unbesiegbarkeit holland 2006 l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Unbesiegbarkeit Holland 2006 PowerPoint Presentation
Download Presentation
Unbesiegbarkeit Holland 2006

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 21

Unbesiegbarkeit Holland 2006 - PowerPoint PPT Presentation


  • 70 Views
  • Uploaded on

Unbesiegbarkeit Holland 2006. Der Kurs der Yogiflieger in Holland. Am 12. April 2006 wurde ein Kurs mit 400 yogischen Fliegern im holländischen Vlodrop eingerichtet.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Unbesiegbarkeit Holland 2006' - darren


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
der kurs der yogiflieger in holland
Der Kurs der Yogiflieger in Holland

Am 12. April 2006 wurde ein Kurs mit 400 yogischen Fliegern im holländischen Vlodrop eingerichtet.

Der Kurs wurde öffentlich angekündigt. Entsprechend früheren wissenschaftlichen Untersuchungen wurden umfassende, prinzipiell alle Lebensbereiche umfassende Harmonisierungen Hollands prognostiziert.

Im Folgenden werden die seit Beginn des Kurses in Holland sich ergebenden Veränderungen dokumentiert. Die Zahlen stammen meist vom staatlichen Statistikinstitut Holland (Centraal Bureau voor de Statistiek http://www.cbs.nl).

die ver nderungen
Die Veränderungen

Auffallend ist insbesondere:

  • Die Veränderungen gehen deutlich, zum Teil dramatisch gegen den Trend der vorherigen Jahre.
  • Die Veränderungen geschehen GEMEINSAM und betreffen praktisch alle Bereiche sozialen und gesellschaftlichen Lebens. Dabei scheinen Faktoren, die üblicherweise nichts miteinander zu tun haben, plötzlich wie gekoppelt. Sie verändern sich, völlig unerwartet und verblüffend, plötzlich ALLE in eine konstruktive Richtung. Normalerweise ist es nicht ja möglich, z.B. aus der Zahl der Verkehrstoten auf den Aktienkurs oder die Arbeitslosigkeit zu schließen.
  • Die Veränderungen wurden öffentlich prognostiziert, s. z.B. http://press-conference.globalgoodnews.com/archive/april/06.04.19.html
brutto inlandsprodukt milliarden
Brutto Inlandsprodukt (Milliarden)

Das Brutto Inlandsprodukt stieg auf 527,9 Milliarden, ein Anstieg gegenüber 2005 um 22,3 Milliarden. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-025, 29 März 2007

nationaler haushalt defizit berschuss des brutto inlandsprodukts
Nationaler Haushalt: Defizit/Überschuss (% des Brutto Inlandsprodukts)

2006 gab es erstmals seit 6 Jahren einen Haushaltsüberschuss, 3 Milliarden. Die Staatsschulden sanken von 52,7% auf 48,7% des Bruttoinlandsprodukts. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-026 30.3.2007. Der wichtige holländische Handelsüberschuss steigerte sich 2006 auf 33,2 Milliarden € gegenüber 31,4 Milliarden € in 2005, ein Wachstum von 1,7 Milliarden €. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Webmagazine and StatLine, 19 3. 2007.

j hrliches wirtschaftwachstum
Jährliches Wirtschaftwachstum

Die holländische Wirtschaft wuchs 2006 doppelt so stark wie 2005, um 2,9%. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-010 vom 13 Februar 2007.

j hrliche inflationsrate
Jährliche Inflationsrate

Historischer Tiefstand: Die Inflation in den Niederlanden erreichte 2006 mit 1,1% den tiefsten Stand seit 17 Jahren. 2005 lag die durchschnittliche Inflation bei 1,7 %. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung vom 11 Januar 2007

j hrliches wachstum im einzelhandel
Jährliches Wachstum im Einzelhandel

Starke Erholung der Einzelhandelseinkünfte. 2006 gab es eine Steigerung um 5,4% nach 3 Jahren des Rückgangs, und zum ersten Mal lagen die Werte wieder höher als im Top Jahr 2002. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung vom 9. Februar 2007.

j hrliches wachstum des hotel und catering gewerbes
Jährliches Wachstum des Hotel- und Catering Gewerbes

Die Einkünfte im holländischen Hotel- und Catering Gewerbe wuchsen 2006 doppelt so stark wie 2005, um 5 %. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-015, 28 Februar 2007. Die Belegungsrate der holländischen Hotels stieg um 3,8% auf 73%, damit den höchsten Wert seit dem Jahr 2000.Referenz. Het Financieele Dagblad, 5 März 2007.

besch ftigungslage je tausend
Beschäftigungslage (je Tausend)

Die Zahl der Arbeitslosen sank 2006 in den Niederlanden gegenüber 2005 um über 100.000. Dies ist ein Verbesserung der Beschäftigungslage von 1,4% nach 3 Jahren der Verschlechterung. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-010, 13 Februar 2007.

