ROADSHOW
Download
1 / 47

ROADSHOW HERBST 2012 - PowerPoint PPT Presentation


  • 95 Views
  • Uploaded on

ROADSHOW HERBST 2012. Dr. Peter Pavlicek. GIBT ES EINE KRISE ?. GIBT ES EINE KRISE ?. VORLAUFINDIKATOREN: UNTERNEHMEN EUROPA - NEGATIV. INDUSTRIEPRODUKTION: RÜCKLÄUFIG. GIBT´S AUCH WAS POSITIVES ?. GIBT´S AUCH WAS POSITIVES ?. SONDERFAKTOREN: USA IMMOBILIEN. US-ARBEITSMARKT.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'ROADSHOW HERBST 2012' - boaz


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
Roadshow herbst 2012

ROADSHOWHERBST 2012

Dr. Peter Pavlicek


Gibt es eine krise
GIBT ES EINE KRISE ?

2 BAWAG P.S.K. INVEST


Gibt es eine krise1
GIBT ES EINE KRISE ?

3 BAWAG P.S.K. INVEST



Industrieproduktion r ckl ufig
INDUSTRIEPRODUKTION: RÜCKLÄUFIG

5 BAWAG P.S.K. INVEST


Gibt s auch was positives
GIBT´S AUCH WAS POSITIVES ?

6 BAWAG P.S.K. INVEST


Gibt s auch was positives1
GIBT´S AUCH WAS POSITIVES ?

7 BAWAG P.S.K. INVEST


Sonderfaktoren usa immobilien
SONDERFAKTOREN: USA IMMOBILIEN

8 BAWAG P.S.K. INVEST


Us arbeitsmarkt
US-ARBEITSMARKT

9 BAWAG P.S.K. INVEST


Unternehmensgewinne usa
UNTERNEHMENSGEWINNE USA

Quelle: MJPerry BlogSpot; http://mjperry.blogspot.co.at/

10 BAWAG P.S.K. INVEST


Us banken
US-BANKEN

Quelle: MJPerry BlogSpot; http://mjperry.blogspot.co.at/

11 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

EUROPÄISCHE RISIKOAUFSCHLÄGE

400

350

300

Staatsanleihen

250

nur Banken

200

Unternehmen +

Banken gemischt

150

100

Unternehmen

50

Quelle: Bloomberg

12 BAWAG P.S.K. INVEST



Roadshow herbst 2012

EINES DER BESTEN HALBJAHRE SEIT LANGEM ! ytd per 28.9.2012

Cashfonds: BAWAG P.S.K. EURO CASH 1,17%

(aktueller EURIBOR: 0,22%)

14 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

EINES DER BESTEN HALBJAHRE SEIT LANGEM ! ytd per 28.9.2012

Cashfonds: BAWAG P.S.K. EURO CASH 1,17%

(aktueller EURIBOR: 0,22%)

