Anmeldung vor Arbeitsantritt
This presentation is the property of its rightful owner.
Sponsored Links
1 / 41

Anmeldung vor Arbeitsantritt Wie Sie die neuen Meldebestimmungen am besten umsetzen PowerPoint PPT Presentation


  • 46 Views
  • Uploaded on
  • Presentation posted in: General

Anmeldung vor Arbeitsantritt Wie Sie die neuen Meldebestimmungen am besten umsetzen.  Hintergrund  Facts  FAQs  Sanktionen  Empfehlung  Support. € 22.500.000.000,--. Effizientere Bekämpfung der organisierten Schwarzarbeit

Download Presentation

Anmeldung vor Arbeitsantritt Wie Sie die neuen Meldebestimmungen am besten umsetzen

An Image/Link below is provided (as is) to download presentation

Download Policy: Content on the Website is provided to you AS IS for your information and personal use and may not be sold / licensed / shared on other websites without getting consent from its author.While downloading, if for some reason you are not able to download a presentation, the publisher may have deleted the file from their server.


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - E N D - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Presentation Transcript


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Anmeldung vor Arbeitsantritt

Wie Sie die neuen Meldebestimmungen am besten umsetzen


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

€ 22.500.000.000,--


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Effizientere Bekämpfung der organisierten Schwarzarbeit

Erleichterung der Kontrolle illegaler Arbeitnehmerbeschäftigung

Entfall des Arguments der erst kürzlich erfolgten Beschäftigungsaufnahme

Erzielen einer präventiven Wirkung

Sicherung der Wettbewerbsgleichheit

und des Wirtschaftsstandortes Österreich

Wahrung von Arbeitnehmerinteressen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Anmeldung vor Arbeitsaufnahme unterstützt …“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Bis 31.12.2007

Anmeldung innerhalb von sieben Tagen ab Beginn der Pflichtversicherung

Ab 1.1.2008

Anmeldung vor Arbeitsantritt

Fristerstreckungen fallen weg

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Situation …“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Der Weg zur Anmeldung vor Arbeitsantritt“

3/2005

  • Sozialbetrugsgesetz

  • Durchführung eines „Pilotversuches“ im Burgenland

  • Aufnahme der Bekämpfung der Schwarzarbeit in das Regierungsprogramm der XXIII. Legislaturperiode

  • Einigung der Sozialpartner (WKÖ, ÖGB)

  • Sozialrechts-Änderungsgesetz 2007

  • Inkrafttreten 1.1.2008 in ganz Österreich

1/2006

2007

4/2007

6/2007

2008


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Dienstgeber und sonstige

meldepflichtige Stellen

sämtliche Personen, die auf Grund

ihrer Beschäftigung/Tätigkeit

der Pflichtversicherung nach

dem ASVG unterliegen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Die neuen Regelungen betreffen …“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Variante 1

Variante 2

Mindestangabenmeldung

Vollmeldung

Meldepflicht erfüllt

Arbeitsbeginn

Vollmeldung

Meldepflicht erfüllt

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Künftig gibt es 2 Möglichkeiten der Meldungsdurchführung“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Eine einzige Meldung erfüllt die Meldepflicht abschließend“

Variante 1 – Vollmeldung vor Arbeitsantritt

  • keine Mindestangabenmeldung

  • Vermeidung von Mehraufwand

  • ein Arbeitsgang

  • kein Abgleich zwischen Mindestangaben-

  • und Vollmeldung

  • Erfahrungen im Burgenland (96 %)


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Mindestangabenmeldung

vor Arbeitsantritt

Vollmeldung innerhalb

von sieben Tagen

Beide Meldungen sind vollständig

auszufertigen!

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Zwei Schritte – zwei gesonderte Meldungen“

Variante 2 – „Doppelmeldung“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Die Mindestangabenmeldung enthält …“

  • DG-Kontonummer

  • Name

  • VSNR oder Geburtsdatum

  • Ort der Beschäftigungsaufnahme

  • Tag der Beschäftigungsaufnahme


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Vorteil

Wenn nicht alle Daten bekannt, genügt vorerst Mindestangabenmeldung

Nachteile

größerer Verwaltungsaufwand

zweimalige Bearbeitung desselben Sachverhalts

zwei Meldetermine

exakte Kontrolle notwendig

eventuell nachträgliche zeitaufwändige Berichtigungen erforderlich

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Vor- und Nachteile der Variante 2“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

MindestangabenmeldungVollmeldung

Dienstgeberkontonummeridentisch

Nameidentisch

VSNR (Geburtsdatum)identisch

Beschäftigungsort identisch

Beschäftigungsbeginnidentisch

geringfügig – ja/nein

Beginn MV

Entgelt

anzuwendende Regelungen

Art der Beschäftigung

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Mindestangabenmeldung v.s. Vollmeldung“


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

davon

davon

% VM

Anmeldungen

Anmeldungen

% Avisos der

davon VM

Monat

eingelangte

ohne

BGKK gesamt

von DG mit

Anmeldungen

ohne Aviso

Avisom.

