Kreisreiterverband Warendorf - PowerPoint PPT Presentation

bernad
slide1 n.
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Kreisreiterverband Warendorf PowerPoint Presentation
Download Presentation
Kreisreiterverband Warendorf

play fullscreen
1 / 20
Download Presentation
Kreisreiterverband Warendorf
400 Views
Download Presentation

Kreisreiterverband Warendorf

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript

    1. Kreisreiterverband Warendorf

    2. Trainer C- Ausbildungsvorhaben des KRV-Warendorf 2010/11 Terminbersicht Info Abend 16. Nov. 2010 um 19,30 Uhr auf dem Hof Schulze Niehues Vorbereitungsseminar am 11. Dez. 2010 auf dem Hof Schulze Niehues (ganztgig) 21. Jan. bis zum 23. Jan. 2011 28. Jan. bis zum 30. Jan. 2011 11. Febr. bis zum 13. Febr. 2011 2 bis 3 Abendveranstaltungen zwischen dem Lehrgangswochenende drei und vier! 18. Mrz bis zum 20. Mrz 2011 2 bis 3 Abendveranstaltungen zwischen dem Lehrgangswochenende vier und fnf 01. April bis zum 03. April 2011 Prfungswochenende

    5. Trainer C- Ausbildungsvorhaben des KRV-Warendorf 2008/09 Info-Abend Erster Kontakt Inhalte Vorbereitungsseminar Inhalte und Ablauf der Trainer-Ausbildung Sonstiges

    6. Vorbereitungsseminar 1. Vorstellung der Teilnehmer/innen mit Informationen zu Reiterlicher Werdegang Erhaltene Ausbildung Ggf. Leistungsnachweise, Erfolge Eig. Ausbilderttigkeit Sonstige Funktionen, Ehrenamtliche Ttigkeit Eig. Motivation Ambitionen, Ziele Individuelle Voraussetzungen zur Trainerausbildung U.a.

    7. Vorbereitungsseminar 2. Informationen zu den Ausbildungsgngen in der Trainerausbildung gem. APO 3. Informationen zu den Aufgaben, Pflichten, Verantwortungen von Trainern/Trainerassistenten 4. berprfung der Fachkenntnisse Reitlehre Pferdekunde Grundlagen der Unterrichtserteilung Aspekte zu Sicherheit und Unfallverhtung

    8. Vorbereitungsseminar 5. berprfung praktischer Fertigkeiten Umgang mit dem Pferd Longieren Unterrichtserteilung 6. berprfung der reiterlichen Fertigkeiten Dressurmiges Reiten auf Trense Reiten im Leichten Sitz Reiten ber Cavaletti/Bodenricks Pferdewechsel (dabei Reiten ohne Bgel) Reiten ber Hindernisse Reiten im Gelnde 7. Hinweise zur weiteren Vorbereitung auf die Trainerausbildung 8. Literaturempfehlungen

    9. Trainer C - Reiten Die Trainer C Ausbildung bildet die erste Stufe der durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) lizenzierten Ausbildung der Ausbilder. Die Ttigkeit als Trainer C umfasst die Anleitung in der pferdesportlichen Bettigung im Rahmen der Grundausbildung sowie die Hinfhrung zum Leistungs- und Wettkampfsport. Das Ausbildungssystem im Reitsport ermglicht eine Auswahl des eigenen Schwerpunktes. Sie haben daher, je nach Ihrer eigenen Interessenslage, die Mglichkeit, sich entweder fr die Ausbildung zum Trainer C Basissport oder die Ausbildung zum Trainer C Leistungssport zu entscheiden. Natrlich ist auch die Absolvierung beider Schwerpunkte (bei Anrechnung von Lerneinheiten einer bereits absolvierten Trainerausbildung) mglich.

    10. Trainer C - Reiten Basissport Bei der Ausbildung zum neuen Trainer C Basissport Reiten als erste Ausbilderstufe steht die Vermittlung von Grundfertigkeiten und reitweisenbergreifenden Schlsselqualifikationen im Vordergrund. Leistungssport Bei der Ausbildung zum neuen Trainer C Basissport Reiten als erste Ausbilderstufe steht die Vermittlung von Grundfertigkeiten und reitweisenbergreifenden Schlsselqualifikationen im Vordergrund.

    11. Trainer C - Reiten Basissport Zulassungsvoraussetzungen Mitgliedschaft in einem Pferdsportverein, der einem der FN-angeschlossenen Landes- und/oder Anschlussverbnde angehrt Vollendung des 18. Lebensjahres bzw. des 16. Lebensjahres, sofern der Bewerber den Trainerassistenten erfolgreich bestanden hat und ihm vom Lehrgangsleiter und von der Prfungskommission dieser Manahme entsprechende Empfehlungen ausgestellt worden sind sowie er im Besitz des DRA III ist Vorlage eines polizeilichen Fhrungszeugnisses (nicht lter als sechs Monate) Leistungssport Zulassungsvoraussetzungen Mitgliedschaft in einem Pferdsportverein, der einem der FN-angeschlossenen Landes- und/oder Anschlussverbnde angehrt Vollendung des 18. Lebensjahres bzw. des 16. Lebensjahres, sofern der Bewerber den Trainerassistenten erfolgreich bestanden hat und ihm vom Lehrgangsleiter und von der Prfungskommission dieser Manahme entsprechende Empfehlungen ausgestellt worden sind sowie er im Besitz des DRA II ist Vorlage eines polizeilichen Fhrungszeugnisses (nicht lter als sechs Monate) Besitz des DRA III (Dressur und Springen) Platzierungen in Prfungen der Klasse A in einer oder mehreren Disziplinen