Anleihenfonds: BAWAG P.S.K. Mündel Rent 8,25%

BAWAG P.S.K. Euro Rent 10,19%

BAWAG P.S.K. Global High Yield Bond 12,76%

(aktuell: Österreichische Staatsanleihen 1 Jahr 0,09%

5 Jahre 0,85%

10 Jahre 2,02%)

15 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

EINES DER BESTEN HALBJAHRE SEIT LANGEM ! ytd per 28.9.2012

Cashfonds: BAWAG P.S.K. EURO CASH 1,17%

(aktueller EURIBOR: 0,22%

Anleihenfonds: BAWAG P.S.K. Mündel Rent 8,25%

BAWAG P.S.K. Euro Rent 10,19%

BAWAG P.S.K. Global High Yield Bond 12,76%

(aktuell: Österreichische Staatsanleihen 1 Jahr 0,09%

5 Jahre 0,85%

10 Jahre 2,02%

Mischfondsfonds BAWAG P.S.K. Mix Ausgewogen 8,17%

16 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

EINES DER BESTEN HALBJAHRE SEIT LANGEM ! ytd per 28.9.2012

Cashfonds: BAWAG P.S.K. EURO CASH 1,17%

(aktueller EURIBOR: 0,22%

Anleihenfonds: BAWAG P.S.K. Mündel Rent 8,25%

BAWAG P.S.K. Euro Rent 10,19%

BAWAG P.S.K. Global High Yield Bond 12,76%

(aktuell: Österreichische Staatsanleihen 1 Jahr 0,09%

5 Jahre 0,85%

10 Jahre 2,02%

Mischfondsfonds BAWAG P.S.K. Mix Ausgewogen 8,17%

Aktienfonds BAWAG P.S.K. Asien Dynamik Stock 14,11%

BAWAG P.S.K. Europa Stock 13,39%

BAWAG P.S.K. Osteuropa Stock 18,28%

17 BAWAG P.S.K. INVEST


Bawag p s k global high yield bond
BAWAG P.S.K. GLOBAL HIGH YIELD BOND

18 BAWAG P.S.K. INVEST


Bawag p s k global high yield bond1
BAWAG P.S.K. GLOBAL HIGH YIELD BOND

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung des Investmentfonds zu. Der Wert von Investmentfonds kann steigen oder fallen. Die Performance von Investmentfonds wird von der BAWAG P.S.K. INVEST GmbH unter Verwendung ihrer eigenen Datenbasis entsprechend der OeKB-Methode berechnet. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Der bei Kauf anfallende einmalige Ausgabeaufschlag in Höhe von bis zu 4,00 % und andere ertragsmindernde Kosten wie individuelle Konto- und Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Wir verweisen auf die entsprechenden Rundungsdifferenzen laut gültigem Verkaufsprospekt. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Wir weisen darauf hin, daß für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Fondswährung, die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann. Wertentwicklung in Prozent unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung bzw. Auszahlung. Die steuerliche Behandlung richtet sich nach den jeweiligen persönlichen Verhältnissen und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.

19 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

ZUKUNFTSAUSSICHTEN

20 BAWAG P.S.K. INVEST


Niedrige insolvenzrate
NIEDRIGE INSOLVENZRATE

Quelle: Baring AM

21 BAWAG P.S.K. INVEST


Extrem viele emissionen
EXTREM VIELE EMISSIONEN

Quelle: Baring AM

22 BAWAG P.S.K. INVEST


Rating als wegweiser
RATING ALS WEGWEISER

Quelle: Baring AM

23 BAWAG P.S.K. INVEST


R ckfl se als motor f r emissionen
RÜCKFLÜSE ALS MOTOR FÜR EMISSIONEN

Quelle: Baring AM

24 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

GIBT‘S WAS NEUES ?

25 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

JA !

Zielrendite 2017

26 BAWAG P.S.K. INVEST


Verkaufsstory rahmenbedingungen
VERKAUFSSTORY, RAHMENBEDINGUNGEN

  • Historisches Zinstief(tiefe Geldmarkt-, Kapitalmarkt- und Sparbuchzinsen)

  • Starke Nachfrage nach höher verzinsten Anlageformen

  • Trotzdem hoher Sicherheitsgedanke der Kunden:

    Wunsch nach verlässlichen Eckpunkten

    - Fixe jährliche Ausschüttung

    - Rückerstattung des eingesetzten Kapitals

Planbarkeit der

Veranlagung

27 BAWAG P.S.K. INVEST


Verkaufsstory rahmenbedingungen1
VERKAUFSSTORY, RAHMENBEDINGUNGEN

UNSERE LÖSUNG: „Zielrendite 2017“

Fonds, der aus Kundensicht wie eine herkömmliche Fixzins-Anleihe funktioniert…

28 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

FONDSSTRATEGIE - KONZEPT

  • Fixe jährliche Ausschüttung in Höhe von 3,25 %*

  • Tilgung zu EUR 100 wird angestrebt

  • Höher verzinste Anleihen (zB Unternehmensanleihen)

  • Schwerpunkt Europa

  • Fixe Laufzeit von ca. 5 Jahren

  • Ø Rating bei Auflage BBB

    * Die KESt-Belastung der Ausschüttungen hängt von der Höhe der KESt-pflichtigen Erträge im Fondsvermögen ab, nicht von der Ausschüttungshöhe.

29 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

FONDSSTRATEGIE - KONZEPT

Ausschnitt aus voraussichtlicher Rating- und Branchenallokation

Quelle: BAWAG P.S.K.INVEST

Beträge gerundet

Statisches Portfolio. Ein Austausch der Papiere ist prinzipiell nicht vorgesehen.

30 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

FONDSSTRATEGIE - KONZEPT

Ausschnitt aus voraussichtlicher Länderallokation

16 % Italien

11 % Frankreich

9,5 % Spanien

8,5 % USA

8,0 % Großbritannien

4,3 % Irland

Quelle: BAWAG P.S.K.INVEST

Statisches Portfolio. Ein Austausch der Papiere ist prinzipiell nicht vorgesehen.