offene stellen je tausend
Offene Stellen(je Tausend)

Die Zahl freier Stellen in Holland betrug 2006 208.000, der höchste Wert seit 6 Jahren, und 51.000 bzw 33,3% mehr als am Ende des Jahres 2005. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-040, 16 Mai 2007.

empf nger von sozialhilfe je tausend
Empfänger von Sozialhilfe (je Tausend)

2006 hatte die Zahl der Sozialhilfeempfänger in Holland den niedrigsten Stand seit 25 Jahren. Ihre Zahl verringerte sich um 27.000 auf 302.000, eine Abnahme um fast 10%.Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-016, 28 Februar 2007.

sterberate je tausend alle ursachen
Sterberate(je Tausend, alle Ursachen)

Die Sterberate in Holland verringerte sich 2006 gegenüber 2005 um fast 1.000 Sterbefälle. Referenz. De Telegraaf, 23 Januar 2007.

t tungsdelikte
Tötungsdelikte

2006 gab es deutlich weniger Morde in den großen holländischen Städten. In Amsterdam und Rotterdam nahmen sie um über 50% ab, in The Hague sogar um 2 Drittel. In 2005 gab es in den 3 Städten zusammen 102 Tötungsdelikte, 2006 nur 45, damit 56% weniger. Bezogen auf ganz Holland nahmen 2006 die Tötungsdelikte um fast 20% ab, von 198 auf 160. Referenz: Staatliches Statistikinstitut Holland, Webmagazin 3 Juni 2007 und Handelsblad, 28 Dezember 2006.

verkehrsunf lle
Verkehrsunfälle

Obwohl die Niederlanden schon eines der Länder mit der geringsten Zahl von Verkehrsunfällen pro Kopf ist, nahmen 2006 ihre Zahl nochmals ab, 811 verglichen mit 817 im Jahr 2005.Referenz: Kerncijfers Verkeersveiligheid, Rijkswaterstaat, Issue 2007.

weitere meldungen
Weitere Meldungen

In den Jahren von 2000 bis 2005 stieg die Zahl der Gefängnisinsassen in Holland um 40%. 2006 sank ihre Zahl zum erstenmal seit Jahren, um 8 %, 16.000 Menschen weniger. Staatliches Statistikinstitut Holland, Webmagazien and StatLine, 19 März 2007.

Landesweit eine Abnahme der Kleinkriminalität um 26%. Staatliches Statistikinstitut Holland, Presseveröffentlichung PB07-033.

Autodiebstähle nahmen um 7,7 % ab. De Telegraaf 2 February 2007.

2006 gab es 200.000 weniger Tempostrafzettel, ein Anzeichen für sichereres Fahren im Land, und eine Abnahme der Zahl von Unfallflüchtigen im Zusammenhang mit Verkehrsunfällen um 12%, also vermehrt faires Verhalten im Strassenverkehr, De Telegraaf, 15 May 2007.

Trotz 5 % Zuwachs der Zugbenutzung (De Telegraaf, 16 February 2007.) nahm die Kriminalität in Zügen und Bahnhöfen um 60 % ab. (De Telegraaf, 26 February 2007.), während gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Züge zunahm (Het Financieele Dagblad, 20 February 2006.)

17% Abnahme von Ordnungswdrigkeiten in Amsterdam. De Telegraaf, 6 April 2007.

Die Zahl von Menschen mit Behinderungen sank um 9%, von 703.000 Ende 2005 auf 639.000 im Jahr 2006. NRC Handelsblad, 31 März 2007.

Abnahme der Zahl der Arbeitslosen auf 250.000 am Ende von 2006. Ein Jahr vorher waren es noch 307.000, ergibt eine Abnahme von 18,6%. NRC Handelsblad, 31 März 2007.

20 % Wachstum der Investitionen in nachhaltigen und ökologischen Fonds im Vergleich zu 2005.Het Financieele Dagblad, 7 Juli 2007.

unbesiegbarkeit
Unbesiegbarkeit

. . . gibt es nur dadurch, daß man keine Feinde mehr hat,

weil man sie zu Freunden gemacht hat.

der meissner effekt
Der Meissner Effekt

Der Meißner-Effekt - ein Beispiel der Unbesiegbarkeit aus der Quantenphysik der SupraleitfähigkeitDas Beispiel des Supraleiters zeigt, dass der Zugang zur fundamentalen holistischen oder quantenmechanischen Ebene der Natur sowie die Belebung der ganzheitlichen Qualitäten dieser Ebene in einem System Kohärenz bzw. Harmonie erzeugt. Der Meißner-Effekt demonstriert das wichtige Prinzip, wie die innere kohärente Funktionsweise eines Systems dieses in den Stand setzt, sich gegen äußere Störeinflüsse zu verteidigen. Dies ist im Schaubild zum Meißner-Effekt illustriert.

Gewöhnlicher LeiterIn einem gewöhnlichen elektrischen Leiter erlaubt die inkohärente, ungeordnete Bewegung der Elektronen das Eindringen eines äußeren Magnetfeldes.