Aviso

bgld. PLZ

Jän.06

3.639

2.817

164

5,82

2.653

94,18

Feb.06

3.865

3.128

152

4,86

2.976

95,14

Mär.06

7.529

6.415

278

4,33

6.137

95,67

Apr.06

6.774

5.770

294

5,10

5.476

94,90

Mai.06

6.218

5.266

167

3,17

5.099

96,83

Jun.06

5.604

4.593

185

4,03

4.408

95,97

Jul.06

8.116

6.555

206

3,14

6.349

96,86

Aug.06

5.835

4.868

196

4,03

4.672

95,97

Sep.06

6.420

5.337

192

3,60

5.145

96,40

Okt.06

8.211

7.131

156

2,19

6.975

97,81

Nov.06

3.955

2.989

70

2,34

2.919

97,66

Dez.06

2.532

1.710

80

4,68

1.630

95,32

Gesamt

68.698

56.579

2.140

3,78

54.439

96,22

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

Vollmeldungen/Mindestangabenmeldung – Feldversuch BGKK


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Ablauf der Meldungsverarbeitung

Ablaufdiagramm – Mindestangabenmeldung/Vollmeldung

HintergrundFactsFAQsEmpfehlung Sanktionen Support

Mindestangaben-Meldung (durch DG bzw. Steuerberater)

Vollmeldung (durch DG bzw. Steuerberater)

Erfassung

durch

Internet

ELDA

ELDA

Papier /

Papier /

SV-Träger

Telefon

SMS

Fax

ohne

mit

mit

Formular

Formular

Lizenz

Lizenz

Lizenz

Fax

ELDA-Aviso

Mindestangabenmeldung Erfassungsmaske

ELDA Datenbank

Call Center

Übertragungsjournal

Vollmeldungen

nicht abgleichbare

Mindestangabenmeldungen

Datenbank

SV-Träger

Datendreh-

Prüforgane

Hauptverband

(Host)

scheibe HV

wie Bestand


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Die Mindestangabenmeldungen ist zu übermitteln via …“

  • ELDA in den vom HV festgelegten einheitlichen Datensätzen

  • Ausnahmen:

  • Unzumutbarkeit

  • unverschuldeter Ausfall eines Teils des PC`s

  • Meldungserstattung im Ausnahmefall:

  • Fax (Formular „Mindestangabenmeldung“)

  • telefonisch/SMS

  • postalisch bzw. durch Boten (Formular „Mindestangabenmeldung“)


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Die Mindestangabenmeldung via ELDA ist unzumutbar, wenn …“

  • der Meldepflichtige über keine EDV-Ausstattung sowie

  • über keinen Internetzugang verfügt und

  • keine Lohnverrechnung über Dritte oder

  • Meldungserstattung außerhalb der Betriebszeiten des Steuerberaters oder

  • Betriebsstätte ohne EDV-Ausstattung


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Wohin mit der Mindestangabenmeldung?“

  • bei Unzumutbarkeit oder Ausfall der Datenfernübertragungseinrichtung ausschließlich an das ELDA Call-Center

  • Übermittlung rund um die Uhr möglich!

  • Fax-Nr.: 05 78 07 - 61

  • Tel.-Nr.: 05 78 07 - 60

  • SMS: xxx

  • Erstattung in Papierform an jede Dienststelle der Kasse


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Vollmeldung ist wie gewohnt zu erstatten!“

  • per ELDA in den vom HV festgelegten einheitlichen Datensätzen

  • Ausnahmen

  • weder der Dienstgeber noch sein

  • Steuerberater verfügen über einen PC

  • Ausfall der Datenübertragungseinrichtung

  • wie z.B. PC, Tastatur etc.