31 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

OPTIMALE ERRAGS/RISIKOMISCHUNG

32 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

ECKDATEN

  • Produktname Zielrendite 2017

  • ISIN AT0000A0VQ18 (A)

  • Fondsmanagement BAWAG P.S.K. INVEST (Martin Hager)

  • Laufzeit 5 Jahre und 2 Monate bis 15.12.2017

  • Jährliche Ausschüttung 3,25 % *

  • 1. Ausschüttungstermin 15.12.2013

  • Erster Rechenwert 100 Euro

  • Portfolio ca. 60 Emittenten, kein Währungsrisiko

  • Ausgabeaufschlag 1,5 %

  • Rücknahmeabschlag 1,0 %

  • Management Fee 0,50 % p.a.

  • Depotgebühr 0,20 % p.a. zzgl. MwSt

  • MiFID Kategorie mittleres Risiko

  • Fondsstart 16.10.2012

  • Abwicklung T+2

  • Ansparfähig nein

    *) Die KESt-Belastung der Ausschüttungen hängt von der Höhe der KESt-pflichtigen Erträge im Fondsvermögen ab, nicht von der Ausschüttungshöhe

33 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

BEREITS ERFAHRUNG IM MANAGEMENT

Zielrendite 2013

Auflagetermin: 01.07.2008

Schließungstermin: 10.06.2010

Zielrendite 2014

Auflagetermin: 06.04.2009

Schließungstermin: 11.11.2011

Grund für vorzeitige Schließung:

Starker Kursanstieg veranlasste Kunden bzw. Berater zu Gewinnmitnahmen

Unterschied zu Zielrendite 2017:

Nun neues Anlagekonzept  dadurch leichtere Verständlichkeit für Berater u. Kunden

Statt Gewinn-Thesaurierung (Zielrendite 2013, 2014) nun fixe, jährliche Ausschüttung

mit prognostizierbarem Tilgungskurs (analog Plain-Vanilla-Anleihen)

34 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

TOLLE WERTENTWICKLUNG DER VORGÄNGERPRODUKTE

Emissionskurs: 100

Tilgungskurs: 120,13

Wertentwicklung: 10,45% p.a.

Zielrendite 2013

AT0000A09ZB1

Emissionskurs: 100

Tilgungskurs: 118,87

Wertentwicklung: 7,69% p.a.

Zielrendite 2014

AT0000A0D5F9

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf

die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu.

35 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

AUSZUG MÖGLICHER EMITTENTEN

Quelle: BAWAG P.S.K.INVEST

36 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

GIBT‘S NOCH WAS NEUES ?

37 BAWAG P.S.K. INVEST


Roadshow herbst 2012

JA !

BAWAG P.S.K. GLOBAL PLAYERS EQUITY FUND

38 BAWAG P.S.K. INVEST


Konzept fondsstrategie
KONZEPT - FONDSSTRATEGIE

  • Bestehender Fonds „Going Public Equity Fund“ wird neu ausgerichtet

  • Hintergrund: Anlageuniversum nicht mehr zeitgemäß bzw. in Relation zur Vergangenheit deutlich eingeschränkt (nachlassenden Emissionen, Börsengänge)

BAWAG P.S.K. INVEST hat sich daher dazu

entschlossen, die Fondsstrategie zu überarbeiten

und den Fonds neu auszurichten

  • Umstellung per 30.09.2012

  • Sämtliche Konditionen wie auch Fondssparpläne bleiben unverändert

39 BAWAG P.S.K. INVEST


Konzept fondsstrategie1
KONZEPT - FONDSSTRATEGIE

  • Globaler Aktienfonds mit Fokus auf globale Unternehmen, die überproportional vom Wachstum in den Schwellenländern profitieren

  • Defensive Eigenschaften durch Branchen- und Titelauswahl

    • Bevorzugte Branchen = Gesundheitsbereich, Energie, Konsumgüter (Nahrung, Tabak, Einzelhandel, Luxusgüter, Haushaltsprodukte u.ä.)

  • Sachwertecharakter

    • Fokus auf Werte, die Krisen überstehen können

Der Kapitalanlagefonds kann aufgrund der Portfoliozusammensetzung oder der verwendeten Managementtechniken eine erhöhte Volatilität aufweisen, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt.