SupraleiterIn einem Supraleiter verhindert die kohärente kollektive Dynamik der Elektronen spontan das Eindringen eines äußeren störenden Magnetfeldes.

der maharishi effekt
Der Maharishi Effekt

DieErzeugung von Kohärenz und Harmonie im kollektiven Bewusstsein der Nationführt zur Unbesiegbarkeit

Mehr als 50 wissenschaftliche Studien der letzten 30 Jahre haben sich mit der sozialen Auswirkung der Gruppenausübung der Transzendentalen Meditation und des Yogischen Fliegens befasst. Sie belegen den kohärenten, harmonisierenden Einfluss dieser Bewusstseinstechnologien auf die gesamte Bevölkerung: Neutralisierung akuter sozialer, ethnischer, religiöser und politischer Spannungen, die den Nährboden für Kriminalität, Gewalt und Konflikte bilden, nachhaltige Förderung von Frieden und Harmonie sowie einer besseren Lebensqualität und deutliche Verbesserung der Effizienz der Regierung, oder in einem Wort:

UNBESIEGBARKEIT

In der wissenschaftlichen Literatur wird dieser Kohärenz-Effekt auf der kollektiven Ebene der Gesellschaft als Maharishi-Effekt bezeichnet.

die formel zur unbesiegbarkeit
Die Formel zur Unbesiegbarkeit

Zur Erreichung der Unbesiegbarkeit einer Nation wird eine bestimmte Zahl yogischer Flieger benötigt, nämlich die Quadratwurzel aus 1% der Bevölkerung.

Holland hat etwa 16 Millionen Einwohner, 1% davon sind 160.000, daraus die Quadratwurzel sind 400.

Holland benötigt eine Zahl von wenigstens 400 yogischen Flieger, um unbesiegbar zu sein.

Yogische FliegerErste Stufe des Yogischen Fliegens

unbesiegbarkeit im test
Unbesiegbarkeit im Test

Der Beweis für den Maharishi-Effekt wurde in 51 wissenschaftlichen Untersuchungen erbracht, die zum großen Teil für soziologische Untersuchungen ungewöhnlich signifikant sind und von denen 25 peer-reviewed (der höchste Qualitätsstandart wissenschaftlicher Studien, kontrolliert von mehreren Gutachten) in angesehenen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.

Obwohl die Gutachter (Wissenschaftler ohne Meditationserfahrung) nicht verstehen konnten, wie das TM-Gruppenprogramm funktioniert, wurden die Studien veröffentlicht, weil sie wissenschaftlich einwandfrei waren.

Hier ein kurzer Abriss der bekannten Washington Studie, eine detaillierte Präsentation ist in Vorbereitung.

1993, vom 7. Juni bis zum 30. Juli kamen in Washington DC in den USA etwa 4.000 Yogiflieger für 8 Wochen zusammen, mit wöchentlich sich ändernden Teilnehmerzahlen.

Die Fliegerzahl wurde jeweils am Wochenanfang weitergegeben, darauf aufbauend eine Kriminalitätsprognose Washingtons bzw ihrer jeweiligen Senkung erstellt.

Die in der darauffolgenden Woche sich ergebenden Kriminalitätsfälle wurden wie immer von den Polizeistationen gesammelt, dann weitergegeben und zusammengefaßt. Die Datensichtung geschah also sehr viel später als die Prognose. Die Daten sind im Übrigen öffentlich zugänglich.

Überwacht wurde das Ganze von einer 27köpfigen Kontrollgruppe, mit Beamten des Polizeiapparats von Washington, Professoren staatlicher amerikanischer Universitäten aus dem Bereich Statistik, Soziologie, Kriminalistik, Politikwissenschaft, die notariell mit ihrer Unterschrift für die Korrektheit des Vorgehens gerade zustehen hatten.

Das Ergebnis war eine präzise Übereinstimmung der Prognose mit der tatsächlichen Entwicklung, exakt übereinstimmend mit den wöchentlich sich ändernden Teilnehmerzahlen. Es ergab sich eine Reduktion der Kriminalität um bis zu 23% gegenüber den normalerweise zu erwartenden Ergebnissen, in Einzelbereichen weit darüber hinaus, z.B. bei Vergewaltigungen um bis zu 50%, all dies weit jenseits jeder zu erwartenden Wahrscheinlichkeit.

Publiziert 1999 in: Social Indicators Research 47: 153-201. Die vollständige Studie in Deutsch: http://www.chreusch.de/dokumente/washington-studie.pdf . S. auch http://www.permanentpeace.org/evidence/index.html Hier gibt es sehr viel interessantes Material über Studien zum Maharishi Effekt, auch etliche Statements von Professoren staatlicher Universitäten, Bereich Staatswesen, Politikwissenschaft, Statistik usw, die auf die Relevanz und Gültigkeit dieser Erhebungen hinweisen.