  • Übermittlung der Vollmeldung in Ausnahmefällen

  • per Datenträger,

  • via Telefax und

  • in Papierform


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Warum überhaupt ELDA?“

  • Minimierung des Fristrisikos

  • schnelle Übermittlung

  • einfaches Handling

  • elektronische Nachvollziehbarkeit

  • von jedem Internetzugang möglich

  • ELDA ist kostenlos

  • gängige Lohnverrechnungsprogramme unterstützen ELDA


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Wie sind fallweise Beschäftigte zu melden?“

  • Anmeldung vor ihrem jeweiligen Arbeitsantritt

  • Mindestangabenmeldung

  • Vollständige Meldung innerhalb von 7 Tagen nach dem Ende des

  • Kalendermonates, in dem die Tätigkeit verrichtet wurde (gilt gleichzeitig auch

  • als Abmeldung)


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Unselbstständig - Kriterien

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Wie kann ich gegenüber den Kontrollorganen nachweisen, dass ich die Mindestangabenmeldung erstattet habe?“

ELDA-Meldung mit Lizenz: Elda-Empfangsbestätigung

ELDA-Meldung ohne Lizenz:Protokollnummer

Telefon: Übertragungsnummer

SMS: Übertragungsnummer

Fax: Fax-Sendeprotokoll

Papiermeldungen:bestätigte Meldungsabschrift


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Unselbstständig - Kriterien

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Haben die Kontrollorgane der SV bzw. die KIAB Zugriff auf die Meldedatenbank?“

  • ja

  • grundsätzlich - Dokumentation des Zeitpunktes der Meldungserstattung

  • Post oder Bote - Tag des Einlangens

  • keine weiterführenden Informationen


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Unselbstständig - Kriterien

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Wie erfolgt die Meldung über SMS?“

  • SMS mit dem Keyword „xxx“ an die Nummer xxx

  • Zugriff auf ein WAP-Eingabeformular

  • Felder ausfüllen

  • absenden

  • Handys ohne WAP - Frage-Antwort-Schema

  • Übertragungsnummer per SMS als Bestätigung


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Ändern sich auch die Abmeldefristen?“

Nein – wie bisher sieben Tagen nach dem

Ende der Pflichtversicherung

Fristerstreckungen fallen weg


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Muss ich dem jeweiligen Arbeitnehmer die erfolgte Mindestangabenmeldung nachweisen?“

Nein

Bestätigung der Vollmeldung notwendig (wie bisher)


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Was ist zu tun, wenn der Arbeitnehmer seine Beschäftigung nicht antritt?“

Storno der Meldung (Mindestangabenanmeldung bzw. Vollmeldung)


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Erfolgt ein Abgleich zwischen der Mindestangabenmeldung und der Vollmeldung?“

Ja - ständiger Abgleich

Klärung durch den Meldepflichtigen bei unterschiedlichen Angaben


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

FAQs

„Wie lange vor Arbeitsantritt kann eine Meldung erfolgen?“

Die Voll- als auch Mindestangabenmeldung kann bis zu xxx Tage vor Arbeitsantritt erfolgen.

Tipp: Erheben Sie bei der Beschäftigungsanbahnung bereits alle nötigenAngaben!


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Beispiel“

Mit Herrn M. wurde im Rahmen eines Bewerbungsgespäches am 17.9.2008 vereinbart, dass er am 1.10.2008, ab 8.00 Uhr, in der Zweigniederlassung des Dienstgebers in Krems seine Tätigkeit aufnimmt.

Da bereits alle Daten im Zuge des

Bewerbungsgespäches vorliegen,

erstattet der Dienstgeber am

17.9.2008 eine Vollmeldung.

Seine Meldeverpflichtung ist somit

erledigt!

Der Dienstgeber erstattet die Mindestangabenmeldung am 1.10.2008 um 7.59 Uhr.

Bis spätestens 7.10.2008 ist zusätzlich die Vollmeldung zu erstatten.


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Meldeverstoß und zu erwartende Konsequenzen“

Adaptierung im Zusammenhang mit den neuen melderechtlichen Vorschriften

Zentrale Neuerung

Verpflichtung, bei Betretung Ordnungswidrigkeiten der Bezirksverwaltungsbehörde anzuzeigen

Beitragszuschläge


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Verwaltungsstrafen bei Betretung“

  • Betretung einer Person

  • von den Prüforganen des Bundes oder der Sozialversicherung

  • anlässlich einer Kontrolle bei der Arbeit (Betretung),

  • ohne dass eine Mindestangabenmeldung bzw. Vollanmeldung aufliegt

  • Konsequenz ab 1.1.2008

  • Verpflichtende Anzeige bei der Bezirksverwaltungsbehörde


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Die Bezirksverwaltungsbehörde sanktioniert …“

  • Meldungen, die nicht, falsch bzw. nicht rechtzeitig erstattet wurden

  • Meldungsabschriften, die nicht oder nicht rechtzeitig weitergegeben werden

  • Auskünfte, die nicht oder falsch erteilt wurden

  • Strafen

  • Geldstrafen von € 730,00 bis zu € 2.180,00

  • im Wiederholungsfall bis zu € 5.000,00

  • bei Uneinbringlichkeit droht eine Freiheitsstrafe

  • von bis zu 2 Wochen.