40 BAWAG P.S.K. INVEST


Fokus auf global players mit starken marken
FOKUS AUF GLOBAL PLAYERS MIT STARKEN MARKEN

Investmentuniversum: ca. 434 Aktien

41 BAWAG P.S.K. INVEST


Beispiel procter gamble
BEISPIEL: PROCTER & GAMBLE

  • Marktkapitalisierung USD 183 Mrd.

  • Multinationaler Konsumgüter-Konzern aktiv in über 180 Länder mit 83 Mrd. USD Umsatz

  • Starke Marken wie Pampers, Ariel, Pantene, Gillete, Tide, Duracell

  • Gut diversifiziertes Produktportfolio, hohe Marktanteile, starke Präsenz in den Schwellenländern

  • Diese Ausrichtung soll auch weiterhin für ein nachhaltiges Umsatz- und Gewinnwachstum sorgen

  • Langfristig etablierte Historie von Dividendensteigerungen

42 BAWAG P.S.K. INVEST


Beispiel mcdonald s
BEISPIEL: McDONALD´s

  • Marktkapitalisierung USD 88 Mrd.

  • Umsatzstärkste Fastfood Kette der Welt aktiv in über 110 Ländern

  • Die tägliche Kundenfrequenz liegt mit 62 Millionen höher als die Einwohnerzahl Groß- britanniens

  • Man verkauft 75 Hamburger pro Sekunde

  • McDonald`s plant in den nächsten 3 Jahren täglich ein Restaurant in China zu eröffnen

  • Stabiles globales Geschäftsmodell mit Marktanteilszugewinnen

  • Historie kontinuierlicher Umsatz-, Gewinn- und Dividendensteigerungen

43 BAWAG P.S.K. INVEST


Daher
DAHER

44 BAWAG P.S.K. INVEST


Daher1
DAHER

„nicht raunzen sondern kaufen“

45 BAWAG P.S.K. INVEST


Daher2
DAHER

„nicht raunzen sondern kaufen“

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

46 BAWAG P.S.K. INVEST


Rechtliche hinweise
RECHTLICHE HINWEISE

Generell

Sämtliche in den vorliegenden Unterlagen enthaltenen Daten wurden aus Quellen erhoben, die von der BAWAG P.S.K. INVEST GmbH als verläßlich eingestuft werden. Auch wenn diese Informationen einer sorgfältigen Prüfung unterzogen wurden, kann für deren Vollständigkeit und Aktualität keine Haftung oder Garantie übernommen werden.

Diese Unterlage stellt insbesondere kein Angebot und keine Empfehlung für eine Veranlagungsentscheidung dar. Für eine Anlageentscheidung wird die vorhergehende Beratung durch einen Anlage- oder Steuerberater empfohlen. Wir weisen darauf hin, daß sich die steuerliche Behandlung nach den persönlichen Verhältnissen richtet und künftigen Änderungen unterworfen sein kann. Investmentfonds weisen je nach ihrer produktsspezifischen Ausgestaltung ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf.

Jede unerlaubte Verwendung dieses Dokumentes, insbesondere die Veränderung von Bestandteilen ist untersagt.

Die vorliegende Unterlage ist eine Marketingmitteilung im Sinne des WAG 2007.

ZumProspekt

Die veröffentlichten Prospekte und die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) stehen Ihnen in deutscher Sprache kostenlos bei der Kapitalanlagegesellschaft BAWAG P.S.K. INVEST GmbH, Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien, der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichischen Postsparkasse AG, Georg-Coch-Platz 2, 1018 Wien (Depotbank) bzw. in deren Filialen sowie unter www.bawagpskfonds.at zur Verfügung.

Zur Performance

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Die Performance der Investmentfonds wird von der BAWAG P.S.K. INVEST GmbH unter Verwendung ihrer eigenen Datenbasis entsprechend der Oesterreichischen Kontrollbank (OeKB)-Methode berechnet. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt.

Der bei Kauf anfallende einmalige Ausgabeaufschlag (die konkrete Höhe finden Sie unter www.bawagpskfonds.at bzw. entnehmen Sie den gültigen Prospekten) und andere ertragsmindernde Kosten wie individuelle Konto- und Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Wertentwicklung in Prozent unter Berücksichtigung der Wiederveranlagung der Ausschüttung bzw. Auszahlung. Wir weisen darauf hin, dass für Anleger mit anderer Heimatwährung als der Fondswährung, die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler.

47 BAWAG P.S.K. INVEST