hardwareprojekt n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Hardwareprojekt PowerPoint Presentation
Download Presentation
Hardwareprojekt

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 11
casey-guy

Hardwareprojekt - PowerPoint PPT Presentation

80 Views
Download Presentation
Hardwareprojekt
An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author. While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

  1. Hardwareprojekt Steckkarten / Schnittstellen

  2. Agenda

  3. Agenda

  4. Das Mainboard ist die Hauptplatine eines PCs. Sie verbindet die Hardwarekomponenten Ihres Systems. Auf Ihr befinden sich Steckplätze für CPU, RAM und Schnittstellen für Laufwerke. Jedes Mainboard hat einen Chipsatz, der die Leistungsfähigkeit des Mainboards wiederspiegelt. Die Hauptplatine wird auch als das Nervensystem des Computers bezeichnet. Dort findet die Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten statt. Das Mainboard

  5. Der Mikrocomputer und Der Arbeitsspeicher MikrocomputerDer Mikrocomputer ist für die Verarbeitung aller Daten zuständig. Gesteuert wird dies durch den Mikroprozesser CPU (Central Processing Unit). Der CPU wird auch als das Gehirn des Mikrocomputers bezeichnet, da dort die zentrale Recheneinheit des PCs ist. Sie führt Rechenoperationen / Berechnungen durch und steuert andere Hardwarekomponenten. Die CPU wird über einen Prozessorsockel mit dem Mainboard verbunden. Der ArbeitsspeicherDer Arbeitsspeicher (auch RAM-Random Access Memory genannt, ist ein schneller Zugriffsspeicher. Der RAM entscheidet neben CPU und Mainboard, ob es sich um ein leistungsfähiges System handelt.

  6. Steckkarten Soundkarte TV-Karte Modemkarte Netzwerkkarte Grafikkarte

  7. Grafikkarte • Wandelt Daten um • PC-Erweiterungskarte • Chipsatz • erste Grafikkarte 1981 • ab 1987 16 Farben • Heute bis 16 mio. Farben • PCI, AGP und PCI Express • 256 MB – 3 GB (16 GB)

  8. Wie wird die Steckkarte mit dem PC verbunden? IBM-Kompatible PC‘s sind die am meißten verbreitesten Computer typen. Diese besitzen meißt Erweiterungssteckplätze, in die elektronische Leiterkarten mit bestimmten Format eingesetzt werden können. Sie können je nach belieben eingesetzt, entfernt und ausgetauscht werden. Jedeiglich müssen mit dem Bus des Computers kompatible sein.

  9. Schnelligkeit der Datenübertragung -ISA 16 Bit -MCA 32 Bit -EISA 32 Bit -PCI 32 Bit -AGP 32 Bit -PCI-Express 64 Bit