  • Erstmaliger Verstoß - Verringerung auf € 365,00 möglich

  • Strafmilderung - §§ 20 und 21 Verwaltungsstrafgesetz


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Beitragszuschläge können vorgeschrieben werden“

  • Voraussetzungen für die Verhängung

  • Anmeldung zur Pflichtversicherung nicht vor Arbeitsantritt erstattet und ein Betretungsfall

  • vollständige Anmeldung nach erstatteter Mindestangabenmeldung nicht oder verspätet (nicht innerhalb von 7 Tagen) einlangt.

  • Keine Änderung in der Praxis


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Beitragszuschlag deckt Prüfeinsatz und gesonderte Bearbeitung bei Betretungen ab“

  • 2 Teilbeträge

  • Teilbetrag für gesonderte Bearbeitung: € 500,00 je Meldung

  • Teilbetrag für Prüfeinsatz :€ 800,00

  • Erstmaligkeit und unbedeutenden Folgen:

  • Prüfeinsatz € 400,00

  • Teilbetrag für gesonderte Bearbeitung kann entfallen

  • In besonders berücksichtigungswürdigen Fällen kann der Teilbetrag für den Prüfeinsatz entfallen.


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Erstmalige verspätete Anmeldung & unbedeutende Folgen“

  • Eine erstmalige verspätete Anmeldung liegt vor, wenn

  • innerhalb der letzten 12 Kalendermonate keine Betretung im Zusammenhang mit einer Anmeldung vor Arbeitsantritt vorliegt.

  • Beurteilung der „unbedeutenden Folgen“ erfolgt nach engen Kriterien


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Beitragszuschläge anlässlich einer verspäteten Vollmeldung (nach erstatteter Mindestangabenmeldung) – Höhe“

Beitragszuschlag bis zum doppelten Ausmaß der aufgelaufenen Beiträge

Beginn der Pflichtversicherung: 1.8.2008

Feststellung des Meldeverstoßes: 15.9.2008

Monatliche BGL: € 1.000,00

Aufgelaufene Beiträge: € 621,45

Höchstmöglicher Beitragszuschlag: € 1.242,90

Wirtschaftliche Verhältnisse & Art des Meldeverstoß werden berücksichtigt!


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen EmpfehlungSupport

„Beispiel“

Die KIAB stellt anlässlich einer Kontrolle fest, dass Herr X und Frau Y nicht vor Arbeitsantritt angemeldet wurden. Eine Anzeige wird erstattet sowie die zuständige Gebietskrankenkasse in Kenntnis gesetzt.

Beitragszuschlag € 1.800,00

(jeweils € 500,00 + € 800,00)

Verwaltungsstrafe BH/MA€ 1.460,00

Sanktionen insgesamt: € 3.260,00

Bescheide von BH/MA und Gebietskrankenkasse (Rechtsmittel)


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionen Empfehlung Support

„Wir empfehlen …“

  • Verzicht auf die Mindestangabenmeldung

  • Erstattung der Vollmeldung vor Arbeitsantritt per ELDA

  • „Weil …“

  • effizient und ökonomisch

  • geringster Verwaltungs- und Personalaufwand

  • sicherste und zuverlässigste Art

  • positive Erfahrungen

  • Vermeidung möglicher Sanktionen


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsSanktionenEmpfehlungSupport

Unsere Unterstützung

Service- und Beratungspaket Anmeldung „neu“

Auskünfte zu allgemeinen Fragen: Andrea Hohenauer

Tel.: 0662-8889-4201 E-Mail: [email protected]

Beratung zu speziellen Rechtsproblemen: Mag. Dietmar Kurz

Tel.: 0662-8889- DW 4002E-Mail: [email protected]

Weitere Infos:

Internet: www.sgkk.at


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

HintergrundFactsFAQsEmpfehlung Sanktionen Support

Unsere Unterstützung

  • ELDA

  • Für allgemeine Auskünfte:

  • Tel.: 05 78 07 - 50 43 00 Fax: 05 78 07 - 10 43 40

  • E-Mail: [email protected]

  • Für technische Fragen oder bei Installationsproblemen:

  • Tel.: 05 78 07 - 50 27 00

  • Fax: 05 78 07 - 10 27 70

  • E-Mail: [email protected]

  • Weitere Infos: www.elda.at


Anmeldung vor arbeitsantritt wie sie die neuen meldebestimmungen am besten umsetzen

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


  • Login