politische bildung in sterreich n.
Download
Skip this Video
Loading SlideShow in 5 Seconds..
Politische Bildung in Österreich PowerPoint Presentation
Download Presentation
Politische Bildung in Österreich

Loading in 2 Seconds...

play fullscreen
1 / 14

Politische Bildung in Österreich - PowerPoint PPT Presentation


  • 173 Views
  • Uploaded on

Politische Bildung in Österreich. MMag. Kathrin Stainer-Hämmerle IFF – Abteilung Politische Bildung und Politikforschung Universität Klagenfurt. Schulorganisationsgesetz 1962.

loader
I am the owner, or an agent authorized to act on behalf of the owner, of the copyrighted work described.
capcha
Download Presentation

PowerPoint Slideshow about 'Politische Bildung in Österreich' - alvin-matthews


An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Presentation Transcript
politische bildung in sterreich

Politische Bildung in Österreich

MMag. Kathrin Stainer-Hämmerle

IFF – Abteilung Politische Bildung und Politikforschung

Universität Klagenfurt

schulorganisationsgesetz 1962
Schulorganisationsgesetz 1962
  • „Die jungen Menschen sollen zu selbstständigem Urteil und sozialem Verständnis geführt, dem politischen und weltanschaulichen Denken anderer aufgeschlossen sowie befähigt werden, am Wirtschafts- und Kulturleben Österreichs, Europas und der Welt Anteil zu nehmen und in Freiheits- und Friedensliebe an den gemeinsamen Aufgaben der Menschheit mitzuwirken.“
ziele der politischen bildung
Ziele der politischen Bildung
  • Wissen, Werte und Fähigkeiten zu erwerben, anzuwenden und zu verbreiten.
  • 3 Ebenen:
  • Einsichten (kognitiv)
  • Einstellungen (affektiv)
  • Verhaltensweisen (pragmatisch)
3 dimensionen der demokratieerziehung
3 Dimensionen der Demokratieerziehung
  • Kognitive Dimension (Wissenserwerb über Ideen, Konzepte, System)
  • Soziale Dimension (die Fähigkeit, Demokratie in verschiedenartigen Formen und in allen Lebensgebieten und –abschnitten auszuüben)
  • Affektive Dimension (Erkennen und Verinnerlichen von Werten)
ziele der politischen bildung laut ahs lehrplan 1
Ziele der politischen Bildung laut AHS-Lehrplan 1
  • Herstellen von Bezügen zur politischen Struktur Österreichs
  • Verständnis gegenüber unterschiedlichen kulturellen Werten und wertschätzende Beziehung zu anderen gegenwärtigen Kulturen, Entwicklung von Toleranz
  • Überwindung von Vorurteilen, Rassismen und Stereotypen
  • Akzeptanz und gegenseitige Achtung
  • Entwicklung eines europäischen Selbstverständnisses
  • Chancengleichheit und Gleichstellung der Geschlechter
  • Sachverhalte und Probleme in ihrer Vielschichtigkeit, ihren Ursachen und Folgen erfassen
  • Erarbeitung eines an den Menschenrechten orientiertes Politik- und Demokratieverständnis
  • Kritische Analyse der sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Strukturen und Abläufen
ziele der politischen bildung laut ahs lehrplan 2
Ziele der politischen Bildung laut AHS-Lehrplan 2
  • Erkennen von Zusammenhänge zwischen Politik und Interessen und
  • Ursachen, Unterschiede und Funktionen von Religion und Ideologien, eigenständige Wertorientierung
  • Erkennen der eigenen gesellschaftlichen Position und Interessen
  • Urteilen über politische Probleme und entsprechend handeln
  • Wecken von Interesse an der Politik und politischer Beteiligung
  • Identifikation mit grundlegenden Werten der Demokratie, der Menschenrechte und des Rechtsstaats
  • Aufbau einer demokratischen Kommunikationskultur
  • Selbstständiges Urteil, Kritikfähigkeit und politische Mündigkeit
  • Entwickeln eines individuellen Handlungsrepertoires für die politische Auseinandersetzung und Meinungsbildung
ziele der politischen bildung laut ahs lehrplan zusammengefasst
Ziele der politischen Bildung laut AHS-Lehrplan zusammengefasst:

