Prometheus. - PowerPoint PPT Presentation

cleary
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Prometheus. PowerPoint Presentation
Download Presentation
Prometheus.

play fullscreen
1 / 25
Download Presentation
Prometheus.
87 Views
Download Presentation

Prometheus.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Prometheus. Michael Franke Mitglied des Vorstandes CHARTA Börse für Versicherungen AG

  2. Berufsständisches: Trends und Tendenzen im Makler-Umfeld

  3. These: „Ein Versicherungsmakler bezieht seine Daseinsberechtigung aus seinem umfassenden KnowHow, der Breite seines Angebotes zur passgenauen Deckung von Bedarfssituationen und seiner allseitigen Unabhängigkeit.“

  4. Das Anbieterportfolio beim einzelnen Makler schrumpft In den vergangenen fünf Jahren hat ein Makler durchschnittlich verloren 27,7% seiner Schadenversicherer 33,3% seiner Lebensversicherer 54,1% seiner Krankenversicherer Quelle: CHARTA-Qualitätsbarometer 2004 - 2008

  5. Warum verliert ein Makler seine geschäftlichen Verbindungen? • Wirtschaftliches Umfeld • Konzentrationsprozesse, Fusionen • Mehrarbeit durch neue gesetzliche Rahmenbedingungen • Informationspflichten • Dokumentationspflichten • Strukturelle Heterogenität von Prozessen, Zuständigkeiten, Informationsfluss Viele Verbindungen hoher Aufwand hohe Kosten

  6. Auswege, Lösungen Flucht in die Pools und Servicegesellschaften der VU: Verlust der Eigenständigkeit Verlust des Profils im Markt Verlust von Bestandsrechten Abhängigkeit von fremder Produkt- und Geschäftspolitik Reduzierung der Kosten Verschlankung der Prozesse durch Standardisierung und Automatisierung …auch der nicht unmittelbar wertschöpfenden Prozesse.

  7. Der Prometheus-Ansatz • Automatisierung der wesentlichen Geschäftsprozesse • Vertragsänderungen und -anfragen • Adressänderungen • Änderung der Kontodaten • Schadenfälle • Neugeschäft Sicherung des Berufsstandes des Versicherungsmaklers durch Reduktion der beidseitigen Kosten für die Unterhaltung eines Accounts.

  8. Was bisher geschah…

  9. VU 1 VU 2 VU 3 VU 4 VU 5 VU 6 VU n … Clearingstelle MVP 1 MVP 2 MVP 3 MVP 4 MVP 5 MVP 6 MVP n … Die Scheinlösung: Zentralisierung des Clearing-Prozesses

  10. VU 4 VU 1 VU n VU 5 VU 2 VU 3 VU 6 … Clearing 1 MVP 2 MVP 2 MVP 6 MVP 2 MVP n MVP 5 MVP 1 MVP n MVP 4 MVP n MVP 3 MVP 6 MVP 1 MVP 2 MVP 6 MVP 1 MVP 4 MVP 6 MVP n MVP 3 MVP 3 MVP 5 MVP 4 MVP 4 MVP 5 MVP 5 MVP 3 MVP 1 Die Wirklichkeit

  11. Mai 2007

  12. Vorstudie Bis Ende 2008 Konzeption Akquisition der Förderer für die Finanzierung der Vorstudie

  13. Die Förderer unserer Vorstudie

  14. Die Vorstudie RechtsgutachtenKartellrechtliche und lizenzseitige Fragen Business Case mit Kosten- / Nutzen-Gegenüberstellung„Rechnet sich das?“ IT-Grobkonzept„Wie kann sowas funktionieren, und wievielkostet‘s?“

  15. Das IT-Architektur-Konzept Externe Subsysteme Service -Verzeichnis Prometheus Client Prometheus Produkt-Bus

  16. Das IT-Architektur-Konzept

  17. Das IT-Architektur-Konzept Externe Subsysteme Service -Verzeichnis Prometheus Client Prometheus Produkt-Bus

  18. Das IT-Architektur-Konzept Versicherer definieren hier ihre Produkte, Produkteigenschaften, etc. Externe Subsysteme Service -Verzeichnis Prometheus Client Prometheus Produkt-Bus

  19. Vergleichsprogramme Analysesysteme Beratungstools Makler-Portale Tarifrechner Dokumenten-Management Office-Integration Das IT-Architektur-Konzept Externe Subsysteme Service -Verzeichnis Prometheus Client Prometheus Produkt-Bus

  20. Das IT-Architektur-Konzept Rechenkerne Prozess-Schnittstellen Externe Subsysteme Service -Verzeichnis Prometheus Client Prometheus Produkt-Bus

  21. Das IT-Architektur-Konzept Externe Subsysteme Service -Verzeichnis MVP mit Basis-Funktionalität und austauschbaren / erweiterbaren Komponenten Termine / CRM Prometheus Client Statistiken / Reports Prometheus Produkt-Bus Doku-Management ReWe

  22. Das IT-Architektur-Konzept Externe Subsysteme Service -Verzeichnis Prometheus Client Prometheus Client Prometheus Client Prometheus Client Prometheus Produkt-Bus

  23. Agenda… 2008 Akquisition der Förderer für die Finanzierung der Vorstudie I / 2009 Produktion der Vorstudie 01./03.April 2009 Vorstellung und Diskussion der Vorstudie mit dem Förderkreis 04.05.2009 Vorstellung und Diskussion der Vorstudie mit weiteren Versicherern, Technologieunternehmen und Verbänden Ab sofort Akquisition der Konsortialpartner September 2009 Gründung der Foundation Januar 2010 Start der Realisierung Januar 2011 Erstes Release 2012 Zweites und drittes Release

  24. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit… Fragen?