vortragsreihe gesundheit mehr l.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Vortragsreihe „Gesundheit & mehr“ PowerPoint Presentation
Download Presentation
Vortragsreihe „Gesundheit & mehr“

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 7

Vortragsreihe „Gesundheit & mehr“ - PowerPoint PPT Presentation


  • 167 Views
  • Uploaded on

Vortragsreihe „Gesundheit & mehr“. Vortrag 2/12 „Gesundheit & Vitamine“. Übersäuerung – woher kommen die Schlacken. Ätzende Säuren und aggressive Gifte erzeugen Neutralisierungsbedarf Woher kommen Säuren? Wieso müssen wir essen? Sind wir trotz vielem Essen dennoch unterversorgt?.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Vortragsreihe „Gesundheit & mehr“' - blue


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
vortragsreihe gesundheit mehr

Vortragsreihe„Gesundheit & mehr“

Vortrag 2/12„Gesundheit & Vitamine“

bers uerung woher kommen die schlacken
Übersäuerung – woher kommen die Schlacken
  • Ätzende Säuren und aggressive Gifte erzeugen Neutralisierungsbedarf
  • Woher kommen Säuren?
  • Wieso müssen wir essen?Sind wir trotz vielem Essen dennoch unterversorgt?

Alpines Wellnesshotel Tyrol, Rabland Helmuth C. Frei

2 2 erh hter bedarf an vitaminen mineralien und spurenelementen besteht bei
2.2 Erhöhter Bedarf an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen besteht bei:
  • Kindern & Jugendlichen: (25% aller leiden an Vitamin B1- & B6-Mangel
  • älteren Menschen (fehlende Zähne, Gehbehinderungen, Aufenthalt in Altersheimen.
  • harter Arbeit, intensivem Sport, Stress, wenig Schlaf
  • zuviel trinken (Ausschwemmung wasserlöslicher Vitamine)
  • Lebenskrisen & Infektionen,
  • Zeiten nach Unfällen & Operationen,
  • Verlust des Arbeitsplatzes oder eines geliebten Menschen

Alpines Wellnesshotel Tyrol, Rabland Helmuth C. Frei

2 3 fragen und dazu antworten von 1 12
2.3 Fragen und dazu Antworten (von 1-12)
  • Welche Vitamine sind besser: Natürliche oder synthetische?
  • Wann sollten Vitamine eingenommen werden?
  • Können Vitamine überdosiert werden?
  • Wann macht sich die Wirkung von Vitaminen bemerkbar?
  • Von welchem Alter an sollten Vitamine und Antioxidantien genommen werden?
  • Ist das Absetzen von Vitaminen gefährlich?
  • Sollen Vitamine mit in den Urlaub genommen werden?
  • Ist die Einnehme einzelner Vitamine sinnvoll?
  • Können Vitamine mit Mineralstoffen eingenommen werden?
  • Kann ich Vitamine mit Medikamenten einnehmen?
  • Welche Medikamente sind schlimme Vitaminräuber?
  • Können Ärzte bei der Vitamineinnahme beraten?

Alpines Wellnesshotel Tyrol, Rabland Helmuth C. Frei

2 4 vitamine minerale und spurenelemente und ihre bedeutung
2.4 Vitamine, Minerale und Spurenelemente und Ihre Bedeutung
  • Vitamin A (wichtig für Knochen, Zähne, ...)
  • Vitamin B (wichtig für Nerven und Konzentrationsfähigkeit, Wundheilung, ...)
  • Vitamin B2 (wichtig für Augen, Energie, Haut, Haare, Fingernägel, ...)
  • Vitamin B3 (wichtig für Verdauung, Cholesterinspiegel, Arthritis, ...)
  • Vitamin B5 (zur Fettverwertung, Fettabbau, geistige Frische, gg. Bluthochdruck, ...)
  • Vitamin B6 (gut für Gehirn, Blutzucker, Nerven, Sehkraft, Kreislauf, ...)
  • Vitamin B8 (nötig für Muskeln, Stoffwechsel, ...)
  • Vitamin B7, B6 (Fettkiller, Cholesterinregulatoren, ...)
  • Folsäure (wichtig zur Blutbildung, Wachstum, ...)
  • Vitamin B12 (Lebensfreude, Gehirn - & Nervensystem, ...)
  • Vitamin C (Fettverwertung, Sehstärke, Konzentration, Rheuma, ... hoher Verbrauch)
  • Vitamin D (bei Wechseljahrsbeschwerden, von Knochen benötigt, für Herz, ...)
  • Vitamin E (zur Stabilisierung der Zellwände, für die Fruchtbarkeit, ...)
  • Vitamin K (Blutgerinnung, gegen Karies, Leber)
  • Enzyme (Protein, Eiweiß) (niedriger Blutdruck, Müdigkeit, schlaffes Gewebe)
  • Aminosäuren (7 von 20 Aminosäuren müssen über die Nahrung aufgenommen werden)
  • Fettsäuren (ungesättigte, gesättigte & Omega-3-Fettsäuren)

Ihr Körper benötigt 45 Nährstoffe in ausreichender Dosierung

Allgemeiner Mineralienmangel

Alpines Wellnesshotel Tyrol, Rabland Helmuth C. Frei

2 5 t glich nahrungserg nzungsmittel zur st rkung des immunsystems
2.5 Täglich Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung des Immunsystems
  • Täglich mit den Mahlzeiten:
    • Vitamin C mit Hagebuten
    • Vitamin B Complex
    • Biotin
    • Cholin Bitartrat
    • Inositol
    • PABA
    • Folsäure
    • Magnesium & Calzium
    • Vitamin B
    • Selen
  • Ab & zu – vor oder mit den Mahlzeiten:
    • Zink
    • Vitamin E
    • Enzyme
    • Basica

Alpines Wellnesshotel Tyrol, Rabland Helmuth C. Frei

2 6 vitamin fragebogen zu mangelerscheinungen
2.6 Vitamin Fragebogen zu Mangelerscheinungen

Anzeichen

  • Vitamin A Akne, Bronchitis, Müdigkeit, Augen, ... ?
  • Vitamin B1 Appetitlosigkeit, Alkohol, schlechte Laune, ... ?
  • Vitamin B2 Zunge geschwollen, Lippenrisse, blutarm,müde, ... ?
  • Vitamin B3 Übelkeit, Blähungen, Sonnenbrand, Händefrieren, ... ?
  • Vitamin B5 Haarwuchs, keine Energie, unzufrieden mit seinem Sex-Appeal, ... ?
  • Vitamin B6 Schwangerschaftsprobleme, Diabetiker, Antidepressiva, ... ?
  • Vitamin H-Gruppe (PABA, Cholin & Inositol)
  • Vitamin B9 leicht erkranken, länger bluten, schütterer Haarwuchs, ... ?
  • Vitamin B12 blass, müde, Zungenbrennen, zuckerkrank, Rheuma, ... ?
  • Vitamin C hoher Cholesterinspiegel, Zahnfleischbluten, Raucher, wenig Obst, Alkohol, ... ?
  • Vitamin D X- od. O-Beine, Muskelschwäche, schreckhaft, ... ?
  • Vitamin E fettige Haut, Wadenkrämpfe, ...?
  • Vitamin K Lebererkrankung, blaue Flecken, Darmentzündung, ...?

Alpines Wellnesshotel Tyrol, Rabland Helmuth C. Frei