    12. Trainer C - Reiten Basissport Zulassungsvoraussetzungen Besitz des Deutschen Reitabzeichens (DRA) IV bzw. vergleichbare Abzeichen der Anschlussverbnde Besitz des Reitpasses und/oder WRA III Besitz des Deutschen Longierabzeichens (DLA) IV (bei Nichtvorlage ist dieses whrend des Lehrgangs oder whrend der Prfung abzulegen) Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses ber acht Doppelstunden (der Kurs darf nicht lnger als zwei Jahre zurckliegen) Nachweis der Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar Teilnahme an einem Lehrgang zum Trainer C - Reiten Basissport Leistungssport Zulassungsvoraussetzungen Besitz des DLA IV (bei Nichtvorlage ist dieses whrend des Lehrganges oder whrend der Prfung abzulegen) Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses ber acht Doppelstunden (der Kurs darf nicht lnger als zwei Jahre zurckliegen) Nachweis der Teilnahme an einem Vorbereitungsseminar Teilnahme an einem Lehrgang zum Trainer C - Reiten Leistungssport

    13. Trainer C Reiten Lehrgang Der Lehrgang zur Prfungsvorbereitung dauert ca. drei Wochen und soll mindestens 120 LE 45 Minuten beinhalten. Sie knnen den Lehrgang auch in Form von Wochen-, Wochenabend-, Wochenend- und Tageslehrgngen oder Mischformen absolvieren. Diese mssen dann eine Gesamtzeit von mindestens 18 Tagen, einschlielich der Prfung, ergeben. Der Lehrgang muss der Prfung unmittelbar vorausgehen.

    14. Trainer C Reiten Basissport Prfungsanforderungen Praktischer Teil: Vorstellen von Pferden auf Trense im Bereich der lsenden und gymnastizierenden Grundausbildung Reiten im leichten Sitz und Vorstellen von Pferden in der springmigen Grundausbildung in Form von gymnastizierenden bungen fr Reiter und Pferd Reiten im leichten Sitz und Vorstellen von Pferden im Rahmen der gelndemigen Grundausbildung sowie entsprechend den inhaltlichen Anforderungen der Berittfhrerausbildung Leistungssport Prfungsanforderungen Praktischer Teil: Dressurreiten im Rahmen der Anforderung der Klasse A/L Springreiten im Rahmen der Anforderung der Klasse A/L, Reiten im leichten Sitz Gelndereiten im Rahmen der Anforderung eines Gelnderitts, Reiten im leichten Sitz

    15. Trainer C Reiten Basissport Prfungsanforderungen Erteilung von Unterricht in Unterrichtsausschnitten im Bereich der Vermittlung der Sitzgrundlagen in allen Sitzformen von breitensportlichen Aufgabenstellungen sowie von Grundbungen beim Reiten ber Hindernisse und im Gelnde Leistungssport Prfungsanforderungen Erteilen von Unterricht in Unterrichtsausschnitten entsprechend der Rahmenanforderung der Klasse A/L im Dressurreiten/Springreiten und Reiten im Gelnde

    16. Trainer C Reiten Basissport Prfungsanforderungen Theoretischer Teil Unterrichtserteilung einschlielich der Kenntnisse der Sportpdagogik und Psychologie Kenntnis der Reitlehre Organisation, Sport und Umwelt, Sicherheit Pferdehaltung und Veterinrkunde Leistungssport Prfungsanforderungen Theoretischer Teil Unterrichtserteilung einschlielich der Kenntnisse der Sportpdagogik und Psychologie Kenntnis der Reitlehre Organisation, Sport und Umwelt, Sicherheit Pferdehaltung und Veterinrkunde

    17. Inhalte der Lehrgangsgestaltung Praktisches Reiten Lsende und gymnastizierende Arbeit auf ebenen Hufschlag ber Hindernisse und im Gelnde Unterrichtserteilung Vermittlung der Sitzgrundlagen in allen Sitzformen Vermittlung von Breitensportlichen Aufgabenstellungen Vermittlung von Grundbungen beim Reiten ber Hindernisse und im Gelnde Sportpdagogik Grundlagen der Bewegungslehre Grundstrukturen des Reitunterrichts Ausgleichssport fr Reiter Reitlehre Gem. den Richtlinien fr Reiten und Fahren Band 1 und 6

    18. Inhalte der Lehrgangsgestaltung Sportartbergreifendes Basiswissen Allgemeine Jugendarbeit Aufsichtspflicht Soziale und persnliche Kommunikationskompetenz Fachliche Kompetenz Methoden und Vermittlungskompetenz Sportartbezogenes Basiswissen Allgemeine Rahmenbedingungen Organisation des Reit- u. Fahr u. Voltigiersports Sport und Umwelt Manahmen der Erste Hilfe Pferdehaltung und Veterinrkunde Sicherheit im Umgang mit Pferden Richtl. Band 4 Ethische Grundstze im Pferdesport

    19. Literaturhinweis Richtlinien fr Reiten u. Fahren Band 1 Grundausbildung fr Reiter und Pferd Band 4 Haltung, Ftterung, Gesundheit und Zucht Band 6 Longieren Geschichte des Reitens Michaela Otte Lehren und Lernen im Pferdesport FN Handbuch Reitunterricht Planen Annette Reichelt Balance in der Bewegung Susanne von Dietze 111 Lsungswege fr das Reiten Karin Lhrs Kuhnert

    20. Allgemeine Hinweise Eigene Pferde Unterstellung der Pferde Unterbringung der Reiter Unterricht fr Reiter und Pferd Reitschler Ponys/Pferde Reitabzeichen der Klasse IV/III Longieren (Abzeichen Kl. IV) Hausarbeit Referatthemen aus der Reitlehre Klausur