann Sie sich einwählen, Hauptsache innerhalb des Belegungszeitraums! • Keine Überschneidungen bei der Veranstaltungsbelegung bei Veranstaltungen von 1. und 2. Priorität, auch nicht mit Einzelterminen von Blockveranstaltungen! • Übergangszeiten beachten bei Seminaren mit 1. und 2. Priorität Herbert-Lewin > Bernhard-Feilchenfeld! • 45 min. zu Fuß oder mit der Bahn, 15 min. Fahrrad/Auto Universität zu Köln

  19. Herbert-Lewin ->>- Bernhard-Feilchenfeld-Str. Universität zu Köln

  20. Support: PC-Pool HL 3. Etage Universität zu Köln

  21. Zuweisungsprinzipien • SSC: händische Nachkontrolle *aller* Veranstaltungen: • Wenn irgend möglich keine Priorität geringer als 2 • Berücksichtigung von „Sonderfällen“ Universität zu Köln

  22. „Sonderfälle“ bitte melden! • Als Sonderfall gilt, wer aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, • nur bestimmte Veranstaltungen besuchen kann • mehr Veranstaltungen in einem Fach besuchen muss als vorgesehen • Beispiele • Kindererbetreuung, Job, Bafög-Probleme etc. • Behinderung: zeitliche Einschränkung durch Therapietermine, Betreuung, Fahrdienst etc. • Nachrücker, Studienortwechsler, höhere Fachsemester • Unzumutbare Härten bei Anreise zu Veranstaltungen • Prinzip • Würden die nicht bevorzugten Studierenden die genannten Gründe verstehen und akzeptieren? • Sinnhaftigkeit des Anliegens: Anzahl SWS • Realisierbarkeit des Anliegens • Anmeldung • formlose mail an ssc-psychologie@uni-koeln.de mit knapper Angabe der Gründe • nur bis zum Ende der Einwahlphase möglich (Eingang der mail)!!! • Danach nur noch formeller Härtefall- oder Einzelfallantrag: http://www.hf.uni-koeln.de/31467 Universität zu Köln

  23. Fragen????? gestellte Fragen und Antworten finden sich gesondert in einem FAQ……

  24. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Download Folien: http://www.hf.uni-koeln.de/31608