Demokratische Handlungskompetenz

  • Sachkompetenz (Verstehen und Wissen um institutionelle Regeln, Entscheidungsprozesse, internationale Abhängigkeiten und Verknüpfungen)
  • Methodenkompetenz (Fähigkeit der Anwendung analytischer Instrumente und Verfahren, Recherche aus unterschiedlichen Quellen)
  • Sozialkompetenz (sensibles Gruppenverhalten, Argumentieren eigener Position, Verantwortungsbewusstsein, Reflexionsfähigkeit)
prinzipien im grundsatzerlass
Prinzipien im Grundsatzerlass
  • Politische Bildung ist Vermittlung von Wissen und Kenntnissen
  • Politische Bildung ist Entwicklung von Fähigkeiten und Einsichten
  • Politische Bildung ist Weckung von Bereitschaft zu verantwortungsbewusstem Handeln
zuk nftige herausforderungen
Zukünftige Herausforderungen
  • die traditionellen Methoden und Unterrichtsmittel werden an Bedeutung verlieren
  • mit neuen globalen Lernmöglichkeiten werden Grenzen von Zeit und Ort fast verschwinden
  • projekt- und problemorientierte Ansätze gewinnen an Bedeutung
  • Erziehungsmethoden wie Simulationsspiele, Rollenspiele, Fallstudien, aktive Internetsuche etc werden wichtiger werden
zielsetzungen der lehrerinnen
Zielsetzungen der LehrerInnen…
  • Förderung der Kritikfähigkeit
  • Förderung der Fähigkeit der Zusammenarbeit
  • Sachwissen über Institutionen
  • Förderung der Fähigkeit zur Mitbestimmung in der Politik
  • Sachwissen über Parteien
  • Erlernen der konkreten politischen Handlungsmöglichkeiten
und wahrnehmung der sch lerinnen
und Wahrnehmung der SchülerInnen
  • Förderung der Kritikfähigkeit (3)
  • Förderung der Fähigkeit der Zusammenarbeit (4)
  • Sachwissen über Institutionen (1)
  • Förderung der Fähigkeit zur Mitbestimmung in der Politik (6)
  • Sachwissen über Parteien (2)
  • Erlernen der konkreten politischen Handlungsmöglichkeiten (5)
erfahrungsbasierte methoden
Erfahrungsbasierte Methoden

Formen der Erfahrung:

  • Mitgebrachte Erfahrung (Familie, Schule, Freunde,…)
  • Angeleitete Erfahrung (Bücher, Medien,…)
  • Kollektive Erfahrung (Aktivitäten inner- und außerhalb Klassenzimmer)

Anwendungsmethoden:

  • Begegnung mit anderen Menschen (Beobachtung, Interviews, Umfragen, Expertenbefragung)
  • Simulation (Rollenspiel, Plansimulationen, Anhörungen, Debatten, Gerichtsverfahren)
  • Produktion (Rundbriefe, Texte, Filme, Videos, Theaterstücke, Plakate)
mediengest tzte methoden
Mediengestützte Methoden

Mit:

  • gedruckten Medien
  • audiovisuelle Medien
  • online-Medien

Medien sind dabei :

  • Thema des Lernens
  • Mittel des Lernprozesses
  • Gegenstand von Diskussion und Kritik

Formen:

  • Lesen, interpretieren, analysieren
  • Audiovisuelle Medien konsumieren und produzieren
  • Diskussionsforen im Internet nutzen und schaffen
analysebasierte methoden
Analysebasierte Methoden
  • Fallstudien (Beschreibung, Präsentation, Analyse von konkreten Problemen und Themen mit Konsequenzen und Lösungen)
  • Textanalyse (Zeitungsartikel, histor. Dokumente)
  • Medienanalyse (Präsentationstechniken, Manipulationstechniken, latente politische Absichten)
  • Statistische Analyse